Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Absender


    Bank


    Ort, Datum


    Darlehensvertrag-Nr.: xxxxxxxxxxxxxx
    hier: Zinsen zur erstatteten Bearbeitungsgebühr


    Sehr geehrte Damen und Herren,
    mit meinem Schreiben vom xxxx forderte ich Sie auf, das von mir zu Unrecht bezahlte Bearbeitungsentgelt des oben genannten Darlehensvertrages nebst Zinsen auf diesen Betrag ab Verzugsbeginn bis zum xxxxx auf mein Konto zu erstatten.


    Heute, am xxxxx, wurde mir die Bearbeitungsgebühr i.H.v. xxxx € auf meinem Konto gutgeschrieben und somit von Ihnen erstattet, jedoch ohne Zinsen.


    Die Berechnung einer Kreditbearbeitungsgebühr ist unzulässig, da die Kreditbearbeitung keine Leistung für den Kunden darstellt, sondern im eigenen Interesse der Bank erfolgt. Das hat der Bundesgerichtshof, Urteile vom 13.05.2014, Aktenzeichen: XI ZR 170/13 und XI ZR 405/12 entschieden. Gemäß § 818 Abs. 1 BGB habe sie mir die Nutzung herauszugeben. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshof ist davon auszugehen, dass Banken 5 Prozentpunkte über dem jeweiligen Basiszinssatz erwirtschaften und dementsprechend herauszugeben haben (Urteil vom 12.05.1998, Aktenzeichen: XI ZR 79/97, Urteil vom 07.06.2011, Aktenzeichen: XI ZR 212/10 m. w. N.).


    Ich fordere Sie daher erneut auf, die bereits im ersten Schreiben vom xxxxx geforderten Verzugszinsen i.H.v. xxxx € (5 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz ab Zahlung der Gebühren) bis zum xxxx auf mein Konto bei der xxxxxxxx,
    IBAN: xxxxxxx
    BIC: xxxxxx
    zu überweisen.


    Sollte ich bis zum Fristablauf keinen Zahlungseingang verzeichnen können, behalte ich mir vor ohne Ankündigung einen Ombudsmann/Anwalt einzuschalten.Vielen Dank im Voraus.


    Mit freundlichen Grüßen





    Ausdruck Zinsrechner dran... fertig

  • würde das ombudsverfahren umgehend einleiten.. LG




    Sooo ich habe gerade eben Ombundsverfahren eingeleitet-heute war der Briefkasten wieder leer..... Und bald verjährt sich die Sache. Ich habe auch Fax an Targo verschickt mit der Info, dass ich das Verfahren eingeleitet habe. Mal gucken, was passiert. Hat jemand schon Erfahrung??????

  • Sooo ich habe gerade eben Ombundsverfahren eingeleitet-heute war der Briefkasten wieder leer..... Und bald verjährt sich die Sache. Ich habe auch Fax an Targo verschickt mit der Info, dass ich das Verfahren eingeleitet habe. Mal gucken, was passiert. Hat jemand schon Erfahrung??????


    Und welche
    über Email ??

  • Bei der Santander Bank ging bei mir alles sehr schnell. Obwohl ich den Kreditvertrag nicht mehr hatte, sondern nur noch die Vertragsnummer haben sie mir binnen 2 Wochen die von mir ausgerechnete Summe überwiesen.


    Wie hast Du denn die Summe errechnet, wenn Dir der Vertrag nicht mehr vorlag? Würde mich interessieren, weil auch mir ein Vertrag nicht mehr vorliegt (Finanzierungsnummer, Abschlussmonat und Kreditsumme sind mir noch bekannt).

  • Hallo an alle,


    wäre es möglich, dass die (ehemaligen) Santander-Kunden die Anschreiben der Bank hier hochladen? - selbstverständlich mit allen persönlichen Angaben geschwärzt. Unsere Redaktion sammelt gerade Details rund um bestimmte Banken, um Sie als Verbraucher kompakt informieren zu können. Sie würden uns damit einen großen Gefallen erweisen!


    Dokumente hochladen kann man über Erweiterte Antwort > Dateianhänge > Hochladen.


    Viele Grüße


    Franziska

  • Santander - Zinsen auf Bearbeitungsgebühr richtig berechnen !


    Hallo zusammen,


    auch ich habe bei der Santander Bank mehrer Kreditverträge ( 8 ) mit ausgiewesener Beareitungsgebühr.
    Durch dieses hilfreiche Forum konnte ich bis dato vieles schon erreichen. Danke erstmal dafür an ALLE hier !!!!


    Jedoch, wie bei fast alles hier, erstattet bekommen habe ich nur die Gebühr, keine Zinsen.


    Nun meine Frage, da ich ein weiteres Schreiben aufsetzten möchte um diese noch einzufordern.
    Ab wann wird der Betrag wirklich verzinst? Ab Datum der Fälligkeit 1. Rate oder ab Datum Kreditvertrag?
    Ich bin mir da nicht sicher. Würde nämlich einen Auszug vom Basiszinsrechner an mein Schreiben mit dran hängen.


    Für Antworten hierzu schon mal besten Dank im Voraus!!!! :-)

  • Santander angeschrieben am 03.11., heute Antwortschreiben gekommen (Kredite meiner Mutter), sinngemäß:


    "... werden wir die laut BGH-Urteil nicht verjährten Bearbeitungsgebühren auf das Konto.... überweisen",
    "... bitten jedoch um Verständnis wegen vermehrtem Aufkommen..."


    Wenigstens ein "positiver" Zwischenbescheid, Frist wäre nämlich 24.11. gewesen. Melde mich ob, wenn und welcher Betrag da ist (Gebühren 338,00 € sowie 415,30 € aus 2006 und 2008).


    BIn unsicher mit "ehemalige" Santander-Kunden" - meine Mutter ist noch Kunde da, soll ich den Brief dann lieber nicht hochladen trotz geschwärzt?

  • @Dorothea


    Vielen Dank erst einmal! Das (ehemalig) war eher der Vollständigkeit geschuldet - Kreditgebühren kann man ja auch zurückfordern, wenn der Kredit abgezahlt ist.


    Solange alle Daten, die zu einer Person führen könnten, geschwärzt sind - Name, Anschrift, Kundennummer, etc., kann auch nicht nachvollzogen werden, an wen das Schreiben gerichtet war. Wenn Sie sich natürlich unwohl fühlen, möchte ich Sie zu nichts drängen - Mitgliederschutz geht hier vor!

  • @Dsibiza,


    genau das gleiche Schreiben habe ich heute auch erhalten, nachdem ich bereits gestern das Geld auf dem Konto hatte. Gleichzeitig mit diesem Schreiben habe ich heute ein weiteres erhalten, das sozusagen die "Abrechnung" enthält, nämlich Anerkenntnis des Anspruchs auf Erstattung der BG und Berechnung der ebenfalls zugestandenen Zinsen.
    Wahrscheinlich werden die beiden Schreiben von unterschiedlichen Abteilungen verschickt. Nach meiner Erfahrung kann ich also sagen: Bei der VW Bank wird alles gut!


    Schönen Gruß!

  • Servus kurze frage könnte mir mal jemand nochmal den Rechner schicken wo ich die Zinsen ausrechnen kann? Finde leider den theard nicht mehr wo der link steht.


    Noch eine Frage meine erste Rate fing am 01.04.2009 an sollte ich von da ab Rechnen? War eigentlich relativ zeitnah mit Vertragsabschluss will jetz auch nicht wegen 5 € rum machen =)