Pflegetagegeld oder Pflegerente ?

  • Hallo alle zusammen,
    Ich möchte mich als Selbständiger im Alter von 50 Jahren für den Fall der Pflegebedürftigkeit absichern und beginne gerde Informationen zur Pflegetagegeld und Pflegerentenversicherun einzuholen. Siehe dazu auch:
    l:
    http://www.finanztip.de/pflegezusatzversicherung/




    Nach meinen Recherchen, kann der Anbieter bei einer
    Pflegetagegeldversicherung den Beitrag erhöhen, wenn innerhalb des
    Tarifs der Anteils der Pflegebedürftigen wächst. Konzipiert der Anbieter
    den Tarf so, dass er anfangs möglichst viele junge Beitragzahler hat
    und schließt diesen Tarif später für Neuzugänge, so ist absehbar, dass
    der Beitrag in Zukunft steigen wird. Gleichzeitig sind die Verträge so
    konstruiert, dass der Beitrag auch im Pflefall weitergezahlt werden
    muss, und die Versicherung entfällt, wenn der Beitrag nicht gezahlt
    werden kann. (So mein Stand vor ca. 2 Jahren).
    Bei der Pflegerentenversicherung steht der Beitrag dagegen fest und die
    Beitragzahlungs entfällt, wenn der Versicherungsfall eintritt. (So mein Stand vor ca. 2 Jahren).
    Nach meinem Verständnis ist die Pflegerentenversicherung wesentlich
    transparenter als die Pflegetagegeldversicherung.


    Über Kommentare, Ergänzungen oder Korrekturen meiner Einschätztung würde ich mich sehr freuen.


    Gruß
    JanPeter

  • Einige Intenetseiten
    zur Pflegerentversicherung Stand April 2015 über Google
    recherchiert.


    Infoseiten, ohne
    Eingabe persönlicher Daten:


    1)
    https://www.pflegeversicherung.net/pflegerentenversicherung


    Gute Einführung zum
    Thema, Verweis auf Tests der Stiftung Warentest und ausgewählte
    Tarife in der Empfehlung. Kein anonymer Tarifvergleich


    2)
    http://www.pflegerentenversich…ergleich-pflegerente.html


    Sehr knappe
    Einführung zum Thema und allgemeiner Vergleich der Anbieter:


    Allianz, Dialog,
    Volkswohlbund, WWK. Kein anonymer Tarifvergleich.


    Wenn man ein
    individuelle Angebot einholt, werden auch die Anbieter, IDEAL, Signal
    Iduna, Stuttgarter und SwissLife mit einbezogen.


    3)
    https://www.finanzpartner.de/v…he/vergleich-pflegerente/


    Ermöglicht eine
    anonyme Angebotskalkulation mit Basis-Daten wie z.B. Geburtsdatum,
    Geschlecht, Höhe der Rente etc.
    Als Ergebnis kamm bei mir
    allerdings nur ein ein Angebot von der Gothaer heraus:


    Monatsbeitrag 365,-
    EUR für eine monatliche Rente von 3000,- EUR


    4)
    http://www.pflegeversicherung-…/pflegerentenversicherung


    Sehr umfangreiche
    Informationen. Zusammenfassung eines Artikels der Stiftung Finanztest
    05/2015 . Vergleicht Pflegetagegeld und Pflegerente und kommt zu
    einer klaren Empfehlung für das Pflegetagegeld. Nach Aussage der
    Seite sind bei großen Versicherern in der Regel keine Anhebungen der
    Prämien zu erwarten.


    Auf der Seite zur
    Pflegerente gibt es einen sehr leistunsgfähigen anonymen
    Vergleichrechner, der allerdings nur Tarife für die
    Pflegetagegeldversicherung ausgibt. Das Angebot der Tarife umfasst
    ca. 20 Anbieter. Die Auswertung ist ziemlich umfassend und lässt
    sich auch als PDF abspeichern.


    5)
    http://www.fairplay24.de/krank…sicherungen-vergleich.php


    Tabellarische
    Übersicht zu 7 verschiedenen Tarifen bei Pflegerentenversicherungen.
    Kein anonymer Tarifvergleich.

  • Hallo JanPeter,


    ich weiß nicht, ob Deine Fragen hinsichtlich Pflegezusatzversicherungen schon beantwortet sind (und Du bereits einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen hast). Der Finanztip-Ratgeber wurde im Oktober 2015 aktualisiert (http://www.finanztip.de/pflegezusatzversicherung/) und enthält wichtige Basisinformationen. Weitere und tiefergehende Informationen findest Du auch auf meiner google+-Seite (107846093353331579644), wo ich das Thema gerade in der Sammlung "Private Pflegeversicherung" in meheren Beiträgen behandle.


    Mit besten Grüßen