Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Ich lauf nicht mal mehr an Briefkasten, ausser Rechtsanwaltrechnungen finde ich da eh nichts vor.


    Das Thema macht echt müde. Aber aufgeben werde ich nicht.


    Ich will die Nummern auf meinem Konto sehen und dann geht direkt die Kündigung an die Deutsche Bank raus. Vorher hol ich aber noch die Kohle.... ganz fix. 8o

  • hallo leute.....frohes neues noch.....zurück aus dem kapitalistischen Ausland :) geht's nun an die zinsen von der targobank....bg hatte ich ja Gott sei dank schon erhalten....RA hatte mir per mail geschrieben mb ist raus ....nun abwarten wegen der zinsen .....ist ja och nochmal ein nettes sümchen was mein ra ausgerechnet hat.....und 2 kleine bgs sind auch noch offen die aber nicht der rede wert sind..... :) ich wünsche allen weiter hin viel erfolg beim eintreiben der bgs und der zinsen

  • Wollte euch eben nochmal meinen aktuellen Stand niederschreiben und hoffe natürlich auch auf baldigen Geldeingang, der ja anscheint bei EasyCredit ........


    Aktueller Stand:


    22.11.2014 - Anschreiben als Einschreiben/Rückschein abgeschickt und vorab per Fax über 2BGs. Fristsetzung: 08.12.2014
    24.11.2014 - Übergabe des Einschreiben/Rückschein an EasyCredit
    25/26.11.2014 - Erhalt des Rückscheins (genaue Datum nicht mehr bekannt)
    05.12.2014 - telefonsiche Nachfrage bei Easycredit, Anschreiben wurden registriert und Bekanntgabe weiterer Ablauf (Sie erhalten ein Schreiben von uns, mit Bitte um Geduld etc.)
    09.12.2014 - Einschreiben/Rückschein mit sämtlichen Anlagen an Ombudsmann abgeschickt
    10.12.2014 - Erhalt des Antwortschreibens von EasyCredit mit Verzicht auf Einrede der Verjährung bis 31.03.2015 (wurde hier schon hochgeladen)
    12.12.2014 - Erhalt des Rückscheins vom Ombudsmann
    20.12.2014 - telefonsiche Nachfrage bei Easycredit - Aussagen der MAin: Unterlagenvollständig und unterliegen schon einer weiteren Prüfung, vermutliche Auszahlung nächste Woche inklusiver Zinsen sofern beantragt (aufgrund des Musteranschreibens sollte dies ja der Fall sein)
    03.01.2015 - telefonsiche Nachfrage bei Easycredit - Aussagen der MAin: Auszahlungszeitpunkt unbekannt (wohl tagtäglich möglich), wohl weiterhin in Prüfung, auf Nachfrage zwecks inklusive Zinsen: nicht bekannt

  • Hallo zusammen,


    ich habe von der Targo gestern Zinsen bekommen
    und heute einen Brief dazu. Aber meiner Meinung nach kann das doch
    überhaupt nicht stimmen.


    Folgende BG habe ich bezahlt:
    01.01.2005 942,63€
    01.05.2006 1251,67€
    01.10.2008 1432,13€


    Die Targobank hat mit folgende Zinsen aufgeschlüsselt:
    01.01.2005 75,26 €
    01.05.2006 233,48 €
    01.10.2008 117,34 €


    Das kann doch nicht sein ,oder ? selbst wenn die Kredite doch vorher
    abgelöst worden sind, ist doch die volle BG mit eingeflossen. Mache ich
    einen Denkfehler ?


  • Nein du machst da keinen Denkfehler auch bei mir hat die Targobank so die Zinsen berechnet.
    Mein Freund Sauron (Targo) berechnet teilweise die Zinsen immer nur vom ersten geschlossenen Kreditvertrag zum nächsten, obwohl man ja schliesslich die BG nach Umschuldung oder Neuaufnahme nicht anteilig zurückerstattet bekommt.
    Hatte da gestern ein längeres Gespräch mit der Beschwerdestelle drüber, erklärte der guten Frau das Sie echt die einzigste Bank in ganz Deutschland wären die das wen so gemacht hätte.
    Nach meiner Schilderung sagte die MAin dass das natürlich von Seiten Saurons falsch berechnet wurden sei.
    Sie hat für mich sofort am Telefon einen Widerspruchsfall geöffnet.
    Ich glaube so langsam das da echt System hintersteckt. Erstmal zahlen sie garnicht 2 Monate lang, dann ganz lustig zusammengeschusterte Zinsen und wenn man sich dann immer noch nicht damit zufrieden gibt wird man irgendwann in ein bis zwei Monaten endlich den Rest bekommen.
    Ich denke Sauron spekuliert darauf das der Großteil der Leute auch so langsam keinen Bock mehr auf diesen ganzen Bankenquatsch hat und sie so noch den einen oder anderen Euro sparen können.
    Also entweder rufst du bei der Beschwerdestelle an oder schickst schriftlich ( normaler Brief reicht aus da die Bank ja die BG und die lustigen Zinsen gezahlt hat erkennen sie die Schuld an) nochmal die Sachlage das sie dir die Zinsen ab Zahlung der BG bis zum Tag der Rückzahlung der BG erstatten möchten.


    Ab nächste Woche habe ich wieder mehr Zeit für´s Forum.


    Bis die Tage!!!

  • Ich hatte bis jetzt alles per Mail gemacht und bis jetzt immer eine Antwort bekommen. Habe heute eine Mail mit meinen Berechnungen hingeschickt mit der Bitte um Korrektur. Zur Not liegt die Sache auch noch beim Ombudsmann. Von daher bin ich da auch entspannt.


  • gröööööööööööööööööööhl.. was für eine erneute perle :whistling:


  • @heady
    nochmal zu den BG's
    wenn ich das richtig verstanden habe, dann hast du 2005 einen Kredit aufgenommen und 942,- € BG bezahlt, 2006 aufgestockt, sprich den alten abgelöst und wieder BG von 1251,-€ bezezahlt. Das gleiche dann nochmal 2008, richtig?
    was mich mal unabhängig von den Zinsen interessieren würde, hast du die BG voll, und so wie oben aufgeführt,
    zurück erstattet bekommen, oder wurde das nur solange ge- und verrechnet bis du den nächsten
    abgeschlossen hast ?