Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Sylvi62, wenn der Meister deinen Vorschuss nicht abrechnet oder zurückzahlt, gehe zu Rechtsanwaltskammer und beschwere dich dort über ihn. Es gilt auch hier prinzipiell das " Krähen - Prinzip ", aber der hat erst mal ´ne Beschwerde am Allerwertesten und muss reagieren.



    Lobster, du Schatz


    Danke für deine Unterstützung. RA-Kammer auf jeden Fall. Und das mit der "Krähe" konnte ich mir schon denken. Werde danach sicher klagen müssen, Aber da habe ich dann RSV. Brauche dann nur noch einen guten Anwalt welcher das durchzieht. Und das wird das Problem werden.
    Aber wenn mein jetziger Anwalt die Klagen nicht einreicht, dürfte er sich doch wohl kaum am von mir gezahlten Gerichtskostenvorschuss bereichern, oder?

  • Update:


    Zinsen von Santander (mehr als gerechnet) für erste BG da, Zinsen von Commerzfinanz (weniger als gerechnet, aber reicht) für BG aus Rückzahlung Juni da, BG + MInizinsen für weitere BG sind dem Anwalt von der Santander angekündigt, es fehlt noch die dritte BG der Santander komplett.
    Die GMAC-Bank hat nach Wochen geantwortet und auf die Einrede der Verjährung verzichtet, läuft also auch.


    Insgesamt gesehen bin ich schon zufrieden, man will es ja auch nicht übertreiben. :-)

  • Hast Du eventuell noch alte Kontoauszüge? Dort kannst du ggf. die Darlehensnummer rauslesen, dann email mit Frist bis max. 29.12.2014. Wenn dann keine Antwort, an Ombudsmann. Teile diesem auch mit, dass du die Vertragskopien angefordert und nicht bekommen hast. Nun aber schnell....


    Welche Email ist das bei der Santander? Kann ich das gleiche bei der CreditplusBank anwenden? Da ich dort auch noch auf den Vertrag warte kann mir einer Sagen ob die jemals Gebühren verlangt haben?

  • Ja, Sylvi, oberfaul... Lustig war auch die Bemerkung, man gehe davon aus, das mein Anliegen nun vollständig geklärt sei... Denken die, die Leute sind dumm???



    Jagi
    , nicht aufgeben. :thumbsup: Das ist dummes Geschwätz von Santander um dich los zu werden. Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt, ja?
    Aber auch ich denke, die Feiertage sollten wir uns von denen nicht verderben lassen. Da möchte auch ich mal abschalten. Es gibt auch noch "andere Sachen und Aufgaben" denen ich mich dann widmen werde. Ich denke, das sollten wir uns alle gönnen. LG Sylvi :)



  • Jagi
    , nicht aufgeben. :thumbsup: Das ist dummes Geschwätz von Santander um dich los zu werden. Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt, ja?
    Aber auch ich denke, die Feiertage sollten wir uns von denen nicht verderben lassen. Da möchte auch ich mal abschalten. Es gibt auch noch "andere Sachen und Aufgaben" denen ich mich dann widmen werde. Ich denke, das sollten wir uns alle gönnen. LG Sylvi :)


    Liebe Sylvi, wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt. Ich wünsche Dir und allen anderen frohe Weihnachten.


    Mich ärgert der letzt Brief aus Mönchengladbach schon sehr, weil man hier wissentlich für dumm verkauft werden soll. Ich finde so was unglaublich... Denken die, wir sind auf der Buttermilch dahergeschwommen??


  • Hast die Zinsen der Santander nur mit einem Schreiben angefordert oder auch Fax oder Email usw.

  • Okay, danke. Ich werde jetzt aber erst mal den Ombudsmann einschalten...habe vier Ansprüche und bei zwei läuft morgen die Frist ab. Ich möchte erst einmal die Verjährung stoppen, bekomme ich vom Ombudsmann dann eine Bestätigung darüber oder reicht es aus, wenn die Schreiben bis 31.12.2014 dort vorliegen?
    Ich kann doch bestimmt ein Einschreiben machen mit allen 4 Forderungen, oder?


    Zu dem Verfahren mit den Ombudsleuten kann ich dir leider keinen Tip geben.
    Habe ich noch nie gemacht.


    Bei mir gabs nur MAhnbescheide :-)

  • wusel schrieb:
    Hallo ich habe ein schreiben bezüglich der zinsen verfasst , weiss jemand ob das ok so ist ? ......Sehr geehrter Damen und Herren ,Vielen Dank für die Erstattung der bearbeitungsgebühr zum og. Kreditvertrag . Sicher ist ihnen bekannt das mir zu dieser BG auch Zinsen zustehen , laut meiner Information in der Höhe von 5 Prozentpunkten . Laut meiner Rechnung müssten es ca. ..... euro sein . Ich Bitte sie mir diese Zinsen bis zum 29.12.2014 auf mein Konto zu überweisen ( welches ich bei mein ersten Schreiben an sie angegeben habe ) . Ich gehe von einen problemlosen Ablauf bezüglich der Zinsen aus und bedanke mich schon in voraus , für den Abschluss meines Sachverhaltes .




    Sehr wuselig, freundlich, aber bestimmt. Hat die Bank dir die BG ohne die üblichen " Bla-bla-Bla- Schreiben zuvor, gezahlt? Achte auf die drohende Verjährung!


    Wusel, biite änder dein Schreiben etwas ab. Schreib 5% Punkte über dem Basiszinssatz. Das ist etwas anderes, als nur 5%.
    DAnn schreib bitte auch deine Kontonummer noch mal drauf. Bei den Strategen weis man nie. Doppelt hält besser

  • so zinsen von bmw kamen allerdings ohne schrieben.und meiner meinung nach zu wenig,habe daher auflistung angefordert,tja und zu easy credit fällt mir nichts mehr ein,alle die ich kenne und nach mir das ganze abgegeben haben,die haben auch bereits ihr geld.ich leider nicht und angeblich kann mir keiner sagen wann das geld raus geht,ist aber seit dem 12.12 positiv geprüft und wird aktuell wieder geprpft.komme mit total verarscht vor.nie wieder diese bank

  • Sehr wuselig, freundlich, aber bestimmt. Hat die Bank dir die BG ohne die üblichen " Bla-bla-Bla- Schreiben zuvor, gezahlt? Achte auf die drohende Verjährung!

    doch das Schreiben habe ich vor zwei Wochen erhalten . Danke für die Info ! Konto Daten habe ich nochmal mit angegeben aber nur inden svschreiben für den Post weg ;-) nur zur Sicherheit nicht über Internet bzw. Mail

  • Mal wieder eine kleine Anekdote zum Thema Deutsche Bank :-)


    Am 19.12.14 hatte ich denen über das Onlineportal folgendes geschrieben:

    ---------- Ihre Nachricht an uns ----------


    Bank: Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG


    Filial- und Kontonummer: xxx / xxxxxxxxx


    Themenbereich: Lob und Tadel


    Thema:


    Nachricht: Sehr geehrte Damen und Herren, bitte nehmen Sie Stellung zu dem u. a. Schreiben, welches wir Ihnen zugesandt haben. Darlehenskonto: xxxxxxxxx 87 Rückforderung von Kreditbearbeitungsgebühren und Neuberechnung meines Darlehens Unsere Schreiben vom 24.11.2014 und 29.12.2014 Hier: Ihre fünf ( 5 ) Antwortschreiben mit dem Hinweis auf die Einrede der Verjährung Sehr geehrte Damen und Herren, der von Ihnen erklärte Verzicht auf die Einrede der Verjährung ist keineswegs eindeutig und daher nicht rechtssicher. Der Verzicht wird nur für den Fall erklärt, dass Ihre Prüfung zu einem positiven Ergebnis kommt, was definitiv nicht hinreichend ist. Zu dem ebenfalls gemachten Anspruch auf Nutzungsersatz und der Berechnung der Zinsen für die Bearbeitungsgebühr haben Sie überhaupt nicht Stellung bezogen, geschweige denn auch hier auf die Einrede der Verjährung verzichtet. Weiterhin haben Sie in Ihren Schreiben in keinster Weise auf unser Schreiben vom 29.11.2014 Bezug genommen. Alle drei Antwortschreiben aus Ihrem Hause ergeben für uns den Eindruck, dass hier nur maschinell der Posteingang abgearbeitet wurde. Wir geben Ihnen hiermit noch eine Fristverlängerung bis zum 18.12.2014, 09:00 Uhr, um unsere Forderungen zu erfüllen, bzw. uns ein rechtskräftiges Schreiben, in dem all unseren Forderungen bezeichnet werden, mit dem ausdrücklichen Verzicht der Einrede der Verjährung, zu senden. Andernfalls werden wir ohne weiteren Schriftverkehr das Mahnverfahren und wenn nötig, das weitere Verfahren ins Mandat geben. Mit freundlichen Grüßen,


    Heute ma dann diese Antwort:


    Sehr geehrter Herr XXXXXX,


    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Hierfür benötigen wir von Ihnen eine selbst verfasste postalische und von allen Darlehensnehmern unterschriebene Rückforderung unter Angabe der Darlehensnummer.


    Bitte senden Sie uns Ihr Anschreiben an folgende Postadresse zu, da eine Bearbeitung bzw. Weiterleitung via E-Mail nicht möglich ist:


    Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG
    Kundenservice
    04024 Leipzig


    Nach sorgfältiger Prüfung Ihrer postalischen Anfrage werden wir anschließend auf Ihr Anliegen zurückkommen.


    Wir hoffen, Ihnen mit unserer Auskunft weitergeholfen zu haben und wünschen Ihnen eine angenehme Woche.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihre Deutsche Bank


    Ist der Schenkelklopfer pur :thumbdown:


    Hab dann mal aus Spass noch ne Antwort an die Bank gemailt. :D

    Sehr geehrter Herr XXXXXXXXXXXX,


    an Hand Ihrer Antwort kann ich entnehmen, dass Sie meine Mail an Ihr Unternehmen nicht gelesen haben.
    Aber, das hatte ich im Vorfeld schon vermutet, da ich zu verschiedenen Schreiben unsererseits auch immer nur das gleiche Standartschreiben
    der Deutschen Bank erhalten habe.
    An wen können wir uns denn in Ihrem Hause wenden, der unsere Schreiben liest und auch eine korrekte Antwort hierzu abgeben wird?
    Sämtliche Schreiben an die Deutsche Bank, in denen auch nur annähernd etwas von Bearbeitungsgebür oder auch Darlehen steht, werden mit dem Standartschreiben Ihrer Bank beantwortet.


    Mit freundlichen Grüßen


    PS: Alle Schreiben von uns sind, schon lange bevor wir unser Mail an Sie verfasst hatten,
    auf dem Post- sowie Faxweg bei Ihnen eingegangen. Komisch, oder?


    Ich bin auf die Antwort gespannt :thumbsup:

  • Also... am 19.12.14 Fristablauf bei Santander.
    Es fehlen noch 1 x BG + Zinsen und 2 x Zinsen.
    Heute dann Mahnbescheid über Anwalt.


    Aber.... Santander hat mir Geld überwiesen "Erstattung BG..KFZ-Finanzierung.." Kreditnummer kenne ich überhaupt nicht und Summe passt nirgends :-)


    Das ist vielleicht Meins! Ich höre garnichts von denen und habe eine Kfz Finanzierung dort gehabt

  • Hallo Franziska ich habe bei der Hypo Bank meine Bearbeitungsgebuhr geltend gemacht nur mit einem Haken der vertrag ist schon länger als 10 jahre her, Aber ich hatte im jahr 2013 eine Zahlungspause von 6 monate beantragt! Sie berechneten mir dafür 200euro bearbeitungsgebühr kann ich die zurück fordern? Ich würde mich freuen wenn Sie mir helfen könnten.

  • Hat schon jemand Zinsen von der Targobank zurück erhalten?!


    Hab heute irgendeine komische Summe auf meinem Konto gehabt.


    Mir wurden unter dem Text Bearbeitungsgebühr 137,56€ überwiesen.
    Von dem Vertrag fehlen mir allerdings nur noch die Zinsen.
    Gesamtzinsforderung über 400,-€ und eine BG von fast 400,-€ fehlt auch noch.
    Kurz da angerufen und die haben im System geschaut, die sehen garnichts von einer Zinserstattung.
    Ich glaube das wird leider vor Weihnachten nix mehr das herauszufinden. ?(

  • Hallo , ich bin etwas spät dran mit dem zurück fordern , viel zu kurze Frist endet bekanntlich am 31.12.14
    Ich hatte in den vergangenen Jahren einige Kredite am Laufen zurück bis in das Jahr 2005 reichend , leider habe ich von mehreren keinerlei Unterlagen mehr. War wohl ein großer Fehler , diese allzu voreilig zu entsorgen. Die betreffenden Kredite waren entweder abgezahlt oder von einem weiteren Kredit mit übernommen worden .
    Geht da noch etwas oder gilt hier nun halt Pech gehabt ?
    Kann ich mir von der jeweiligen Bank nochmal die Unterlagen kommen lassen , geht das und müssen die da mitspielen.
    Vor allem , wenn sie sicher ahnen , dass ich es nur als Handhabe für die Rückforderung brauche ?