Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Jawoll,
    nicht nur das ich mein Geld zurück habe,
    nun bin ich auch noch "Finanzkenner" bei Finanztip


    also ich bin mir sicher, daß zumindest VW Bank, Postbank und easycredit fair spielen und nicht auf Verjährung "spielen"
    warum sollen sie dem einen was bezahlen und dem anderen nicht ?

    Ich bin "Schatzmeister" - nur leider sieht man das meinem Konto nicht an :whistling:


  • Hallo
    Die Postadresse der Teambank (EasyCredit) lautet ab 01.12.2014 Beuthener Straße 25, 90471 Nürnberg


    mit der Adresse korospondiert mein Anwalt mit EasyCredit

  • "1. Es ist nicht MEIN GELD, denn ich bezahle den Anwalt nicht. 2. Die Gebührenrechnung meines Anwalts, die er für meine Vertretung gegenüber den einzelnen Banken geltend gemacht hat, halte ich in keinster Weise für überzogen . Im übrigen berechnet sich die aus dem jeweiligen Streitwert und kann nicht willkürlich festgelegt werden."


    Genauso ist es.
    War in meinem ganzen Leben noch nie bei einem Anwalt. Aber als ich gemerkt habe, wie ohnmächtig ich gegenüber der Bank war,als ich meinen Antrag abgab, wusste ich sofort, dass ich mir Unterstützung auf Augenhöhe suchen muss
    Und der Betrag, der bei mir zurückzuzahlen ist, wir die Bank nicht schädigen aber ärgern.


    letzlich ist es doch so.. wenn ich keine ahnung habe, dann suche ich mir ggf jemanden, der vermeintlich mehr ahnung von der materie hat.. dass der sich nun aber nicht in form von (meinen) dinkelkeksen bezahlen lässt, ist sein persönliches pech ist wohl klar.. ich habe der bank zahlreiche kieselsteine gestreut, wirklich gefolgt sind sie leider keinem.. so what :whistling: ich hoffe, herr anwalt wird`s schon zeitlich richten..

  • War in meinem ganzen Leben noch nie bei einem Anwalt. Aber als ich gemerkt habe, wie ohnmächtig ich gegenüber der Bank war,als


    Genaus SO ging es mir auch.
    Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und lasse mich von niemandem so schnell *ins Bockshorn jagen*,
    aber hier habe ich die Grenzen meiner Möglichkeiten erkannt und mich dazu entschieden, mir von erfahrener Seite helfen zu lassen. Da es bei meinen Rückforderung nicht um *Peanuts*, sondern um an die 5.000,- Euronen ( Zinsen incl.) geht,
    hätte ich mich im übrigen auch für den Fall, dass ich Vorkasse hätte leisten müssen, für diese Vorgehensweise entschieden.

  • Genaus SO ging es mir auch.
    Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und lasse mich von niemandem so schnell *ins Bockshorn jagen*,
    aber hier habe ich die Grenzen meiner Möglichkeiten erkannt und mich dazu entschieden, mir von erfahrener Seite helfen zu lassen. Da es bei meinen Rückforderung nicht um *Peanuts*, sondern um an die 5.000,- Euronen ( Zinsen incl.) geht,
    hätte ich mich im übrigen auch für den Fall, dass ich Vorkasse hätte leisten müssen, für diese Vorgehensweise entschieden.


    dito :thumbup:

  • Genaus SO ging es mir auch.
    Ich stehe mit beiden Beinen im Leben und lasse mich von niemandem so schnell *ins Bockshorn jagen*,
    aber hier habe ich die Grenzen meiner Möglichkeiten erkannt und mich dazu entschieden, mir von erfahrener Seite helfen zu lassen. Da es bei meinen Rückforderung nicht um *Peanuts*, sondern um an die 5.000,- Euronen ( Zinsen incl.) geht,
    hätte ich mich im übrigen auch für den Fall, dass ich Vorkasse hätte leisten müssen, für diese Vorgehensweise entschieden.


    tja, also.. ich habe das eine UND andere verkauft, um mir die vorkasse der durchsetzung meines rechtes leisten zu können.. und ich verkoofe notfalls noch mehr, falls ich in den widerspruch muss..


  • tja, also.. ich habe das eine UND andere verkauft, um mir die vorkasse der durchsetzung meines rechtes leisten zu können.. und ich verkoofe notfalls noch mehr, falls ich in den widerspruch muss..


    Auch bei den Anwälten muss man aufpassen. Der erste, den ich aufgesucht , kannte sich mit dem Theema nicht aus, wollte aber erstmal 500 Ocken auf die Kralle. Danke und tschüs.
    Der 2. (Fachanwalt für Bankrecht und...) Unterlagen sofort geprüft, klare Aussage:klappt. nix Vorkasse, nix RS.


  • Solange man nicht verloren hat, ist da noch nichts futsch, nach meinem Verständnis. D.h. jetzt wie dann, egal wann innerh. der Frist (solange nicht verjährt), kann man dagegen ggf. noch angehen. Nur... wenn der Einredeverzicht eben nur bis Ende März 2015 geht, und man hat wiederum bis Mitte/ Ende Februar noch immer nichts gehört, dann.....
    muss man eben doch wieder einschreiten.
    Oder sehe ich das falsch?


    doch keine Fake-Mitarbeiter hier in der Community? :rolleyes::thumbsup:

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Also über 70 Euro zuwenig gezahlt... :cursing::thumbdown:X(


    Zinsziehung vergessen? ... seitens der Bank.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager