Ein ETF Lösung Langfristiges Investment zum Vermögensaufbau

  • Hallo,


    um für meine Altersvorsorge etwas zu tun. habe ich mich dazu entschlossen, in folgenden ETF mittels Sparplan mtl. eine knapp 4 stellige Summe einzuzahlen. Das ganze soll so ca. 6 Jahre laufen und bleibt dann für die nächsten 10 Jahre liegen. ( ich will erst 2031/32 an das Geld ).


    Nun meine Frage: Wie wird das steuermäßig behandelt?


    Ich kaufe monatlich zu unterschiedlichen Kursen,
    Der ETF ist thesaurierend. Doppelbesteuerung bei ausländischen thesaurierenden ETF??


    Wie gehe ich da vor???


    Und es soll dieser ETF sein!


    Danke schon mal.

  • Leider fehlt die WKN / ISIN. Ansonsten ja, ausländische Thesaurierer haben die Gefahr der Doppelbesteuerung. Für den konkreten Fonds mal im Bundesanzeiger nachschauen in wie weit überhaupt ausschüttungsgleiche Erträge entstehen. Wenn nicht dann kann der Punkt aus der Betrachtung ausgeklammert werden.


    Anleitung:
    Auf www.bundesanzeiger.de gehen
    In der Suchbox als Suchbegriff die ISIN eingeben, als Suchbereich "Kapitalmaßnahmen"
    In den Suchergebnissen dann die "Besteuerungsgrundlagen" öffnen, ggf. sind verschiedene ETF in einem Dokument enthalten, daher die Suche nach der ISIN im Dokument wiederholen.


    Beispiel
    Für den von FInanztip empfohlenen MSCI World von db x-trackers mit der ISIN LU0274208692 steht dann
    Betrag der Thesaurierung/ ausschüttungsgleichen Erträge 0,0000000

  • Freibetrag ist ausgeschöpft. Soll auch eine Langfristanlage werden.
    Also eine Excel Tabelle anlegen, die monatlichen Anteilsmengen einpflegen, zum Jahresende aufsummieren und mit den ausschüttungsgleichen Erträgen multiplizieren.Kaufbelege dazu heften und dann alles in die KAP übernehmen. (während der Ansparphase)


    Das ganze gut weglegen und dann im Falle des Verkaufes alles im Jahr 2031/32 wieder hervorkramen.
    Wenn ich mir das vorstelle:
    12 Kaufbelege pro Jahr x 6 Jahre = 72 Kaufbelege, dann 16 Jahresendabrechnungen...... da kommt ja eine Papierflut auf mich zu.