Zahlungspraxis bei Kaufland online

  • Ich wollte bei Kaufland eine Espressomaschine kaufen, 25.- €. Beim Laden in Freiburg hieß es, dieses spezielle Produkt gebe es nur online. Dann versuche ich es online: es wurden mir 5-6 Zahlungmodalitäten angeboten, wobei ich beim jeweils letzten Schritt meine Identifikation bestätigen sollte durch Zugangsdaten meiner Sparkasse: Benutzername + PIN , was ich natürlich verweigerte. All das ging über die Klarna Bank !

    Kann man da nicht Einhalt gebieten ? :(:(

    H.Martin, Freiburg

  • Vorweg, weil es anscheinend nicht ganz klar war:
    Unter kaufland.de verkauft Kaufland nicht selbst. Das ist ein Marktplatz, wie ebay z.B.

    Der Verkäufer ist wie bei ebay oft irgendein Chinese oder jemand der zwar in Deutschland wohnt aber seinen "shop" von Muttis Kellerwohnung aus betreibt (nicht despektierlich gemeint, aber man hat halt nix wo man vorbeigehen kann).


    Also nur damit Du weißt, dass Du nicht zur Kassiererin laufen kannst, wenn Deine Bestellung nicht ankommt.


    Bezahlmöglichkeiten kann vermutlich jeder Verkäufer selbst festlegen was er anbietet. Ich würde auch von Klarna Abstand nehmen.

    Paypal oder Kreditkarte sind da wohl die besten Mittel.


    Deiner Frage entnehme ich aber, dass Du vielleicht woanders gucken solltest. Geh davon aus, dass Du hier keinen Support bekommen wirst, wenn etwas nicht auf Anhieb funktioniert.