RechtsschutzVers.

  • Schon wieder ein RS Artikel.Auch in diesem ist wieder die Folge-Ereignis-Theorie
    mit dem Beispiel Mietvertrag verknüpft.
    Ich habe erst am 1.4.15 dazu Stellung genommen.Warum tue ich das eigentlich?
    Man schreibt also weiter "dummes Zeug"
    Gibt es denn in Ihrer Redaktion niemand,der etwas von Versicherungen versteht?
    trumpet

  • Hallo @trumpet,


    vielen Dank für Ihr großes Engagement. Wir freuen uns, dass Sie den Veröffentlichungen von Finanztip so aufmerksam folgen. Auf welchen Artikel beziehen Sie sich denn genau? Wenn Sie uns die URL angeben, dann können wir das konkret weitergeben.


    Feedback nehmen wir immer gerne an, denn dadurch gehen wir sicher, dass wir mit unserer Arbeit Fragen unserer Leser beantworten können. Aber es ist uns auch wichtig, dass dies sachlicher Natur geschieht. (Siehe dafür auch die Forenregeln) Man sollte nicht vergessen: Hinter einem Experten-Account steckt immer ein Mensch. Ein respektvolles Miteinander ist wichtig für einen gelungenen Austausch. Dies gilt folglich nicht nur unseren Redakteuren gegenüber, sondern auch gegenüber allen anderen Teilnehmern dieser Community.


    Viele Grüße
    Das Finanztip-Team

  • Hallo,
    Artikel vom 10.4.15 von Saidi Sulilatu und Anika Schulz:
    "Günstig und gut gegen Rechtsstreit absichern"
    Der Absatz ist überschrieben "Sinnvolle Extras rund um die Rechtsschutzvers."
    nächste Überschrift "Folge-Ereignis-Theorie" im Zusammenhang mit Mietvertrag.
    Was bedeutet denn URL?
    trumpet