Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • moin @ all,


    das blatt, hatte heute ein freundliches gespräch mit dem targonischen beschwerdemanagement, und soll bis wochenmitte ein schriftstück erhalten, und bis wochenende penunsen überwiesen bekommen.. ob alle BGs (oder wieder nur eine ;) ), oder gar verzinst (wohl eher nicht), konnte manN mir leider wieder nicht sagen.. aber gut, abwarten.. viiiiiiiiel tee trinken.. alles wie gehabt, nech :whistling:

  • moin @ all,


    das blatt, hatte heute ein freundliches gespräch mit dem targonischen beschwerdemanagement, und soll bis wochenmitte ein schriftstück erhalten, und bis wochenende penunsen überwiesen bekommen.. ob alle BGs (oder wieder nur eine ;) ), oder gar verzinst (wohl eher nicht), konnte manN mir leider wieder nicht sagen.. aber gut, abwarten.. viiiiiiiiel tee trinken.. alles wie gehabt, nech :whistling:


    Für dich würde ich mich ganz besonders freuen !

  • Zinsansprüche verjähren auch. Wenn die nicht in deinem Schreiben benannt sind, muss eine gesonderte Aufforderung versandt werden. Geht auch per Mail. Achte aber auf den 31.12.2014.


    Wat will der Hungerleider von dir? 60 Euronen? Frage ihn doch mal, ob er dir ´ne schriftliche Vollmacht vorlegen kann? Wool´n mer wette, da kommt nüschtl


    echt? ich habe mal um eine detaillierte auflistung der ansprüche gebeten, da kam aber bisher auch nichts. google meint allerdings, der gläubiger darf einen anwalt einschalten, sobald man in verzug ist, auch ohne mahnung.


    hatte die zinsen bei dem ursprünglichen schreiben mit ausgewiesen.


    @fortuna: mein brief war vom 18.11.

  • Auch Beamte sind Menschen. Leider bin ich nur kurzzeitig in den Genuss der vielen Privilegien, dieser sorgenfrei lebenden Berufsgruppe gekommen. Richter durfte ich auch nicht werden. Na, dann beantworte ich lieber die Fragen hier ( oder versuche es zumindest ).
    Nö, dat mit der Bearbeitungsgebühr von 2001 kannst´e dir abschminken; die ist dann verjährt, wenn du sie mit Vertragsabschluss schon bezahlt hast, weil sie extra in deinem Darlehnsvertrag aufgeführt ist. Wurde die Gebühr in die Ratenhöhe eingerechnet ( also: Betrag plus BG = Kreditsumme ) und der Vertrag läuft noch, sind alle Teile bis zum 29.10.2014 ( BGH - Urteil ) verjährt und ab dem 31.12.2014 der gesamte BG - Betrag. So habe ich jedenfalls diese BGH - Rspr. in Erinnerung.


    @kiefer


    Ich möchte ja niemanden Flöhe ins Ohr setzen sozusagen, und weiß auch nicht, ob hier unter dem Link die Anwälte ggf. nur auf ein lukratives, aber für den Mandaten hoffnungsloses, Mandat hoffen, aber demnach ist es nicht so, dass man sich die BG abschminken sollte, solange bis nach 2004 hinein der Vertrag bedient wurde:


    racaba.de/general-storage/bankenrecht-hintergrundinfo.html

  • Sie haben mir in 2 Briefen eben zugesichert das die BG aufjeden fall gezahlt wird nur das sie es evtl nicht in der gegeben Zeit schaffen würden da sie im Moment eben viel zu tun haben. Das es auch nicht nötig ist von meiner Seite aus einen Ombudsmann oder Anwalt einzuschalten der die Verjährung stoppt denn das wird nicht der Fall sein.


    Mir gehts eigentlich um die 2 unbeantworteten Briefe !


    Genau, dass meinte ich ja. Es handelt sich um verschiedene Verträge - so, wie bei mir auch -, deshalb bedeutet es nichts, wenn 2 von 4 Forderungen beglichen werden sollen. Am 31.12. 2014 ist die Sache eventuell sogar verjährt, weil die Santander - zumindest in den Schreiben, die ich bekommen habe - nicht auf die " Einrede der Verjährung " verzichtet hat. Solche Briefe / Schreiben sind nix wert. Damit kriegst´e von denen kein Geld.

  • ich nehme "tor 3" :D boah, sind die langsam :rolleyes:
    (vllt stehen die chancen für den weiteren tagesverlauf (gut, eher wochenverlauf) aber gar nicht mal so schlecht..
    ist ja wochenanfang :whistling: *am strohhalm zieht*


    Eigentlich ist ja wirklich abwarten und Tee trinken angesagt, es ist rein rechtlich betrachtet alles in trockenen Tüchern. Aber irgendwie würde ich mich ja trotzdem über eine zeitnahe Gutschrift der Spanier auf meinem Konto freuen :D

  • Ich habe nun am Samstag die Beschwerde an den OM per Einschreiben Rückschein geschickt. Was ich mich aber frage ist Folgendes:


    Habe ich die Zinsen durch das Einschreiben (Musterbrief Stiftung Warentest) ausreichend gefordert, so dass die Bank nun in Verzug ist? Dort drin steht u.A. "Ich verlange von Ihnen, den Kredit gemäß § 494 Abs. 5 BGB - unter Berücksichtigung der Unwirksamkeit der Kreditbearbeitungsgebührenvereinbarung - neu abzurechnen und den sich zu meinen Gunsten ergebenden Saldo nebst aus Überzahlung am Laufzeitende gezogenen Nutzungen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu erstatten.".


    Ist Eurer Meinung darin alles enthalten? Also BG + Darlehenszinsen + Anpassung Kredit (damit auch weiterhin keine Kosten entstehen) + Nutzungsentschädigung?


    Ich habe zwar nachträglich in 2 E-Mails die Darlehenszinsen (ohne genauen Betrag) gefordert, allerdings eben nur per E-Mail. In den Antwortschreiben der Bank steht lediglich: "Wir nehmen Bezug auf Ihre bisherige Kommunikation". Im Schreiben selbst wurde überhaupt nicht auf die E-Mails eingegangen.


    MUSS ich noch einmal ein Einschreiben an die Bank losschicken? Ich traue mich nicht, einen konkreten Betrag im Schreiben aufzuführen, da der Kredit noch läuft und ich ja auch zukünftig aufgrund des durch die BG erhöhten Darlehensnominalbetrags (auf den zahle ich die Zinsen) keine Kosten mehr haben möchte. Auch wurde das Darlehen nach und nach ausgezahlt und bis dahin sind Bereithaltungszinsen angefallen. Was ich nicht ganz verstehe ist, dass hier niemand von Neuabrechnung des Kredits spricht. Sind denn Eure Kredite alle schon bezahlt und somit die Rückzahlung der zu viel bezahlten Darlehenszinsen ausreichend?


    Bei einigen Anwälten habe ich letzte Woche angerufen, die nehmen keine Fälle mehr an. Irgendwie merk ich grad, dass mich das total belastet. Komm mir so hilflos vor!


  • Kaufe dir ´nen " sky " - Abo und drehe aber dann den Ton ab, weil du die Dummschwätzer dort nicht erträgst. Glückwunsch! Im Ernst: Gebe dat Geld für irgend eine schöne Sache des täglichen Lebens aus und berufe dich dann, wenn die ihren Irrtum bemerkt haben auf " Entreicherung ". Ich lach´mich wech!

  • Kaufe dir ´nen " sky " - Abo und drehe aber dann den Ton ab, weil du die Dummschwätzer dort nicht erträgst. Glückwunsch! Im Ernst: Gebe dat Geld für irgend eine schöne Sache des täglichen Lebens aus und berufe dich dann, wenn die ihren Irrtum bemerkt haben auf " Entreicherung ". Ich lach´mich wech!


    http://de.wikipedia.org/wiki/B…eutschland)#Entreicherung :D

  • Hallo und guten morgen,


    ich benötige eure Hilfe. Bin neu hier im Forum. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und ich bin nicht völlig auf dem Holzweg. :(


    Ich habe bei 2 Banken die Erstattung der jährlichen Kontoauszugsgebühren mit Frist 16.12.2014 gefordert. Bei dem Sparkasse sind es 4 Immobilenkredite ab 2004 - 2012. Und bei der SWK ein Ratenkredit von 2006-2013
    Da ich von beiden Banken noch keine Antwort habe, möcht ich die Schlichtungsstelle anrufen.


    Meine Frage:
    Muss ich den Banken vorab noch eine weitere Frist einräumen?
    Soll oder muss ich die Banken informieren?
    Bis wann kann ich Schreiben an die Schlichtungstelle senden?


    Danke im vorraus für eure Hilfe.


    Gruß Lungerhund

  • Kaufe dir ´nen " sky " - Abo und drehe aber dann den Ton ab, weil du die Dummschwätzer dort nicht erträgst. Glückwunsch! Im Ernst: Gebe dat Geld für irgend eine schöne Sache des täglichen Lebens aus und berufe dich dann, wenn die ihren Irrtum bemerkt haben auf " Entreicherung ". Ich lach´mich wech!


    Du wirst Lachen, das mit Sky hatte ich wirklich vor. Es gibt bis Jahresende ein Special Angebot von Sky für Mitarbeiter meiner Firma.
    Alles drum und dran (Normal für ca. 70 Euro) für 16,90 Euro / Monat.
    Ist aber nicht das wo gerade Werbung für gemacht wird, sondern wirklich alles von Sky mit HD!


    Auf jeden Fall ist Weihnachten gerettet.


    Ich hatte meine Forderung übrigens am 11.11. versendet.
    Und kein OM/RA angeschrieben, weil ich einfach nicht glaube, das die Banken
    so dreisst sind. Der Ruf wäre für die Ewigkeit ruiniert.
    Ich bin nur schockiert, das die Deutsche Bank echt langsamer ist als die Targobank.
    Von denen habe ich nur das standard Schreiben bekommen.