Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Existieren denn noch Spezies der Gattung NORISBANK und EASYCREDIT Geschädigte ?


    Was viele Banken überdenken sollten, ist das Wort "Service". Wenn man am Telefon nicht zu den richtigen Leuten durchgestellt werden kann, oder keine Auskunft über Stand der Dinge gegeben werden kann - ist das alles andere, aber kein Service.


    Und an die Schlaumeier was jetztt wieder mit "riesen Aufwand, und zig Forderungen" kommen.
    Technisch ist sowas absolut machbar, und auch Institute wie die Creditplus z.B. arbeitet damit, innerhalb von paar Sekunden ist da die Maske aufgerufen und man kriegt eine Info über den Status der Bearbeitung.

  • Also ich habe gerade nochmal nachgeschaut.
    Ab dem 20.01 kann ich die Vollstreckung durchführen. Es ist kein Widerspruch gekommen. Die Zustellung war am 03.01.


    Kommt bei einem Widerspruch Post? Und kommt bei keinem Widersspruch einfach keine Post? Kann ich jetzt schon die Vollstreckung beantragen?


    Es wundert mich, das nicht Widersprochen wurde!
    Wer kennst sich damit aus. Danke.


  • Viele Banken legen Widerspruch ein, da Sie den MB in der gesetzten Zeitfrist nicht bearbeiten können. Wurde hier im Forum auch bereits von mehreren Forenteilnehmern berichtet.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Frage zur Santander.
    Vor zwei Wochen habe ich ein Schreiben von der Bank erhalten, dass die BG auf das angegebene Konto überwiesen werden. Bis heute ist noch kein Geldeingang zu verzeichen. Wann sollte man denn ggf. erneut wegen der Überweisung nachhaken?


    Geht mir genauso! Hab exakt das selbe schreiben bekommen und bis heute kein Geld

  • Immer mit der Ruhe
    und was sagst du hierzu??
    Dann wäre ja alles umsonst ??


    Hallo Nikoläusin,


    so ein ähnliches Schreiben habe ich auch von der BS bekommen. Auf meine Gegenargumente haben sie auch Widerspruch eingelegt und zum Schluss den Hinweis gegeben, dass jetzt alles Verjährt sei.
    Da haben die aber nicht mit meiner List und Tücke gerechnet.
    Der MB war nämlich schon fristgerecht erlassen, so das die VErjährung gehemmt ist.
    Ich werde es auf jeden Fall auf die Klage ankommen lassen.
    Die letzten Tage habe ich ein wenig recherchiert und mit etliche Begründungen notiert, die ich noch fein säuberlich zusammenstellen muss.
    Da ich mich am AG nicht von einem Anwalt vertreten lasse, sondern das Ding selber durchziehe, werde ich auch jetzt schon für die mündliche Verhandlung mit das passende zurechtschreiben, weil dort wird dann nicht mehr "Immer mit der Ruhe"sein :/ .
    Was solls, habe A gesagt und werde nun auch B durchziehen. Es geht schliesslich um 1400 Euronen.


    Ich möchte dich nur ermutigen. Du bist jetzt schon so weit. Mach es, zieh das Dingen durch.

  • was ist, wenn klage eingereicht wurde, ich die kostenfestsetzung bereits bezahlen musste, klage noch nicht zugestellt wurde und die sparkasse in der zwischenzeit gezahlt hat...jetzt bleibe ich auf der kostenfestsetzung vom amtsgericht sitzen, weil es zu keiner klage kam...kann ich mir das geld von der sparkasse irgendwie zurück holen? mfg


    Was genau hat sich denn in deinem Verfahren überschniten?


    Was meinst du mit Klage zugestellt? Etwa das die Klageschrift dem Beklagten noch nicht zugestellt war, und der in der Zwischenzeit dann gezahlt hat

  • So, jetzt noch ein kleiner Zwischenstand / Infos von mir:


    Heute Telefonat mit der LBB ( Berliner Sparkasse ), Nachfolge BHW Finanzierungen: Hotline versichert, dass alle bis 31.12.2014 eingegangenen Forderungen bis 31.01.2015 beglichen werden sollen.


    Heutiger Mailkontakt mit der Deutschen Bank und hier die prompte Antwort, nur 3 Stunden später =O


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    vielen Dank für Ihre Anfrage.


    Wir bedauern die Verzögerungen bei der Bearbeitung Ihrer Rückforderung. Solange Ihr schriftlicher Einspruch fristgerecht am 31.12.2014 per Post bei uns eingegangen ist, wird dieser auch bearbeitet. Unsere Kollegen arbeiten aktuell mit Hochdruck an der Prüfung und Beantwortung der eingegangenen Rückforderungen.
    Wir verstehen vollkommen, dass Sie auf eine Reaktion der Bank warten. Niemand wartet gerne, insbesondere, wenn es um Geld geht –das ist uns vollkommen klar, dennoch müssen wir Sie nochmals um Geduld bitten.


    Wir bearbeiten alle eingehenden Rückerstattungsaufträge so schnell wie möglich und mit höchster Priorität. Um sicher zu stellen, dass es nicht zu weiteren
    Verzögerungen kommt, hat dabei die Bearbeitung der Aufträge Vorrang vor der Beantwortung von Rückfragen.


    Wir fassen an dieser Stelle gerne nochmal alle Eckpunkte zum Thema zusammen:


    Aufgrund des hohen Aufkommens von Anfragen zu dem Thema kann sich die Bearbeitung leider verzögern Alle betroffenen Kunden erhalten aber einen
    Zwischenbescheid mit dem Hinweis, dass die Deutsche Bank auf die Einrede der Verjährung verzichtet – sofern der Erstattungsanspruch nicht bereits bei Eingang des
    Kundenschreibens verjährt war. Wir können Ihnen aber versichern, dass ausnahmslos alle Aufträge abschließend bearbeitet und geprüft werden und eine Antwort erfolgt. Bei
    einer positiven Prüfung werden geleistete Bearbeitungskosten erstattet. Konkret heißt das, dass wir auf alle betroffenen Kunden aktiv zukommen, sobald die Bearbeitung
    abgeschlossen ist


    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen schönen Tag.


    Mit freundlichen Grüßen


    Ihre Deutsche Bank
    Claudia Arps

  • Hallo zusammen,
    gibt es jemanden, der die letzten Tage Geld von der Santander bekommen hat
    oder passiert da wirklich gar nichts mehr??????
    Von der Norisbank höre ich übrigens auch nichts mehr.
    Was wollen die Banken damit bezwecken??


  • Ja, ja alles einfacher gesagt wie gemacht,
    aber ich habs gemacht!!!! bin gerade fertig geworden.
    Habe 5 Std. dran gesessen, nicht gelogen. Das war ne heiden Arbeit. Verträge rausgesucht, sämtlicher Schriftverkehr in zweifacher Ausfertigung kopiert. Wer, wo, was wann geschrieben hat. Beweise als Anhang und ganze Gesetzestexte mit Urteile verfasst. Komm mir schon vor wie ein halber Rechtsanwalt.

  • eingegangenen


    So, jetzt noch ein kleiner Zwischenstand / Infos von mir:


    Heute Telefonat mit der LBB ( Berliner Sparkasse ), Nachfolge BHW Finanzierungen: Hotline versichert, dass alle bis 31.12.2014 eingegangenen Forderungen bis 31.01.2015 beglichen werden sollen.


    Super, das heißt du machst dann kein Klage?
    Dann steh ich hier ganz alleine mit ner Klage?
    Hat denn hier schon jemand eine Klage geführt und die erfolgreich zu Ende gebracht?


  • Aber warum hast DU denn nicht schon Klage erhoben?
    Wenn dein MB fristgerecht eingegangen ist d.h. 31.12.14 dann haben die doch schon längst widersprochen.
    Die Frist ist 14 Tage..allso los .. zieh mit ..nicht aufgeben!!

  • Hallo zusammen,
    gibt es jemanden, der die letzten Tage Geld von der Santander bekommen hat
    oder passiert da wirklich gar nichts mehr??????
    Von der Norisbank höre ich übrigens auch nichts mehr.
    Was wollen die Banken damit bezwecken??


    Ja, was wollen die Banken damit bezwecken? Gute Frage. Ich gehe davon aus, dass sie annehmen, dass viele dann das Handtuch werfen und aufgeben je länger sich das dann in die Länge zieht. Ich bin auch der Annahme, dass sie davon ausgehen, dass von den Kunden viele Fristen versäumt werden (z.B. Reaktion auf Widerspruch MB).


    Die Banken haben die ganze Zeit nicht etwa genutzt um die Vorgänge abzuarbeiten und auszuzahlen. Sondern, sich zu beraten, wie sie vorgehen wollen um glimpflich aus der Sache rauszukommen. Die beste Vorgehensweise für sie ist wohl, die Sache auszusitzen und bei denen, welche keine Ruhe geben - finanziell in die Enge zu treiben.


    Also, ihr Lieben, lasst euch nichts gefallen und wehrt euch :!: Wir sitzen am längeren Hebel - nur nicht aufgeben. Das wird schon. Egal wie lange das dauert. "Gottes Mühlen mahlen langsam - aber Gerecht" :thumbsup:

  • Hallo zusammen,
    gibt es jemanden, der die letzten Tage Geld von der Santander bekommen hat
    oder passiert da wirklich gar nichts mehr??????
    Von der Norisbank höre ich übrigens auch nichts mehr.
    Was wollen die Banken damit bezwecken??


    Guten Morgen,


    ich bin zwar bisher eher ein stiller Mitleser, möchte aber trotzdem kurz eine Info einbringen. Die Santander hat mir gestern die eingeforderten Zinsen überwiesen. Die BG hatte ich Ende November erhalten und dann per Einschreiben nochmal die Zinsen eingefordert. Es passiert dort also doch noch was :-)