Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Habe eben mit der santander tel. Da nur ein kredit von drei bearbeitet worden ist. Aussage Santander: jede darlehensnummer hat einen anderen bearbeiter. Vielleicht ist die oder der bearbeiter krank. Unglaublich. Auf die frage wann die zahlungen rausgehen...kam nur....bis ende des jahres geht alles raus. Na, ich werde dann wohl mal meinen anwalt einschalten. Die verkaufen einen jawohl für blöd. Eine frist von 3Wochen war meiner Meinung nach mehr wie ausreichend. Gruss tanja


    Das gleiche habe ich heute auch zu hören bekommen. Haben gestern zwei überwiesen und der höchste Betrag fehlt noch. Freitag läuft Frist aus dann gibt es direkt ein Mahnverfahren...

  • Habe eben mit der santander tel. Da nur ein kredit von drei bearbeitet worden ist. Aussage Santander: jede darlehensnummer hat einen anderen bearbeiter. Vielleicht ist die oder der bearbeiter krank. Unglaublich. Auf die frage wann die zahlungen rausgehen...kam nur....bis ende des jahres geht alles raus. Na, ich werde dann wohl mal meinen anwalt einschalten. Die verkaufen einen jawohl für blöd. Eine frist von 3Wochen war meiner Meinung nach mehr wie ausreichend. Gruss tanja


    Alle Bearbeiter krank? Und weshalb wurde bei vielen, hier im Forum, immer das gleiche Prinzip angewandt? Immer die niedrigste BG wurde erstattet. Zufall? LG

  • Alle Bearbeiter krank? Und weshalb wurde bei vielen, hier im Forum, immer das gleiche Prinzip angewandt? Immer die niedrigste BG wurde erstattet. Zufall? LG


    hallo sylvi...nur hinhaltetaktik. Wie sie sagte, sie müssen nichts unternehmen. Alle bekommen ihr geld bis ende des jahres musste ich fast laut loslachen.ich denke ich hab jetzt mehr wie genug gemacht. Einschreiben rückschein, e-mail und fax. Auf nichts eine Antwort. Jetzt reicht es. Hoffe das nit dem Mahnbescheid geht schnell

  • Hallo Leute,


    erstmal vielen Dank für die Bereitstellung dieser Diskussionsplatform und auch allen für die rege Anteilnahme und den regen und sehr hilfreichen Informationsaustausch hier.


    Hatte noch Ende Oktober meine Bearbeitungsgebühr + Zinsen bei der Santander per Einschreiben eingefordert. Habe mittlerweile auch 2x ein Bestätigungsschreiben (einmal vom 7.11. und 12.11.) zum gleichen Vorgang (es gab nur den einen Kredit) bekommen, jeweils mit nur leicht verändertem Wortlaut (aber im Prinzip "das Übliche" aus Kulanz, ohne Anerkennung der Rechtspflicht etc.). Warum man mir 2 Antwortschreiben geschickt hat ist mir leider nicht klar, aber doppelt hält ja bekanntlich besser.


    Habe nun auch verfolgt das hier so einige bereits das Geld erstattet bekommen haben, musste allerdings feststellen das bei mir noch nix eingegangen ist. Wundere mich ein wenig da ich eigentlich nach Urteilssprechnung fix dabei war. Macht es Sinn anzurufen und nachzuhaken oder eher einfach noch abwarten. Manche haben ja schon Geld nur wenige Tage nach dem Schreiben bekommen...


  • Nachhaken lohnt sich immer da du ja im Recht bist !!!...Einfach noch einmal einen Brief hinschicken mit Verweis auf deinen Fall und direkt erwähnen sollte die Sache nicht binnen (Frist setzen) erledigt sein, sehen sie dieses Schreiben als eine "Vorstandsbeschwerde" an und auch ankündigen, dass du einen Anwalt einschalten wirst. Meist werden die erst tätig sobald man denen die Pistole auf die Brust setzt.

  • @ Kosi


    ich würde noch diese Woche abwarten.... in der Regel haben sie innerhalb einer Woche nach dem Antwortschreiben (Kulanz etc) gezahlt.....


    Habe die Zinsforderungen heute gefaxt, Einschreiben-Rückschein geht heute auch noch raus da Fax-Bestätigung nicht rechtskräftig ist..... UND: Sicher ist Sicher


    Jemand mittlerweile Erfahrungen mit Commerz Finanz ????


    Grüße und allen viel Erfolg weiterhin


  • hallo ...ich habe auch gefaxt, e-mail und einschreiben rückschein. ..null reaktion

  • @@@ Tanja


    etwas Zeit müssen wir den Banken schon geben....
    Habe von der Postbank gehört das pro Tag ca. 800 Schreiben eingehen ( kleine Filiale )


    sobald das Einschreiben angenommen wurde die Frist abwarten und dann ggf. neu reagieren.
    Es dauert ja auch noch bis das Postfach geleert / die Post im Hause verteilt wird. Hauspost in größeren Unternehmen kann schon mal 1-2 Tage unterwegs sein.....


    Grüße

  • hallo sylvi...nur hinhaltetaktik. Wie sie sagte, sie müssen nichts unternehmen. Alle bekommen ihr geld bis ende des jahres musste ich fast laut loslachen.ich denke ich hab jetzt mehr wie genug gemacht. Einschreiben rückschein, e-mail und fax. Auf nichts eine Antwort. Jetzt reicht es. Hoffe das nit dem Mahnbescheid geht schnell


    News:
    also ich habe die beiden Rückforderungen meines LAG samt der Antwortschreiben der Santander gestern abend noch eingescannt und an meinen wirklich tollen Sachbearbeiter geschickt (Mail).


    Er antwortete: Da die Antwortschreiben der Santander ja zu den Darlehen bei uns angekommen sind ist es schonmal in Bearbeitung. Erst wenn dann letztendlich die Rückforderung geprüft wurde werden die Unterlagen eingescannt und bei denen ins intranet abrufbar gemacht. Zusätzlich kommt dann noch dieser Bearbeitungsbalken dazu, welcher bei Aufruf der Darlehensnummer mit angezeigt wird. Bei mir war der wie gesagt gestern in gelb und 1Std später wars Geld schon da.
    Am besten wirklich explizit anfragen, ob die mal in den Darlehensvertrag/-konto gucken können, ob die unterlagen schon ersichtlich sind. Und wenn die Hotline sich doof stellt, vielleicht einfach mal ne Filiale in der Nähe raussuchen und da anrufen...
    Ich denke die sind vielleicht derzeit noch offener für Anfragen als die eh schon gebeutelten Hotlineberater.

  • Habe vergangene Woche ein Schreiben der Santander diesbezüglich erhalten. Das ich die Zinsen innerhalb der nächsten Tage überwiesen auch überwiesen bekomme, der Witz ist, ich habe noch nichtmal die Bearbeitungsgebühr erstattet bekommen. Die Santander hält, meiner Meinung nach, die meisten Leute nur hin mit ihren Standartschreiben.

  • Hallo Ihr alle,
    mich würde jetzt noch explizit interessieren, von den Kunden der Targobank:
    1. Wer hat überhaupt was erhalten?
    2. Wie lange mußtet Ihr drauf warten?
    3. Kam auch eine Gutschrift der BG OHNE vorherigen Trostbrief?


    Ich habe mein Schreiben am 30.11.2014 abgeschickt, kam am 3. November an, Fristsetzung 2 Wochen, die jetzt rum sind und habe noch gar nichts gehört. Und langsam werde ich auch sauer. Es interessiert mich nicht, ob dort jemand krank ist, wenn ich im Job krank bin, interessiert es unsere Klienten, ect, auch nicht, die wollen das, für was sie bezahlen und wir da sind...Wenn ich meine Raten nicht pünktlich bediene, gibt's n Schreiben und dann Inkasso, ect...was soll das?

  • Hallo Ihr alle,
    mich würde jetzt noch explizit interessieren, von den Kunden der Targobank:
    1. Wer hat überhaupt was erhalten?
    2. Wie lange mußtet Ihr drauf warten?
    3. Kam auch eine Gutschrift der BG OHNE vorherigen Trostbrief?


    Ich habe mein Schreiben am 30.11.2014 abgeschickt, kam am 3. November an, Fristsetzung 2 Wochen, die jetzt rum sind und habe noch gar nichts gehört. Und langsam werde ich auch sauer. Es interessiert mich nicht, ob dort jemand krank ist, wenn ich im Job krank bin, interessiert es unsere Klienten, ect, auch nicht, die wollen das, für was sie bezahlen und wir da sind...Wenn ich meine Raten nicht pünktlich bediene, gibt's n Schreiben und dann Inkasso, ect...was soll das?


    hier abgestempelt am 04.11.. frist bis 24.11.. bisher NULL reaktion.. wir werden sehen ;) LG