Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • Ich habe soeben mit meinem Berater bei der Commerzbank gesprochen. Er sagte es liegt ihm noch keine Entscheidung bzgl. der Bearbeitungsgebühren vor.


    Es kümmert sich eine separate Abteilung darum.


    So jetzt wird der Ombudsmann eingeschaltet!


  • Ich glaub´, mich laust der Affe, auch wenn ich längst graue und kurze Haare trage. Wat heißt hier: " andere Vertragsgestaltung "? Ob der Vertrag nun 10,50, 70 Punkte als AGB enthält, schwarz, grün, blau ausgedruckt wurde oder über 1.000, 2.000 und vielleicht 5.000 € abgeschlossen wurde, ist völlig egal. Bearbeitungsgebühren, die hierauf kassierten wurden, sind rechtswidrig.
    Deshalb wurden diese ja als Teil des Vertrags vom Bundesgerichtshof für nichtig erklärt. Es ist schon erstaunlich, wie viel Hirnschmalz die Herren ( Damen gibt es ja nicht so viele ) Kollegen verbraten, um Flachsinn abzusondern. Nicht locker lassen: Druck machen und notfalls rechtl. Schritte einleiten. Vor allem, wenn die Verjährung am 31.12.2014 - aber auch danach . droht.

  • Ich habe soeben mit meinem Berater bei der Commerzbank gesprochen. Er sagte es liegt ihm noch keine Entscheidung bzgl. der Bearbeitungsgebühren vor.


    Es kümmert sich eine separate Abteilung darum.


    So jetzt wird der Ombudsmann eingeschaltet!


    OHHHH Nein..........
    habe aber noch keine Reaktion auf die ausgefüllten Musterformular und bei mit betrifft es ja auch die
    Comm.Fin.


    Lg

  • Bin neu hier und möchte meine Erfahrungen beitragen:
    1. Santander
    - BG angefordert am 29.10.14
    - Antwortschreiben am 03.11.14 (Standardschreiben: aus Kulanz blablabla)
    - Email am 17.11.14 um noch mal auf die Frist vom 21.11.14 hinzuweisen - keine Reaktion
    - 2 Email am 24.11.14 das ich die Angelegenheit jetzt dem OM übergeben werde - keine Reaktion
    - 25.11.14 alle Unterlagen an den OM geschickt.
    - Fazit: Abwarten und Teetrinken


    2. SSK Magdeburg
    - BG angefordert am 29.10.14
    - Antwortschreiben am 17.11.2014 und das war echt Hammer:
    Ablehnung, da eine rechtliche Bindung an die Urteile nicht für sie gilt, denn sie haben ja nicht geklagt und waren nicht
    Partei in diesem Streit. Außerdem sind Immobilienkredite ausgeschlossen. Keine Zahlung.

    - Habe jetzt den ganzen Vorgang am 20.11.14 beim OM eingereicht - Empfang 26.11.14
    - Fazit: Abwarten und Teetrinken


    So was wie die SSK raus lässt habe ich überhaupt noch nicht gelesen. Einfach nur frech.
    Aber ich mache weiter bis zum Schluss geht schließlich um 3600,00 € (bei der SSK).

  • Guten Tag,
    wir haben im Jahr Januar 2005 einen Kreditvertrag mit der MHB über 300' € abgeschlossen. Auszahlung war bereits im Dezember 2004. In diesem Vertrag steht "der anfängliche effektive Jahreszins gemäß § 6 der Preisangabenverordnung beträgt für dieses Darlehen X %. Zum Zweck der Preisangabe wurden das Disagio und die Bearbeitungsgebühr auf die Dauer der Zinsbindung (15.12.05 bis 31.12.14) verrechnet."
    Da ich nicht wirklich einen Betrag oder % für die Bearbeitungsgebühren herauslesen kann, ist es in diesem Fall möglich eine Bearbeitungsgebühr für diesen Vertrag zurückzufordern. Da ich keine RV habe, gibt es eine Richtlinie, wie hoch die Vergütung für einen Anwalt ca. sein darf.


    danke und mfg


  • Guten Morgen,
    also ich lese hier ständig mit und mich treibt etwas um und zwar folgende Frage;
    "halten die o.a. Institute alle Kreditnehmer für dumm" :?:


  • Brrrrrrh, da kriege ich Schüttelfrost. Von wegen Studiengleichheit und Bildungsgerechtigkeit! Aber: Für was ein Darlehen / Kredit aufgenommen und verbraten wurde, ist völlig unerheblich. Wenn die Deutsche Bank ( Leistung aus Leidenschaft! ) oder andere Geldinstitute für eine bestimmte Bevölkerungsgruppe Angebote unterbreiten und bei einem Vertragsabschluss Bearbeitungsgebühren für diesen kassiert haben, müssen sie diese zurück erstatten, weil diese Gebühr laut BGH bereits in dem verlangten Zinssatz eingerechnet ist. Ergo: Das im Netz kursierende Standardschreiben herunter laden, ausfüllen, Frist darin setzen und Geld damit zurück fordern.
    Viel Erfolg!

  • Auf der Seite der Verbraucherzentrale in Bärlin steht hierzu:


    "Gilt das BGH-Urteil nur für Raten- oder auch für Immobilien­kredite?
    Es gilt zumindest für jeden Kredit­vertrag, den Verbraucher abge­schlossen haben. Ob damit Möbel, Autos oder sogar Immobilien finanziert wurden, spielt keine Rolle. "


    Ja,ja, die SSKs - hört sich phonetisch so an wie SEK -, die sich schon immer für ´ne Lachnummer gut gewesen. Kennsté Eeene, kennsté Alle! Nicht abwimmeln lassen - Druck machen - Ostfriesentee nur nebenbei trinken!
    Und - da klappen dem Volljuristen - Oldie die verschrumpelten Fussnägel hoch, wat heißt hier: " .... Sie waren an dem Verfahren nicht beteiligt .. " ? " Der Sachbearbeiter hat wohl zu tief ins Glas geschaut oder ihn traf ein Ball beim letzten Heimspiel des FCM an der Birne?

  • Ich finde, wir sollten den Vorstand der Santander Hr. Leuschner & Co. persönlich mit unseren Forderungen bombardieren an die von Zinsenberechner genannten email Adressen!


    Das kannste knicken. Der Gute hat sich von der IT-Abteilung bestimmt schon eine Weiterleitung einrichten lassen, die Mails mit bestimmten Worten - wenn Du Glück hast - an die passende Abteilung leitet oder im wahrscheinlichsten Fall gleich gelöscht wird. :rolleyes:

  • Auf der Seite der Verbraucherzentrale in Bärlin steht hierzu:


    "Gilt das BGH-Urteil nur für Raten- oder auch für Immobilien­kredite?
    Es gilt zumindest für jeden Kredit­vertrag, den Verbraucher abge­schlossen haben. Ob damit Möbel, Autos oder sogar Immobilien finanziert wurden, spielt keine Rolle. "


    Ja,ja, die SSKs - hört sich phonetisch so an wie SEK -, die sich schon immer für ´ne Lachnummer gut gewesen. Kennsté Eeene, kennsté Alle! Nicht abwimmeln lassen - Druck machen - Ostfriesentee nur nebenbei trinken!
    Und - da klappen dem Volljuristen - Oldie die verschrumpelten Fussnägel hoch, wat heißt hier: " .... Sie waren an dem Verfahren nicht beteiligt .. " ? " Der Sachbearbeiter hat wohl zu tief ins Glas geschaut oder ihn traf ein Ball beim letzten Heimspiel des FCM an der Birne?


    Neee die feiern schon in den Büros Weihnachten mit "Glühwein" und lachen sich scheckig :thumbsup:
    in diesem sinne :cursing:

  • Guten Morgen! Ich werde mal ein bisschen Hoffnung streuen. Habe gestern den zweiten Nissan Bank Kredit incl. Zinsen zurückbekommen und heute - ein Wunder - die Skoda Bank hat auch überwiesen. Da ja die Skoda Bank auch ein Zweig der VW Bank ist dürfen sämtliche Golf - und Co. Fahrer wieder hoffen. Ich habe übrigens am Dienstag dort angerufen und nachgefragt. Vielleicht hat's ja geholfen. ;-)

  • Guten Morgen! Ich werde mal ein bisschen Hoffnung streuen. Habe gestern den zweiten Nissan Bank Kredit incl. Zinsen zurückbekommen und heute - ein Wunder - die Skoda Bank hat auch überwiesen. Da ja die Skoda Bank auch ein Zweig der VW Bank ist dürfen sämtliche Golf - und Co. Fahrer wieder hoffen. Ich habe übrigens am Dienstag dort angerufen und nachgefragt. Vielleicht hat's ja geholfen. ;-)


    Wirklich den ganzen Kredit? ^^