Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Hier noch eine "kleine Rekordmeldung".


    Ich habe auch für meine Eltern BG und Zinsen bei der Targobank eingefordert.
    Das war sogar noch ein Altvertrag mit der Citibank.
    Der Verlauf ist SENSATIONELL.


    Am 08.12. Schreiben per email raus - am 12.12. Kohle auf dem Konto !!!!

    Zinsen musste ich aber nachfordern.
    Die sollten dann morgen da sein ;-)

  • Hallo liebe Mitstreiter!
    Ich lese seit einiger Zeit still mit. Ich habe von 2 Banken bereits die BG zurückerhalten (Santander und DKB). Natürlich ohne Zinsen. Bei beiden nochmal angemahnt. Die Frist ist am 12.12. verstrichen. Bei der Santander ohne Reaktion. Die DKB hat mir mitgeteilt, das sie mit der Erstattung der BG die Sache als erledigt betrachtet.
    Nun meine Frage: Mit der Erstattung der BG erkennen die Banken doch meine Ansprüche an. Wie ist es da mit der Verjährung? Beginnt die Frist der Verjährung neu ab dem Tag des Geldeingangs auf meinem Konto oder muss ich noch verjährungshemmende Maßnahmen ergreifen?



  • Der "rote Knopf" ist jetzt wohl richtig heiß gelaufen, praktisch im Turbomodus!
    Man nimmt halt nicht gerne Schulden mit ins neue Jahr.

  • Hallo,


    ich habe am 01.12. ein Fax an die Santander mit Fristsetzung 15.12. geschickt. Keine Reaktion der Santander (Sendebericht liegt vor). Gestern dann ein Fax an den Ombudsmann der privaten Banken. Damit sollten doch alle Voraussetzungen geschaffen sein, um eine Verjährung zu hemmen.


    Sorry muss zugeben, das ich nur die letzten ca 10 Seiten überflogen habe, falls dazu schon was geschrieben wurde ;).


    Was sollte ich jetzt noch machen, oder kann ich auf die Dinge warten die da noch kommen?


    Grüße Matthias


  • Nur das Fax an den OM reicht m.E. nicht. Lies mal hier: http://www.br.de/fernsehen/bay…t-gebuehren-bank-100.html

  • Kurzer Zwischenstand Targobank


    Anspruch am 11.12. angemeldet. Nachfrage zum Eingang per Mail an sogehtbankheute@targobank.de. Gerade Anruf erhalten. Schreiben ist nicht eingegangen, aber nach erneuter Mail mit Kopie der Anspruchsanmeldung wurde ein sofortiger Einredeverzicht bis 31.03.15 zugesichert. Sofern dieser tatsächlich kommt, war das kundenfreundlich und ich warte ab. Wir haben nur kurz erzählt und er meinte auch, dass die Bearbeitung einfach dauert.


    Wir werden sehen.


  • Hm, jetzt bin ich verwirrt, denn



    Ich habe doch die Versandbestätigung mit den Kennungen der Santander und dem Ombudsmann, also sind doch meine Schreiben nachweislich in den Einflussbereich des Empfängers gelangt. Also doch noch ein Einschreiben an den Ombudsmann schicken?


    Grüße

  • Hallo liebe Mitstreiter!
    Ich lese seit einiger Zeit still mit. Ich habe von 2 Banken bereits die BG zurückerhalten (Santander und DKB). Natürlich ohne Zinsen. Bei beiden nochmal angemahnt. Die Frist ist am 12.12. verstrichen. Bei der Santander ohne Reaktion. Die DKB hat mir mitgeteilt, das sie mit der Erstattung der BG die Sache als erledigt betrachtet.
    Nun meine Frage: Mit der Erstattung der BG erkennen die Banken doch meine Ansprüche an. Wie ist es da mit der Verjährung? Beginnt die Frist der Verjährung neu ab dem Tag des Geldeingangs auf meinem Konto oder muss ich noch verjährungshemmende Maßnahmen ergreifen?


    --> § 212 Abs. 1 Nr. 1 BGB


    Ich würde einen Mahnbescheid anstreben


  • Ist auf der Versandbestätigung der versandte Text mit drauf? Wenn nicht, zählt das meines Wissen nicht als Bestätigung. Das wurde schon mal diskutiert. Musst vielleicht doch mal die Suchfunktion bemühen? @kqp müsste das vielleicht wissen?? ?(

  • Immer noch kein Geldeingang....


    was den Mahnbescheid angeht, den ich am Samstag an das AG Euskirchen als zuständiges Mahngericht gesandt habe - nur der Standartsatz der Post: "Die Sendung wurde am 13.12.2014 eingeliefert und befindet sich in der Zustellung."


    Na dann.....


    Da muss ich die Spk loben: ohne zu Murren meinen Anspruch auf Rückerstattung des Bearbeitungsentgeltes "anerkannt"..... zwar noch nicht da, aber zweifele da nicht dran!


    was easyCredit angeht: gut, dass ich keinen Kredit mehr aufnehmen muss..... meine Erfahrungen mit meiner VR-Bank sind ohne Zweifel gut..... aber eC..... einfach nur noch sprachlos.....

  • @jpi,


    genau das ist laut meinem RA strittig, ob durch die Zahlung der BG die Verjährung gehemmt ist. Ich würde mich mal nicht drauf verlassen und lieber sofort Zinsen per FAX und Frist bis nächsten Dienstag nachfordern. Und wenn es ein größerer Betrag an Zinsen ist, würde ich auf Nummer sicher gehen und zeitgleich Ombudsmannverfahren zur Hemmung der Verjährung einleiten, sonst läuft Dir leider die Zeit davon.


  • Wie stellst du das denn an das die Zinsen schon morgen da sein sollen/sind?
    Telefonisch doch wohl kaum??
    Gruß Ping1967

  • @robson,


    Postbank hat gestern BG + Zinsen erstattet; Santander hat gestern auf erste BG Zinsen gezahlt; BMW hat Zinszahlung zugesagt, dauert aber etwas, da so viele Anträge abzuarbeiten sind.


    Hast du das von der BMW Bank auch so schriftlich? Ich habe nach meiner Zinsforderung nämlich nur das übliche bla bla Schreiben, wo im Betreff Bearbeitungsgebühr steht und sich die Bank nicht direkt auf die Zinsen bezieht?

  • so, nachdem ich heute Nacht nichts geträumt habe , ist gerade der erste von vier BG eingegangen, und zwar der höchste Betrag, natürlich ohne Zinsen, bestimmt wegen meiner email gestern. Gottseidank weiss ich durch hier, dass das üblich ist, dass die BG vereinzelt gezahlt werden und reg mich nun nicht mehr so auf. Wenigstens passiert nun endlich was. :)


    Muss leider arbeiten, daher kann ich mich nur so kurz fassen, wir haben auch total viel heute zu tun. Bis später :thumbsup:

  • Es ist kaum zu glauben....
    Habe für meinen Sohn das Schreiben für BG gemacht.. (Autokauf Santander)
    Am 09.12 per Fax und als ganz normaler Brief weg geschickt.
    Am 13.12 Standardtantwortschreiben erhalten und gestern wurde ihm das Geld überwiesen... PLUS ZINSEN
    Ich warte immer noch auf meine letzte Zinsen....