Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Hallo.so ganz verstehe ich das mit den Zinsen auch nicht.es wird immer von vier oder fünf Prozent geredet. Wir hatten von der targobank , kreditbearbeitungsgebühr aus 2011, den zinsatz bekommen der auf dem kreditvertrag berechnet wurde.also, das war richtig viel.ich glaube die haben das jährlich ab 2011 bis zum auszahlungsdatum der bearbeitungsgebühr berechnet.

  • Guten Tag Peter,


    zum Thema KfW und öffentliche Förderbanken wurden bereits einige Antworten durch @Britta gegeben, welche Sie unter der Suchfunktion (oben rechts) finden können.


    Aus meiner Sicht werden Sie sich mit der Rückforderung schwer tun, da es diesbezüglich noch keine explizite Rechtssprechung gibt und die Banken noch ¨mauern¨.


    Guten Tag Henning,
    vielen Dank für Ihre schnelle Beantwortung meiner Frage zur Rückfoderung der Bearbeitungsgebühr bei einem Kfw-Kredit.
    Dieser Kredit wurde mit einem Darlehensvertrag, in dem auch die Bearbeitungsgebühr aufgeführt ist, über die HSH Nordbank vereinbart. Damit wird sich mein Anspruch auf Rückerstattung gegen die HSH Nordbank richten, nicht gegen die KFW. Gelten damit immer noch die von Ihnen angeführten möglichen Einschränkungen für eine Anerkennung der Rückforderung?
    Ich beabsichtige in einem zweiten Schritt den zuständigen Ombudsmann für die HSH Nordbank, einer öffentlichen Bank,
    einzuschalten. Gibt es Informationen darüber ob der Bundesverband der Öffentlichen Banken, dem die HSH Nordbank angehört, an entsprechenden Schlichtungsverfahren teilnimmt?

  • Hallo zusammen, wie sieht es denn aus, wenn ein Einzelunternehmer ein Darlehen aufgenommen hat ? In meinem Beispiel, mein Lebensgefährte, Therapeut mit eigener Praxis, medizinischer Bereich ohne Mehrwertsteuer, Darlehen für Praxisrenovierung/Ausstattung. Geht da auch was ? Er ist ja keine Firma wie GmbH, KG oder ähnliches. Dank im voraus für helfende Antworten.

  • Hallo Henning,


    sorry! Die Kreditrate beträgt 231,00 EUR


    dann ist aus meiner Sicht keine Bearbeitungsgebühr vorhanden gewesen und wurde somit auch nicht verrechnet

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Ach ja, ich wollte noch fragen, für welche Jahre darf man die Zinsen berechnen? Bis jetzt oder Bis zu dem Jahr, wo der Kredit ausgelöst wurde?


    Vom Zeitpunkt der Zahlung bist heute

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • hallo,
    genau wie samarpat würde ich gerne wissen, wie die im Musterschreiben einzutragenen Zinsen auszurechnen sind? Wird das taggenau bis zum Aufsetzten des Schreibens gemacht? Mein Darlehnsvertrag wurde im Juni 2006 (genauer Tag nicht im Kopf) abgeschlossen und läuft noch. Ich will vermeiden, das die Bank sich an meinen "vermeintlich fehhlerhaft" berechneten Zinsen anstößt.
    vielen dank

  • wird Sie sich sicherlich nicht.


    Rechnen Sie am besten Monate ... sprich Juni 2006 - November 2014, sprich 8 Jahre

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Hallo. Kann mir bitte jemand sagen, wie man die Zinsen ausrechnet? Kredit wurde im April 2010 genommen und im Juni 2011 ausgelöst. Bearbeitungsgebühr betrug 427 Euro. Bitte mit den 4% rechnen. Vielen lieben Dank!


    Die Berechnung können Sie auf www.zinsen-berechnen.de gerne selbst vornehmen.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Hallo, ich habe 2009 ein Postbankkredit abgeschlossen und dafür 420€ Bearbeitungsgebühr Zahlen müssen. Diese wurde auf die Darlehenssumme gerechnet (14000€) bei nem Zinssatz von 6,99% eff. 2011 habe ich diesen Kredit dann erhöht auf 18000€ bei nem Zinssatz von 5,9%. Für diesen neuen Kredit musste ich wieder Bearbeitungsgebühren in Höhe von 540€ Zahlen, die auf die Darlehenssumme gerechnet wurden. Meine Fragen wären jetzt folgende: 1. Kann ich beide Bearbeitungsgebühren zurückverlangen plus 4% Zinsen pro Jahr? 2. Was passiert mit den bereits gezahlten Zinsen auf diese Bearbeitungsbeträge, kann ich diese zurückfordern?3. Kann ich einen neuen Darlehensplan ohne diese Bearbeitungsgebühren verlangen? Vielen Dank schon mal

  • Hallo zusammen,


    muss euch von meiner Rückforderung von der Sparkasse berichten, bin immer noch erstaunt.
    Also Freitag hab ich ein Musterschreiben persönlich zur Sparkasse gebracht und heute als ich mir nen Kontoauszug geholt hab , konnte ich meinen Augen nicht trauen, die Bank hat bereits am Montag die Bearbeitungsgebühren +Zinsen überwiesen. Das Lob ich mit. Daumen hoch.


    Mal schauen wie lange es bei der Santander dauert bis sie sich melden. Ich hab ihnen im Musterbrief geschrieben, dass sie mir ihr 3-seitiges Antwortschreiben nicht schicken brauchen, weil dieses laut meines Anwalt nicht rechtens ist.;-)

  • Hallo!


    Ich hatte / habe mehrere Darlehen bei der Sparkasse Gelsenkirchen.
    In den Verträgen sind, in den entsprechenden Feldern, keine Bankgebühren eingetragen.
    Heißt das nun, daß wirklich keine Gebühren berechnet wurden oder können sie dennoch "versteckt" vorhanden sein ( Differenz zwischen Sollzinssatz und effektivem Jahreszins)?


    Gruß,


    Kai

  • Hallo liebe Mitglieder,


    und wieder sind Fragen aufgetreten, die ich an dieser Stelle zentral beantworten möchte:

    • Was kann man tun, wenn die Bearbeitungsgebühren im Effektivzins enthalten sind? Dazu hat @Britta etwas geschrieben: Kreditgebühren zulässig wenn im Effektivzins enthalten (Targobank)? - Frage stellen - Finanztip Community
    • Gilt die Regelung auch für einfach Finanzierungen, z. B. Fernseher? Ja!
    • Bearbeitungsgebühren bei KfW-Krediten sind u. U. anders zu behandeln. Das Thema wurde hier schon ausführlich diskutiert, dazu am besten hier nach "Itzehoe" suchen. Das dortige Landgericht hat vor kurzem ein Urteil gefällt.
    • Bearbeitungsgebühren, die vor 2004 gezahlt wurde, sind verjährt.
  • Hallo nochmal,habe nochmal in die unterlagen geschaut,die beide banken haben von mir keine bearbeitungsgebühr grnommen,kann ich die beraterin anschreiben,die mir diesen kredit besorgt hat,die hat von mir 1% bearbeitungsgebühr genommen