Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Jagi, ich wünsche dir auch viel Glück. Vielleicht klappt es ja doch noch :thumbsup:


    Und natürlich auch viel Erfolg allen anderen hier im Forum. Ohne dieses Forum hier hätte ich sicher bereits längst aufgegeben. Aber nein - mache ich nicht. Auch wenn die Sturheit der Bank sehr nervt. X(


    Das klappt bestimmt, die Frage ist nur wann....


    Wollen wir hoffen, dass sich das nicht zu Berliner Flughafenszenarien auswächst :rolleyes: Mir war gar nicht mehr bewusst, dass der schon vor 3 Jahre hätte öffnen sollen. Ein Wahnsinn...

  • Lasse dich nicht ins Bockshorn jagen, von diesen Gauchs. Die 2007ern ff Verträge sind noch nicht verjährt, dat heißt, du kannst die widerrechtlich kassierten GBs zurückfordern - bis 31.12.2014, dann is´zappenduster!


    Es hat tatsächlich geantwortet:


    Zitat

    vielen Dank für Ihre E-Mail. Sie haben Recht, Ihre Forderungen sind nicht verjährt. Für das falsche Antwortschreiben entschuldigen wir uns. Sie müssen keine weiteren Maßnahmen ergreifen, um eine etwaige Verjährung zu verhindern. Wir werden Sie dazu in Kürze schriftlich informieren.Bei weiteren Fragen sind wir gerne für Sie da. Sie erreichen uns unter der Rufnummer 0203 – 347 78 60 oder per E-Mail an sogehtbankheute@targobank.de.Viele Grüße, Ihr Social Media Team der TARGOBANK


    Naja, sieht nach personalisierter Standardantwort aus...


    Gruß

  • Bei uns sind mittlerweile 3 Zahlungsfristen verstrichen, und wir haben selbst erstmal 2 Nachfristen gestellt und nichts. Selbst auf ein Anwaltschreiben reagiert die Santander nicht, wir bekommen weder per Telefon, Fax oder Post eine Information wie der Bearbeitungsstand ist. Irgendwann ist die Geduld am Ende. Einige User hier haben erst im Dezember ihrer Forderungen dort gestellt und mittlerweile ihre BG zurück und fordern jetzt bereits die Zinsen, wir haben Anfang November unsere Forderung geltend gemacht und nichts! Der Wischiwaschibrief mit Inhalt Zahlung auf Kulanz bringt mir am 01.01. gar nichts.


    Gratuliere! Erster Wischwaschibrief im Forum. :D #Tröstbriefe #BlaBlabriefe ... Oh! Das ist ja gar nicht Twitter. <duck>

  • Ein Hallo in die Runde.


    Lese seit einigen Tagen mit, konnte aber noch nicht viel bzw. gar nichts über DKB und Barclays in Erfahrung bringen.


    Meine Schreiben gingen Ende November raus mit einer Frist von 2 Wochen. Bisher bei beiden noch keinerlei Reaktion. Kredite waren aus 2010 (DKB) bzw. 2012 (Barclays).


    Hat jemand Erfahrungswerte?

  • Hallo ihr,


    ich lese schon lange still hier mit. Nun sind doch ein paar Fragen aufgekommen auf die ich gerne noch Antwort hätte. Ich schreibe mal den Verlauf bisher.


    Mein Vater ist im Sommer verstorben, daraufhin wurde der Kredit für ein Auto mit der Santander Bank (wir hatten eine RSV) abgewickelt und es läuft nun alles auf mich.


    Am 11.11.2014 bekam ich unerwartet das Bla Bla Schreiben der Santander wegen den Bearbeitungsgebühren. Ich hab vorher aber keinen Antrag gestellt. Ich wusste erst gar nicht worum es geht, mein Mann klärte mich auf.
    Natürlich möchte ich nun auch die BG und Zinsen zurück.


    Am 19.11.2014 hat die Santander einen Betrag überwiesen, wohl aber nur die Zinsen und Rückerstattung der zu viel abgebuchten Raten. Hab bei der Versicherung angerufen hat wohl nix mit BG zu tun.


    Seitdem ist nix passiert.


    Hab am 05.12.2014 nochmal das Musterschreiben per Fax (Mit Sendebericht wo das Schreiben zu sehen ist) und an verschieden Mail Adressen der Santander geschickt (mit Lesebestätigung). Ebenfalls habe ich die BG für einen alten Kredit aus 2006 von meinem Vater auf dem selben Weg zurückgefordert.


    Nun habe ich zur Sicherheit gestern noch alles an den OM geschickt. Wegen der Verjährung. Die Fristen sind bis 19.12.2014 und 23.12.2014 gesetzt.


    Kann ich sonst noch irgendwas tun? Oder nun einfach laufen lassen?


    Danke für all die Infos bisher.


    LG Micky

  • Hatte soeben einen Rückruf vom Targobank Socia Media Team. D.h. Mails an sogehtbankheute@targobank.de werden gelesen. Am Telefon aber nur heiße Luft - "Ihr Antrag befindet sich noch in der Bearbeitung". Sonst nichts.


    Meine Forderung stammt vom 30.10. Bislang habe ich außer einem allgemeinen Bestätigungsschreiben über den Eingang (und damit meine ich nicht dieses "aus Kulanz und ohne Anerkennung" .. bla bla bla -Schreiben) nichts weiter von der Targobank gehört. Keine Reaktion auf den Mahnbescheid und bislang nach Verstreichen der Frist auch keine Reaktion auf den Vollstreckungsbescheid.


    Also so langsam freunde ich mich mit dem Gedanken an, den Kampf bis vor's Gericht tragen zu müssen. Mit meiner vergleichsweise kleinen Forderung von ursprünglich 500€ (incl. Zinsen) an die Targobank falle ich wohl durch das Auszahlungsraster. Die wollen es so, daß auch ein Anwalt und die Staatskasse noch dran verdienen.


    @Steffen75


    Erst wenn die Targobank alle berechtigten Forderungen erstattet hat, also incl. Zinsen und Nutzungsentschädigung, würde ich von "Wort halten" sprechen. Bis dahin nenne ich die Teilrückzahlung der BG einen taktischen Trick bzw. Vera******* .

  • UPDATE


    Nachdem ich gestern die im Forum genannte mailadresse eines Mitarbeiters der Targo angeschrieben habe (ich behaupte mal dass dies im Zusammenhang steht, weiß es aber nicht genau), habe ich heute ungefähr die Hälfte des von mir erwarteten Betrages überwiesen bekommen. Kann es kaum glauben, ist aber wahr. Welche (r) meiner 3 Verträge erstattet wurde (n) kann ich beim besten Willen nicht sagen, aber immerhin ein erster Teilerfolg!


    Vielen Dank nochmals an dieser Stelle für Euro Mithilfe! Der Vorgang wird in den nächsten Tagen beim Ombmann eintreffen, den ich natürlich über diese Zahlung informieren werde.


    Halte Euch auf dem Laufenden


    LG


    PLOPP

  • Hallo, ich bin neu hier, habe aber aufmerksam viele Diskussionen verfolgt.


    Mein Status sieht wie folgt aus:


    3 BG Santander Bank: 1 BG zurück, 2 BG´s beim Anwalt und 1x Zinsen beim Ombudsmann
    1 BG Commerzbank: BG zurück, Zinsen beim Ombudsmann


    Die Santander Bank hatte die erste BG problemlos gezahlt, dann aber bei meinen weiteren Schreiben zwar mit den Standardbriefen geantwortet, aber nichts überwiesen. Heute habe ich noch mal an alle Mailadressen geschrieben, mal sehen, ob es noch Weihnachtsgeschenke geben wird.


    Viele Grüße
    carpfox

  • Leider nein, ich glaube hier hat noch keiner Geld von der Deutschen Bank bekommen.
    Aber das es kommt, denke ich schon.
    Ich hatte damals bereits beim 1. Urteil auch mein Geld bekommen.


    Bei einer BG, haben sie diese in dem noch laufenden Kreditvertrag eingerechnet, dadurch nun Summe X monatlich weniger zu bezahlen.


    Commerzbank & Deutsche Bank sind wohl die Banken, die am längsten brauchen für eine Rückzahlung.
    Hätte man nie gedacht...


    Doch, ich habe es schon mehrfach hier gepostet: Ich habe 2 x BG + Zinsen von der Deutschen Bank bekommen!

  • @amarit


    Das tut mir Leid das sich bei dir in Punkto BG nichts regt obwohl deine Antragstellung noch vor meiner lag


    So wars bei mir:


    17.11.14 Aufforderung zur
    Zahlung mit Frist 3Wochen


    Diese Frist lief nach 3 Wochen aus. Habe abet in den 3 Wochen das Bla Bla Schreiben erhalzen. Dann 1Woche
    Nachfrist gesetzt. In dieser
    Woche kam dann ein
    Schreiben, das mir die BG
    erstattet wird. Das war letzte Woche Mittwoch. Heute war dann der Zahlungseingang der TARGO