Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern


  • So, heute hat nun auch die VW Bank gezahlt, Bearbeitungsgebühr plus Zinsen 5% über Basiszinssatz, alles korrekt. Also ich bin voll zufriedengestellt. Nochmals danke an alle Aktiven hier im Forum und weiter viel Erfolg!

  • Noch einmal zur Verjährung: Es entscheidet der Zahlungszeitpunkt der Gebühren. Wurden sie also z. B. im Januar 2005 gezahlt, sind sie jetzt noch nicht verjährt. Eine Zahlung im August 2004 ist demnach schon verjährt.


    Anteilig können die Gebühren übrigens ebenfalls zurückgefordert werden.


    Frage an die Santander-Kunden hier: Könnte jemand die oft zitierten Schreiben hier hochladen (Erweiterte Antwort > Dateianhänge > Hochladen)? Die persönlichen Daten sollten geschwärzt werden -> die Anonymität soll gewahrt bleiben. Sie würden damit unserem Recht & Steuern-Ressort einen wichtigen Dienst erweisen und anderen Lesern weiterhelfen!!! Ich würde mich sehr freuen.


    Selbstverständlich ist eine E-Mail an community@finanztip.de ebenso willkommen!

  • Nur den Text, keine persönlichen Daten von Dir, keine Darlehensnr. und keinen Banknamen :-)

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Na ja, der Bankname ergibt sich ja natürlicherweise... Aber eine Verbindung von Bank zu Darlehensnehmer wollen wir natürlich nicht sehen X(


    Also ja: Keine Vor- und Nachnamen, Adressen, Kundennummern, oder sonstige persönliche Details. Schwärzen kann man übrigens ganz gut mit Screenshotprogrammen wie Skitch, VLC Player, Snipping Tool oder Fast Capture.

  • @Pelle
    Jetzt tut sich scheinbar was bei der Santander, hab gerade auf mein Konto geschaut und siehe da meine 434,50 Euro Bearbeitungsgebühr sind auf dem Konto. Natürlich wie bei allen ohne Zinsen. Diese werde ich heute gleich per Fax mit einer Frist von 10 Tagen Frist anfordern.


    welchen Text verwendest du???
    Danke + Grüße


    p.s. bei mir wird das heute nichts mehr mit dem hochladen, muss los

  • Betreff: Darlehensvertrag-Nr. XXXXXXXXX
    Zinsen zur Bearbeitungsgebühr


    Sehr geehrte Damen und Herren, zu oben bezeichneten Darlehensvertrag haben Sie mir für die Kreditbearbeitung ein Entgelt in Höhe von XXXXX Euro berechnet und diese erstattet, jedoch ohne Zinsen.


    Die Berechnung einer Kreditbearbeitungsgebühr ist unzulässig, da die Kreditbearbeitung keine Leistung für den Kunden darstellt, sondern im eigenen Interesse der Bank erfolgt. Das hat der Bundesgerichtshof, Urteile vom 13.05.2014, Aktenzeichen: XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12 entschieden. Gemäß § 818 Abs. 1 BGB habe sie mir die Nutzung herauszugeben. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshof ist davon auszugehen, dass Banken 5 Prozentpunkte über dem jeweiligen Basiszinssatz erwirtschaften und dementsprechend herauszugeben haben (Urteil vom 12.05.1998, Aktenzeichen: XI ZR 79/97, Urteil vom 07.06.2011, Aktenzeichen: XI ZR 212/10 m. w. N.).


    Meine Forderung auf Erstattung der Zinsen ist auch nicht verjährt. Die kenntnisabhängige dreijährige Verjährung begann erst Ende 2011 zu laufen. Davor war die Rechtslage unsicher und die Klageerhebung unzumutbar (BGH, Urteile vom 28.10.2014, Az. XI ZR 348/13 und XI ZR 17/14). Bitte überweisen Sie also die Zinsen in Höhe von XXXX Euro (5 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz ab Zahlung der Gebühren) auf mein Konto mit der IBAN XXXXXXXXXXXX. Den Eingang des Geldes erwarte ich bis spätestens eine Wochen nach Zugang dieses Schreibens bei Ihnen. Sollte das Geld nicht fristgerecht eingehen, werden sie ohne weitere Ankündigung von meinem Anwalt kontaktiert werden. Für Ihre Bemühungen: Vielen Dank bereits im Voraus! Mit freundlichen Grüßen



  • So in etwa.....
    bis später mal.


    Lg und um ein Feedback wäre ich sehr dankbar.

  • Hallo,


    Da mir dieses Forum bereits weiter geholfen hat, hier meine Erfahrung


    Peugeotbank: Fax+Brief am 30.10. geschickt -> BG + Zins am 15.11. auf Konto! Sofortige Reaktion auf Emails -> super Service!!!!


    2 Kredite bei Santander: Fax+ Brief am 30.10. geschickt -> Standardschreiben am 11.11. erhalten-> Bestätigung mit Frist per Fax gesendet -> heute BG ohne Zinsen auf Konto
    Zinsen fordere ich per Fax und Brief mit 10 Tage Frist ein


    Viel Glück allen!
    Bei mir ist bisher alles gut gelaufen und ich hoffe auf die Zinsen von Santander

  • Hallo an alle, da ging es ja schnell mit der Urteilsbegründung in zumindest einem Fall, danke für die Info cbracer!
    Zwischenstand bei mir: Mehrere Antwortbriefe für 2 Kredite bei der Santander erhalten, leider noch kein Geldeingang. Commerz Finanz = Reaktion erhalten, will Urteilsbegründung abwarten, Formular zur Erstattung gesendet. Geldeingang bisher keiner

  • Hallo an alle, da ging es ja schnell mit der Urteilsbegründung in zumindest einem Fall, danke für die Info cbracer!
    Zwischenstand bei mir: Mehrere Antwortbriefe für 2 Kredite bei der Santander erhalten, leider noch kein Geldeingang. Commerz Finanz = Reaktion erhalten, will Urteilsbegründung abwarten, Formular zur Erstattung gesendet. Geldeingang bisher keiner


    Von wo hast Du denn das Formular bekommen? Geht das auch für die Commerzbank?

  • mal noch eine Frage zu Zinsen und Nutzungen:


    Ich hatte den Musterbrief der Verbraucherzentrale verwendet, dort wird der Zins auf die Bearbeitungsgebühr (also der Darlehenszinssatz) sowie die Herausgabe der Nutzungen (5 % - Punkte über Basiszinssatz) gefordert. Hat das von euch noch jemand so eingefordert?