Bearbeitungsgebühr von Krediten zurückfordern

  • @sermonis.libertas


    meine Frist bei der Postbank ist am 24.11.2014 abgelaufen, habe bis Heute nichts gehört :(
    warte noch bis ende dieser Woche bevor ich zu einem RA gehe.


    Das ist natürlich ärgerlich. Aber alles was ich, auch in meinem Umfeld gehört habe, ist positiv. Die Postbank verzichtet in allen Fällen auch die Verjährung und ist zur Zeit wohl fleißig am Auszahlen. Ich bin mir sicher, dass es auch Dir so ist, so der Anspruch gerechtfertigt ist, was Du ja sicherlich zweifelsfrei geprüft hast. Im Übrigen würde ich nicht zum Anwalt gehen, sondern den Fall an den Ombudsmann weitergeben. Erzeugt keine Kosten zur Vorlage und hemmt ebenfalls die Verjährung.

  • @Sylvi62 : Kleiner Tip noch für Deinen Vetrag: Sollte dieser eine Restschuldversicherung enthalten haben, könnte hier evtl. ein verbundenes Geschäft vorliegen. Solche Veträge können unter Umständen noch Jahre später widerrufen werden. Hängt irgendwie mit der Widerrufsbelehrung zusammen, die oft nicht richtig war. Musst mal googlen, oder frag Deinen Anwalt mal danach

  • Scheinbar gibt es ja heute mal wieder Santander Geld. Bis jetzt habe ich leider noch nix. 1 BG fehlt ja noch + sämtliche Zinsen auf alle 4 (na ja, und die Anwaltskosten - hab mal nachgesehen, das waren inkl. Märchensteuer sogar 678,- EUR <X Die hätte ich auch gerne wieder).


    Wenn die eine BG noch käme, wäre es einfacher für das Mahnverfahren, was wir heute eigentlich einleiten wollen. Bin jetzt hin und her gerissen, ob ich noch bis Ende der Woche warte. Im Grunde ist es ja egal wann, hauptsache die Sache wird noch vor Weihnachten erledigt wg. der Verjährung oder?

  • Update von der Targobank.


    Nach heutiger Auskunft und jetzt kommt es echt dicke und man sollte lieber sitzen dabei, sind alle 100000 Anträge beantwortet wurden. 8o
    Die letzten Briefe gingen am Freitag in die Post.
    :saint:


    Nur leider ist meiner wohl abhanden gekommen. ?(


    Dieser Bank ist leider echt nicht mehr zu helfen, das Verhalten ist nurnoch erbärmlich!!!!!! ;(;(

  • @tomhsv,


    ja geht`s noch? Ich warte auch immer noch auf das von der Postbank versprochene Schreiben, in dem sie auf die Verjährung verzichten. Laut Anruf letzter Woche gehen die Schreiben bis allerspätestens dieser Woche raus. Laut heutigem Anruf bis allerspätestens Ende nächster Woche. Pech gehabt, wenn bis Freitag nichts da ist, soll sich der Rechtsanwalt darum kümmern. Die Santander schaftt es ja wenigstens noch, die Bla Bla Schreiben rauszuschicken und zumindest mal die BG`s zu erstatten. Aber bei der Postbank, Creditplus und HypoVereinsbank geht ja gar nichts

  • @Sylvi62 : Kleiner Tip noch für Deinen Vetrag: Sollte dieser eine Restschuldversicherung enthalten haben, könnte hier evtl. ein verbundenes Geschäft vorliegen. Solche Veträge können unter Umständen noch Jahre später widerrufen werden. Hängt irgendwie mit der Widerrufsbelehrung zusammen, die oft nicht richtig war. Musst mal googlen, oder frag Deinen Anwalt mal danach


    Wahnsinn, da blickt ja langsam keiner mehr durch.... ?(


  • :thumbup: Die liegen sicher alle noch in deren Postabteilung und müssen frankiert werden (liebevoll mit Briefmarken....)

  • Mein Anwalt ist der Meinung, dass durch die Teilzahlung und dem Musterschreiben der Santander eine Hemmung gemäß:


    http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__212.html


    eigetreten ist. und somit wohl keine weiteren Schritt zur Verjährungshemmun einzuleiten sind.


    Jetzt müsste uns nur mal wer erklären, ob die BG eine Teilzahlung darstellen oder ob das die eigentliche Forderung ist - während die Zinsen "nur" eine Nebenforderung.


  • Jetzt müsste uns nur mal wer erklären, ob die BG eine Teilzahlung darstellen oder ob das die eigentliche Forderung ist - während die Zinsen "nur" eine Nebenforderung.


    Das habe ich auch gerade überlegt. Denn in meinem Fall sind es 4 BGs, die ja eigentlich jeweils eine eigenständige Sache für sich sind. 3 habe ich erhalten, Verjährung gehemmt? Eine fehlt ganz, was nun? ?( Da muss die Anwältin noch mal ran...


  • na hoppsala.. :D DAS klingt nach bekannter STANDARTA, wa :whistling:


    gut, MDM, UNSERE briefe müssten dann ja spütestens MOREGN im kasten sein 8) falls nicht, hat man dir wohl wieder einen kleinen targo-bären uffjebunden :whistling:

  • @tomhsv,


    ja geht`s noch? Ich warte auch immer noch auf das von der Postbank versprochene Schreiben, in dem sie auf die Verjährung verzichten. Laut Anruf letzter Woche gehen die Schreiben bis allerspätestens dieser Woche raus. Laut heutigem Anruf bis allerspätestens Ende nächster Woche. Pech gehabt, wenn bis Freitag nichts da ist, soll sich der Rechtsanwalt darum kümmern. Die Santander schaftt es ja wenigstens noch, die Bla Bla Schreiben rauszuschicken und zumindest mal die BG`s zu erstatten. Aber bei der Postbank, Creditplus und HypoVereinsbank geht ja gar nichts


    Die Frist auf die Einrede der Verjärung zu verzichten läuft bei der CreditPlus am 04.12. ab, dann wird mein Anwalt wohl auf jeden Fall klagen. Habe gerade info bekommen, dass ein für mich sicherer geglaubter Rechtsstreit vor Gericht verloren gegangen ist. Dann wird mich meine RSV wohl jetzt wegen dieser Scheiße auch noch kündigen.