Ablösungsbetrag ist zu hoch?

  • Hallo liebe Community,


    ich bin ganz neu hier angemeldet und hoffe hilfreiche Tipps von euch zu bekommen.
    Ich bin aktuell noch Kunde bei der Santander Consumer AG Bank und möchte mein Darlehen vorzeitig ablösen.


    Mein Darlehen:


    Darlehensbetrag: 11.883,77 EUR
    RSV Betrag: 1.184,00 EUR
    Sollzinssatz (8,175 % p.a.): 2.530,15 EUR
    Bearbeitungsgebühr: 0,00 EUR
    Gesamtbetrag: 15.597,92 EUR
    Raten: 52 Monate
    Monatlich zu zahlende Rate: 299,96 EUR


    Es geht mir hier um den Ablösungsbetrag für November 2015. Meine erste Rate habe ich am 01.05.2013 getätigt. Bis jetzt habe ich also 32 Monate abbezahlt, macht also 9.598,72 EUR. Ich habe bereits die Bank per Brief angeschrieben und 7 Tage später kam auch schon die Antwort: Die schreiben mir, dass ich noch 5.941,28 EUR abzuzahlen habe:


    Nettosaldo: 5.882,83 EUR
    Vorfälligkeitsentschädigung: 58,45 EUR
    Gesamtsumme: 5.941,28 EUR


    Das Ding ist, ich habe jetzt drei verschiedene Onlinerechner durch und alle zeigen mir ~300 EUR weniger an. Mache ich irgendwas falsch?
    Ist das so korrekt wie die das berechnen?


    Ronato

  • -> Man den Beitrag nicht nachträglich editieren?


    Weil, ich habe mal gegengerechnet. Die haben den Zinsnachlass überhaupt nicht berücksichtigt.
    Lt. meinen Rechnungen müsste das so ausschauen:




    Zinserstattung: 385.58 €


    Gesamtkreditbetrag (brutto): 15597.92 €
    abzgl. bereits zurückgezahlt: 9598.72 €
    abzgl. verbleibende Zinserstattung: 385.58 €


    vorzeitiger Ablösebetrag: 5613.62



    Was meint ihr?