Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Hallo liebe Mitstreiter,


    Ich habe einen alten Studentenkredit (keinen Studienkredit) bei welchem mir damals ca. 300€ Bearbeitungsgebühren angerechnet wurden.
    Kann ich diese auch zurückfordern und wenn mit welchem Musterbrief? Ich habe viel über die KfW-Kredite gelesen, aber das alles trifft nicht auf mich zu, da der Vertrag damals direkt mit der Deutschen Bank abgeschlossen wurde.


    Ich bitte um dringende Hilfe, denn aus allem gelesenen und suchen im www bin ich bisher nicht wirklich schlauerr geworden. Nur hier:
    http://www.spiegel.de/unispieg…r-studenten-a-987127.html


    hab ich gelesen, dass die Bearbeitungsgebühren unrechtmäßig sind, aber daraus geht nicht hervor welchen Brief ich nehmen muss...


    GLG


  • ach nee, banker :D you`re welcome :D


    ja, die targo.. willkommen im club :whistling: unfassbar.. ich sage dir: da rollt ein klage-tsunami an, und die haben scheinbar scheuklappen, grosser als tellerminen 8|


  • Hallo, darauf kann ick Dir keine Antwort geben, evtl. hast Du einen RA an der Hand der könnte Dir genaueres erzählen.
    Wenn Du ganz sicher fahren willst würde ick Dir diesen Weg empfehlen. :thumbsup:

  • ach nee, banker :D you`re welcome :D


    ja, die targo.. willkommen im club :whistling: unfassbar.. ich sage dir: da rollt ein klage-tsunami an, und die haben scheinbar scheuklappen, grosser als tellerminen 8|


    say hello. - hello! :D


    glaub (ich dutze einfach..) mir. ich kenne die bankenwelt nur zu gut. :saint: am ende werden sie (targo insb.) die gewinner sein. leider. wieviele werden auf die schriftlichen antworten der bspw. targobank erstmal nicht mehr reagieren? im januar heißt es dann "sorry, verjährt." - lt. schreiben leisten sie schließlich aus kulanz & ohne rechtspflicht. wieviele haben "angst" davor einen anwalt aufzusuchen, gar tatsächlich klage einzureichen?
    die "masse", die sich dann tatsächlich gegen die bank stellt & das komplette programm fährt, ist die minderheit. & da nimmt die bank auch gerne mal anwalts- oder gerichtskosten in kauf. immernoch "günstiger" als allen komplett & sofort jede forderung zu erstatten. so meine meinung. :whistling:


    - j.

  • say hello. - hello! :D


    glaub (ich dutze einfach..) mir. ich kenne die bankenwelt nur zu gut. :saint: am ende werden sie (targo insb.) die gewinner sein. leider. wieviele werden auf die schriftlichen antworten der bspw. targobank erstmal nicht mehr reagieren? im januar heißt es dann "sorry, verjährt." - lt. schreiben leisten sie schließlich aus kulanz & ohne rechtspflicht. wieviele haben "angst" davor einen anwalt aufzusuchen, gar tatsächlich klage einzureichen?
    die "masse", die sich dann tatsächlich gegen die bank stellt & das komplette programm fährt, ist die minderheit. & da nimmt die bank auch gerne mal anwalts- oder gerichtskosten in kauf. immernoch "günstiger" als allen komplett & sofort jede forderung zu erstatten. so meine meinung. :whistling:


    - j.


    ja du, das haben wir hier auch alle schon so vermutet ;)
    allerdings: HIER° können sich die banken warm anziehen, denn an uns, lässt sich nix einsparen..
    wir wollen unser geld 8) "angst", hat hier° keiner, denn wir sind NICHT ALLEINE :D

  • ja du, das haben wir hier auch alle schon so vermutet ;)
    allerdings: HIER° können sich die banken warm anziehen, denn an uns, lässt sich nix einsparen..
    wir wollen unser geld 8) "angst", hat hier° keiner, denn wir sind NICHT ALLEINE :D


    "Die Finanzbranche weltweit ist die einzige die sich außerhalb von Recht & Gesetz bewegt" X(


  • Hallo jayti,


    hätte auch direkt ne Frage. Aber erstmal -
    stimmt, die Volks + Raiffeisenbanken sind ganz ok. Haben mir meine Gebühr auch zurückerstattet. Allerdings ohne Zinsen )-: und erst nach 2. Fristsetzung wurde komentarlos überwiesen.


    Habe auch 2 Verträge bei easy/TeamBank über die Raiffeisen abgeschlossen. Schon 2 x geschrieben, (lt. Auskunft der Raiffeisen sollte ich mich direkt an die wenden) sowohl nach Nürnberg wie auch an die Postadresse Rottenburg. Keine Antwort. Will jetzt noch die 2.Frist abwarten und dann weitere SChritte einleiten, damit nichts verjährt. (Anwalt, Mahnbescheid doer Ombudsman) Welche Telefonnummer hattest du denn gewählt.


  • ja du, das haben wir hier auch alle schon so vermutet ;)
    allerdings: HIER° können sich die banken warm anziehen, denn an uns, lässt sich nix einsparen..
    wir wollen unser geld 8) "angst", hat hier° keiner, denn wir sind NICHT ALLEINE :D


    1.038 registrierte benutzer... unterstellen wir allen, dass sie hier mitlesen & hartnäckig sind & nicht locker lassen - bis hin zur klage. ja, lass uns die benutzer sogar verdoppeln... 2.076 + nochmal 1.000 nicht registrierte... bei mindestens einigen 10.000 anschreiben & nochmal einige tausend, die sich denken "was soll´s, ich verzichte"... im verhältnis ein bruchteil. das meinte ich mit "masse" & "minderheit". :rolleyes:;)


    - j.

  • 1.038 registrierte benutzer... unterstellen wir allen, dass sie hier mitlesen & hartnäckig sind & nicht locker lassen - bis hin zur klage. ja, lass uns die benutzer sogar verdoppeln... 2.076 + nochmal 1.000 nicht registrierte... bei mindestens einigen 10.000 anschreiben & nochmal einige tausend, die sich denken "was soll´s, ich verzichte"... im verhältnis ein bruchteil. das meinte ich mit "masse" & "minderheit". :rolleyes:;)


    - j.


    hallo,
    es geht hier immerhin um gesamt ca. 13 Millarden € die die Banken/Sparkassen Rückerstatten müssen, mit wieviel kommen die da raus ??

  • 1.038 registrierte benutzer... unterstellen wir allen, dass sie hier mitlesen & hartnäckig sind & nicht locker lassen - bis hin zur klage. ja, lass uns die benutzer sogar verdoppeln... 2.076 + nochmal 1.000 nicht registrierte... bei mindestens einigen 10.000 anschreiben & nochmal einige tausend, die sich denken "was soll´s, ich verzichte"... im verhältnis ein bruchteil. das meinte ich mit "masse" & "minderheit". :rolleyes:;)


    - j.


    sorry, ist ja nicht das einzige forum, nech :whistling: und ja, auch ausserhalb des inets, gibt es eine welt mit menschen.. viiiiiiiiiiiiele kreditnehmer.. :whistling: VERÄRGERTE kreditnehmer :D


    im ernst: es MUSS sich ja rechnen, ansonsten würden besagte banken nicht so handeln..

  • Hallo jayti,


    hätte auch direkt ne Frage. Aber erstmal -
    stimmt, die Volks + Raiffeisenbanken sind ganz ok. Haben mir meine Gebühr auch zurückerstattet. Allerdings ohne Zinsen )-: und erst nach 2. Fristsetzung wurde komentarlos überwiesen.


    Habe auch 2 Verträge bei easy/TeamBank über die Raiffeisen abgeschlossen. Schon 2 x geschrieben, (lt. Auskunft der Raiffeisen sollte ich mich direkt an die wenden) sowohl nach Nürnberg wie auch an die Postadresse Rottenburg. Keine Antwort. Will jetzt noch die 2.Frist abwarten und dann weitere SChritte einleiten, damit nichts verjährt. (Anwalt, Mahnbescheid doer Ombudsman) Welche Telefonnummer hattest du denn gewählt.

  • GLG[/quote]


    Hallo, darauf kann ick Dir keine Antwort geben, evtl. hast Du einen RA an der Hand der könnte Dir genaueres erzählen.
    Wenn Du ganz sicher fahren willst würde ick Dir diesen Weg empfehlen. :thumbsup:[/quote]


    Leider habe ich keinen RA an der Hand, da ich noch Referendar bin wäre die Frage wo ich günstig einen herbekomme oder ob sich das für 300€ lohnt. Oder kennt jmd einen guten?

  • sorry, ist ja nicht das einzige forum, nech :whistling: und ja, auch ausserhalb des inets, gibt es eine welt mit menschen.. viiiiiiiiiiiiele kreditnehmer.. :whistling: VERÄRGERTE kreditnehmer :D


    im ernst: es MUSS sich ja rechnen, ansonsten würden besagte banken nicht so handeln..


    Ach, ja kann ja mal fragen: wenn ein Kreditnehmer/in seine 2-3 Raten im Rückstand ist könnten wir der Bank/Sparkasse
    auch ein Formular zusenden in dem sie Ihre Forderung erst mal detailliert aufschlüsseln muss ? Wie würde die Bank/Sparkasse handeln ? ?(

  • Guten Abend an alle BG - gebeutelten, 8)
    ein kleines Update von mir, am 4.11. Santander angeschrieben für 2 BG`s, Antwort am 13.11. OHNE Angabe einer Finanzierungsnummer ( war schon komisch), heute beide BG´s überwiesen bekommen 8o:D , der erste Kredit war von 2011 und Aufstockung 2012 und wie sollte es anders sein OHNE Zinsen!!!
    Nun hoffe ich für alle, das bei euch auch bald der Rubel rollt :thumbsup:
    Grüße Alina


  • Hallo jayti,


    hätte auch direkt ne Frage. Aber erstmal -
    stimmt, die Volks + Raiffeisenbanken sind ganz ok. Haben mir meine Gebühr auch zurückerstattet. Allerdings ohne Zinsen )-: und erst nach 2. Fristsetzung wurde komentarlos überwiesen.


    Habe auch 2 Verträge bei easy/TeamBank über die Raiffeisen abgeschlossen. Schon 2 x geschrieben, (lt. Auskunft der Raiffeisen sollte ich mich direkt an die wenden) sowohl nach Nürnberg wie auch an die Postadresse Rottenburg. Keine Antwort. Will jetzt noch die 2.Frist abwarten und dann weitere SChritte einleiten, damit nichts verjährt. (Anwalt, Mahnbescheid doer Ombudsman) Welche Telefonnummer hattest du denn gewählt.


    hallo moni,


    auch unter/bei den volks-/raiffeisenbanken gibt es große & zum teil erhebliche unterschiede in der abwicklung/vorgehensweise. meist sind die "städtischen" "schwieriger" als die "auf dem land".


    wie gesagt, bzgl. der antwort-moral der banken... irgendwie verständlich für mich, dass vorallem die großen "konsumkreditfinanzierer" wie targo, santander, easycredit, etc., die richtig zugeschlagen haben bei den ganzen gebühren, große probleme mit der bearbeitung der massen von briefen, emails oder/und faxe haben. da muss man sich einfach gedulden. will banken nicht rechtfertigen o.ä. aber mal grundsätzlich - ist es doch so.. & wenn ich von easycredit erfahre, dass sie mit der bearbeitung 4 wochen im rückstand sind - heißt ja, jede 2- oder 3-wochen-frist ist verstrichen, weil sie nicht dazu kommen zu antworten.
    auf der anderen seite kann ich die kunden definitiv auch verstehen: stichwort verjährung. ich selbst bin jetzt auch den weg über den anwalt gegangen. so what? 8)


    rufnummer ist eine mitarbeiter-interene nr. & die kann + darf ich nicht nennen. sorry. aber es bringt auch nichts bei denen anzurufen, die im callcenter - mit sicherheit ein harter job, vorallem in der aktuellen situation - können am wenigsten helfen. glaubt mir. - die sind das kleinste glied in der kette. :D


    - j.


    p.s. für das, dass ich eigentlich nicht viel schreiben & nur einmalig meinen senf dazu geben wollte..... :whistling: