Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Ich hatte auch einen Kredit von der Targo aufgestockt und beide BG zurückgefordert. Vom ersten Vertrag hatte ich auch keinen Vertrag mehr, nur noch eine Zusammenfassung der persönlichen Daten. Habe die erste BG selbst errechnet und beide am 29.10. zurückgefordert. Gezahlt wurden beide komplett.
    Nun fehlen noch die Zinsen.


    von welchem Jahr war Dein erster Vertrag?

  • So, nun hat es mich auch erwischt!! DIE ERSTE KOHLE IST DA!!


    Zwischenbericht von mir:
    25.11. 3 x BG von Santander mit Frist 12.12. gefordert (Musterbriefe mit 5% über BZS)


    12.12. Anwaltstermin gehabt, Mahnbescheide sollen erstellt werden (keine Ahnung wie weit die sind)

    18.12. kleinste und grösste BG ohne Zinsen auf dem Konto

    20.12. Anwalt informiert und Eintreibung der letzten BG und aller Zinsen gefordert


    Bei einem Musterbrief hatte ich die falsche Vertragsnummer geschrieben und dann den korrigierten Brief per Fax mit
    Dokumentenausdruck nachgereicht. Das ist die mittlere BG auf die ich noch warte.
    Was mit den Mahnbescheiden wird und ob die schon raus sind, keine Ahnung.
    Die Rechtsschutz hat sich auch noch nicht gemeldet.
    Kann also noch lustig werden.



    Für 2 x BG der Postbank liegt verlässliches Antwortschreiben vor, da warte ich beruhigt ab.


    Bleibe am Ball und werde weiter berichten.


    Euch Allen einen schönen dritten Advent.


    smileys is not available

  • Hallo liebe Mitstreiter,


    Santander hat heute die Bg + Zinsen gezahlt !!


    Puhhh...nun habe ich alles bis auf die Zinsen der Targobank die schon angeschrieben worden ist.


    Am 6. 11. Brief mit Rückschein- an Targobank ,frist am 28.11. verstrichen, Anwalt eingeschaltet, Bg Anfang Dez. erstattet ohne Zinsen.
    Am 5.12. E-Mail an Spardabank ztgl. Brief mit Rückschein-----7 Tage später Bg inkl. Zinsen
    Am 5.12. Brief mit Rückschein-+ E-Mail an Santander ,heute Bg + Zinsen



    Vielen Dank an das tolle Forum,unglaublich welche Hilfe man hier erhält !!!


    lg. und ein schönes Wochenende !

  • achja Mediengott hattest ja geschrieben jünger als 2007


    was ich noch nicht begriffen hab was ist mit den RSV? Kann man die auch beanstanden?


    Jou, waren Verträge von 2007 bis 2011...
    Die RSV Sache kommt dann im Januar, da sind bei mir mindestens die Verträge von 2007 und 2008 betroffen. Da sollte man dann aber die Verträge auf fehlerhafte Widerrufsbelehrungen prüfen lassen. Die Verträge werden dann komplett widerrufen. Mein Anwalt macht das dann, der kennt sich damit aus. Erstmal holt er aber jetzt noch meine Zinsen und seine Kosten von der TB. ;)


    Gruß

  • Hallo,


    ich hab mich hier angemeldet, weil ich gerade nicht weiß, was ich jetzt machen soll.


    Am 10.12.14 hab ich per Einschreiben / Rückschein an die Deutsche Leasing Finance geschrieben. Ich hab die Bearbeitungsgebühren und Zinsen von einem Autokredit von 2008 zurück gefordert und eine Frist bis 21.12.14 gesetzt.
    Bis jetzt hab ich noch keine Antwort in irgendeiner Form erhalten.


    Weiß jetzt nicht was ich machen soll, wenn die sich bis Montag nicht gemeldet haben.


    Hat schon jemand von euch Erfahrung mit der Bank?

  • Oh Herre, ich hab da noch einen gaaanz alten Vertrag ausgegraben.
    Dazu brauch ich mal Hilfe von Euch.


    Vertrag ist aus 1997, aber die Darlehensgebühr wurde erst mit Ende des Vertrags im August 2011 seitens der Bank einbehalten.


    Ist für die Rückforderung das Datum der Auszahlung des Darlehens, oder der Zeitpunkt der Bezahlung der Gebühr ausschlaggebend?

  • Guten morgen in die Runde. Hatte heute Nacht einen Traum ( ok haben viele hier und einige denken sicherlich, was will der von uns ). Darin ging es darum, daß jedes Bankinstitut so ein Forum wie wir es hier jetzt betreiben seinen Kunden anbietet.
    Wäre doch sicherlich für die Zukunft mal zu überlegen, ob die Targo oder welche Bank auch immer, so ein Forum betreibt um Fragen, die wir hier allgemein in die Runde werfen ( zu allen möglichen Banken ) zu beantworten.


    IHad a Dream? I Hate This Dream!
    Keene Bank wird ´nen Aufklärungsportal für gefrustete Kunden einrichten. Wovon sollen die nächste Gewinne, Vorstandsgehälter, Tantiemen, Boni ( net Bonusse, wie mal gelesen habe ), großen Schlorren, usw.... herkommen?


    Aber, nette Idee.


  • Detelf, die Rechtsverfolgungskosten hat die Bank auch zu übernehmen, sofern sie in Verzug gesetzt wurde. Wat ich bei den Kollegens stark annehme. Melde dich bitte bei den Damen und Herren dort noch einmal. Das Weihnachtsgeschenk wird dann etwas größer.
    Gut gemacht!

  • Oh Herre, ich hab da noch einen gaaanz alten Vertrag ausgegraben.
    Dazu brauch ich mal Hilfe von Euch.


    Vertrag ist aus 1997, aber die Darlehensgebühr wurde erst mit Ende des Vertrags im August 2011 seitens der Bank einbehalten.


    Ist für die Rückforderung das Datum der Auszahlung des Darlehens, oder der Zeitpunkt der Bezahlung der Gebühr ausschlaggebend?


    ´97??? Der Vertrag braucht ja fast - so wie ich irgendwann auch - ´nen Rollator. Riecht ehr nach Verjährung Gucke aber noch mal.



  • Deutsche Leasing Finanz? Wat is´dat denn für´n Vogel? Gelesen habe ich hier noch nicht, dass einer Kunde ist.
    Aber ich habe ein Osterei zu Weihnachten ins Nest gelegt:


    http://lobster53.blogspot.de/2…r-bgh-die-banken-die.html


    Wegen der kurzen Zeitspanne bis zum 31.12.2014 solltest du den Schlichter ( och Ombudsmann ) anrufen, wenn sich nix tut.

  • Hallo Gemeinde


    ich habe insgesamt 4 Kredite, bei denen ich jetzt die Gebühren zurückfordere.
    Leider habe ich jeweils zwei Schreiben mit einer Verzögerung von einer Woche an die Banken geschickt


    Hypo-Vereinsbank 08.12.2014 - Frist 23.12.2014 Annahme am 10.12.2014 Rückschein erhalten
    Santander Bank 08.12.2014 - Frist 23.12.2014 Einschreiben noch unterwegs / nicht abgeholt
    Deutsche Bank 15.12.2014 - Frist 29.12.2014 Auslieferung 18.12.2014
    Hypo-Vereinsbank 15.12.2014 - Frist 29.12.2014 Annahme am 16.12.2014 Rückschein erhalten


    Meine Anwältin ist jetzt leider im Urlaub und riet mir, nach Ablauf der Fristen einen Mahnbescheid einzureichen. Habe da auch mal online probiert, das sind aber zu viele offene Punkte, die ich nicht klären kann.
    Ich überlege, ob ich stattdessen besser alle vier Vorgänge an den Ombudsmann schicke um die Verjährung zu stoppen.
    Oder soll ich am 23.12.2014 noch einmal einen anderen Anwalt mit der Sache betrauen?
    Kann ich alle vier Forderungen an den Ombudsmann in ein Schreiben packen, oder braucht es 4 Einschreiben mit Rückschein?

  • ´97??? Der Vertrag braucht ja fast - so wie ich irgendwann auch - ´nen Rollator. Riecht ehr nach Verjährung Gucke aber noch mal.


    Stimmt, ist von Anno dazumal.


    Aber irgendwo hier im Forum hab ich mal was gelesen, dass der Zeitpunkt, wann die Gebühr bezahlt wurde, ausschlaggebend sei.


    Ich habe die Bank bereits vor geraumer Zeit mit meiner Forderung konfrontiert, aber bis heute noch keine Antwort erhalten. Meine gesetzte Frist ist schon abgelaufen, so dass ich evtl. einen Mahnbescheid beantragen kann.
    Möchte vorher nur genau wissen, ob sich der Aufwand lohnt. Die damaligen Kosten waren 1200€. Allein aus diesem Gesichtspunkt würde es sich lohnen.
    Will mich aber mit dem Mahnbescheid nicht zum Deppen machen, wenn es nicht passt



  • Die faule Suppe, die. Hat ´s wohl nicht nötig??? Oder macht ´s nur Familienrecht???


    Den Schiedsmann kannst é mit einem Schreiben beglücken, auch wenn du vier Verträge hast. Ist billiger.
    Keinen zweiten RA beauftragen, weil der neue Gohle gostet.

  • Stimmt, ist von Anno dazumal.


    Aber irgendwo hier im Forum hab ich mal was gelesen, dass der Zeitpunkt, wann die Gebühr bezahlt wurde, ausschlaggebend sei.


    Ich habe die Bank bereits vor geraumer Zeit mit meiner Forderung konfrontiert, aber bis heute noch keine Antwort erhalten. Meine gesetzte Frist ist schon abgelaufen, so dass ich evtl. einen Mahnbescheid beantragen kann.
    Möchte vorher nur genau wissen, ob sich der Aufwand lohnt. Die damaligen Kosten waren 1200€. Allein aus diesem Gesichtspunkt würde es sich lohnen.
    Will mich aber mit dem Mahnbescheid nicht zum Deppen machen, wenn es nicht passt



    Mache mal ´ne Stippvisite zum BGH. Mal sehen, wat da drin stand.