Was wisst ihr über binäre Optionen ?

  • Hallo Leute,
    Ich kann nicht nachvollziehen, warum die meisten binäre Optionen als Glücksspiel ansehen. Ich behaupte mal, dass jeder, der meint, binäre Optionen sei ein Glücksspiel sich nicht die Mühe gemacht hat, sich mit Chartanalyse auseinander zu setzen. Alles andere wäre natürlich ein Glücksspiel. Daher empfehle ich jedem, Charts lesen zu lernen und sich mit technischer Analyse auseinander zu setzen. Als Broker würde ich IQ Option empfehlen. Das ist der mir einzig bekannte Broker, der ein kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto anbietet. Hier kann ausgiebig geübt werden. Hier ein Test von IQ Option.Hier ein Test von IQ Option

  • Hier ein Test von IQ Option.

    Das würde ich nicht als Test durchgehen lassen, sondern eher als eine Seite die mit Links Geld verdient. Ohne jetzt Vorurteile bedienen zu wollen - warum sollte ich einen zypriotischen Broker nehmen. Man muss sich darüber im Klaren sein dass man gegen den Broker handelt und nicht - wie sonst an der Börse - gegen andere Marktteilnehmer.


    Daher empfehle ich jedem, Charts lesen zu lernen und sich mit technischer Analyse auseinander zu setzen.

    Dem kann ich nur zustimmen. Allerdings muss man immer dazu sagen, dass das keine exakte Wissenschaft ist sondern eine Verbesserung der Erfolgswahrscheinlichkeit von 50:50 zu 60:40. Deswegen gehört dann das Thema Risiko- und Moneymanagement mit dazu. Nicht umsonst gibt es die Regel, dass 90% der Trader innerhalb 90 Tagen ihr Konto auf Null hinunter handeln.


    Wer sich ernsthaft damit auseinander setzen möchte sollte sich die kostenlosen Angebote von Godmode Trader anschauen, gab heute dazu eine (Werbe-)Info, es betrifft mMn die Punkte 1-4, 6-7 sowie 10 dieser Seite http://www.godmode-trader.de/a…er-machen-koennen,5076585 .


    Eine Super-Schulung speziell zu Fibonacchi und Elliott-Wellen ist immer mittwochs die Born-Akademie https://www.derivate.bnppariba…e/sendungen/born-akademie . Dabei wechseln sich Grundlagen-Sendungen und Live-Analysen ab. Die vergangenen Sendungen findet man bei Youtube, so dass man sich auch mal am Wochenende auf diese Weise einen Grundkurs geben kann. Ich profitiere immer noch von den Live-Analysen.

  • Hallo...


    Möchte anfangen mit den binären Optionen zu traden und benötige dazu paar Informationen. Zudem liegt mir noch eine kurze Frage auf der Zunge. Da es in diesem Handel ja z.T. um Sekunden und einzelne Punkte geht, war meine erste Überlegung, wie einfach doch manipuliert werden könnte, z.B. ein Kursanstieg wird um nur 5 Sekunden verzögert, was den Verlust bedeuten könnte. Geht es hier rein um das Vertrauen zum Broker, oder hat man die Möglichkeit die jeweiligen Trades zu verifizieren.


    Wer kann mir hierzu was hilfreiches sagen ? Wer hat denn mal mit binären Optionen Erfahrungen gemacht ?

    Hallo Leute ich Handel mit Binären Optionen schon seit fast 3 Jahren. Man kann wirklich sein Geld verlieren und das sogar schnell aber aus den Grund ohne Wissen und Erfahrung zu Handeln ist sehr riskant. Das musste ich selber fest stellen am Anfang habe ich soviel Verlust gemacht ich habe einfach getradet ohne Erfahrung und Wissen. Ich wollte es weitermachen mit den Handeln und habe alles gelernt über Binäre Optionen Videos angeschaut, Bücher gelesen und Kurse besucht und jetzt kann ich erfolgreich Traden. Man muss es nur wollen mit den lernen dann schafft man das auch. Auf meinen Kanal bei YouTube oder Website habe ich meine Erfahrungen hochgeladen.

  • Guten Tag



    ich beschäftige mich schon seit vielen Jahren mit dem Handel von Binären Optionen. Was mir immer wieder übel aufstößt ist der Vergleich mit "Glücksspiel". Es handelt sich bei dem Handel von Binären Optionen nicht um ein Glücksspiel sondern um ein Möglichkeit die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung eines Kurses vorauszusagen. Wie bei dem "normalen" Aktienhandel ist auch bei Binären Optionen der Kursverlauf genauestens zu analysieren. Der Unterschied hierdrin liegt allenfalls in der Beteiligung der Banken (Finanzindustrie). Diese verdient nämlich beim normalen Aktienhandel ausreichend mit. Aufgrund dieser Tatsache bewerten die Finanzinstitute den Handel dieser Optionen sehr kritisch. Ist ja auch verständlich aus Sicht dieser Industrie. Diese Industrie handelt schon seit Jahren mit den Klassischen Optionsscheinen, nur halt der normale Endverbraucher kommt an diese Geschäfte nur schwer heran. Die Bankenwirtschaft möchte natürlich das die Anleger ihr Geld über deren Institute anlegen, aus diesen Investitionen können dann die entsprechenden Institute ihre "Investitionen" tätigen und daraus kräftig Gewinne erwirtschaften.



    Jeder Anleger der sich vernünftig mit dem Handel Binärer Optionen auseinandersetzt, entsprechend die Kurse analysiert und ggf. die richtigen Tools einsetzt kann genauso wie beim klassischen Aktienhandel entsprechend hohe Renditen erwirtschaften. Das besondere an dieser Art des Handels an den Finanzmärkten ist, das jeder Endverbraucher daran teilnehmen kann, da die Einstiegsinvestition oft sehr gering ist. Desweiteren ist bei der Wahl des richtigen Brokers darauf zu achten, das dieser entsprechen durch die Finanzaufsichtsbehörden reguliert ist.



    Ein großer Knackpunkt bei diesem Handel ist die mentale Physis. Hier sollte sich jeder Händler entsprechend mit den Grundvoraussetzungen eines Binäre Optionen Traders vertraut machen. Denn nur wenn man bestimmte Punkte im Bezug auf die mentale Physis beachtet kann man auch erfolgreich diese Optionen handeln. Jeder der Binäre Optionen handeln möchte sollte das hier verinnerlichen: https://www.mybinaereoptionen.com/mentale-vorbereitung/


    Wer sich wirklich mit der Thematik und den Eckpfeilern des Handelns Binärer Optionen beschäftigt, kann und sollte nicht als Glücksspieler bezeichnet werden.


    Viele Grüße


    Corinni