Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Der RA hat mir gerade das Schreiben zur letzten Fristsetzung gemailt, über BG + Zinsen wird es
    für die Bank nochmal 600,- Euro teurer, falls Sie bezahlen und es nicht auf einen Mahnbescheid
    ankommen lassen...
    Aber das ist mir jetzt auch gleich, vielleicht wachen Sie jetzt endlich auf.
    Ach ja, im Schreiben werden die Zinsen auch eingefordert.


    Ich glaube die lachen nur über uns, ob MB oder was auch immer... und egal um welches Kreditinst. es sich handelt. Unser Geld sind Kleckerbeträge für die. Aber zumindest hat man mit dem MB seine Ansprüche 100%ig ins nächste Jahr gerettet und ist auf der sicheren Seite.

  • @Picteur


    Ich geb dir Recht, über einzelne Beiträge lachen Banken, wie wir alle wissen sind 100e Millionen ja nur " Peanuts ",
    aber die Gesamtsumme macht es doch.
    Falls meine Ex-Bank es wirklich auf einen Mahnbescheid ankommen läßt, wird das vorraussichtlich den
    Gesamtbetrag um 20 % erhöhen.
    Laut Statistik ist die Gesamtsumme der zwischen 2004 und 2011 einbehaltenen Gebühren 13 Milliarden.
    Selbst wenn Sie nur die Hälfte davon zurückbezahlen, sind das immer noch 6,5 Milliarden.
    Das wird den großen Banken auch weh tun.


  • genau.. UND wir können uns wohl auch denken, wer die zeche am ende zahlen werden wird.. :whistling:


  • Ja sicherlich, aber da es sich um diverse Geldhäuser handelt, teilt sich der Betrag auch dementsprechend auf und die Summer wird pro Bank dadurch geringer. Die werden es überleben und es wird nicht wehtun, glaub mir das. Die einzigen die darunter momentan leiden sind die MA´s der Banken, die das Ganze abarbeiten müssen.


  • Ja sicherlich, aber da es sich um diverse Geldhäuser handelt, teilt sich der Betrag auch dementsprechend auf und die Summer wird pro Bank dadurch geringer. Die werden es überleben und es wird nicht wehtun, glaub mir das. Die einzigen die darunter momentan leiden sind die MA´s der Banken, die das Ganze abarbeiten müssen.


    ein wenig weniger empfangs-marmor hier und da.. wird`s wohl schon werden.. :whistling:

  • Ich habe heute auch endlich was von der Santander gehört:


    "Die Bearbeitungsgebühr wurde mit der offenstehenden Forderung verrechnet."


    Super, so zahle ich zwar weniger zurück, doch hätte ich die 860€ gerne auf meinem Konto gehabt

  • Dann Kostgeld erhöhen!!!! :D


    habe ich schon.. er zieht *noch immer nicht freiwillig aus* :whistling::D


    btw hundchen entschuldigt sich schon den ganzen, bisherigen, halbhellen tag.. frau hund ist äusserst penetrant anhänglich, gar zärtlich und schmusebedürftig.. super.. draussen regnet es wie schwein heftig.. und madame riecht leeeeeeeeicht nach toter katze "dog de chanel".. wisst ihr, es gibt so tage, da bleibt einem einfach nüscht erspart.. 8|

  • Oh ja die armen Mitarbeiter der Banken, die bestimmt ein 13. und 14. Gehalt bekommen und es so richtig gut haben... da können die Leute, die weder Urlaubsgeld noch Weihnachtsgeld bekommen, etwas Mitleid aufbringen... Mir tun die auch voll leid... ?(:cursing:

  • Heute kam das Geld von der Santander, aber natürlich nur die BG und keine Zinsen. Brief ist schon raus und wenn die ZInsen bis zum 18. nicht auf meinem Konto sind werde ich den Ombudsmann einschalten damit erstmal die Verjährung gehemmt ist.

  • Oh ja die armen Mitarbeiter der Banken, die bestimmt ein 13. und 14. Gehalt bekommen und es so richtig gut haben... da können die Leute, die weder Urlaubsgeld noch Weihnachtsgeld bekommen, etwas Mitleid aufbringen... Mir tun die auch voll leid... ?(:cursing:


    Es schrieb niemand, dass ihm die Mitarbeiter leid tun...sondern dass sie leiden- Und auch bei den Banken gehts von oben nach unten, die unten sitzen, müssen ausbaden

  • Gerade nochmal bei dem S-Kreditpartner angerufen,angeblich sitzen sie mit Hochdruck dran ,man sollte sich noch bis Ende der nächsten Woche gedulden bis die Briefe rausgehen,sie hätte keinen Einblick in das einzelne Verfahren,wäre halt einen andere Stelle!
    Man könnte diese Stelle aber nur per E-Mail erreichen,was ist natürlich auch schon vor einer Woche gemacht habe,auch keine Antwort!
    Ich glaube sie sind eine wenig überlastet!!
    Werde bis nächste Woche noch warten,dann nochmal eine schreiben mit Erwähnung eines Mahnbescheids,habe die Schnauze voll,man kann doch verlangen das man sich seit Anfang November wenigstens mal meldet!!