onlinedepot

  • Ich möchte mein Aktiendepot zu Flatex.at übertragen. Die Wertpapiere liegen aber dann bei der biw-Bank AG .
    Weiß jemand wem diese bis Bank AG gehört? Wie sind die Besitzverhältnisse? Wer kontrolliert diese Bank?
    Sehr transparent erscheint mir das nicht.
    mit besten Grüssen

  • Hallo @money


    intransparent ist es nur, wenn man sich nicht die Mühe macht, mal ein bissel zu recherchieren.


    Die biw AG ist eine bei der BaFin zugelassene Vollbank. Findest Du hier...


    Als solche ist sie verplichtet einen Offenlegungsbericht im Bundesanzeiger zu veröffentlichen. Den findest Du hier.


    Einfach mal nach der biw suchen. Da kann man schon eine ganze Menge nachlesen.


    Hope that helps,


    Elias

  • Die Biw Bank wurde im vergangenen Jahr von der FintechGroup übernommen. Diese Finanzgruppe wird aus Kulmbach vom vorbestraften - und deshalb nicht als Bankvorstand erlaubten - Bernd Förtsch gesteuert. Diese zwielichtige Type ist seit den Zeiten des Neuen Marktes als Mister Dausend allseits bekannt und dies nicht in positivem Sinn. Wirtschaftswoche, Handelsblatt und andere Finabzmedien haben etliche Berichte über seine Machenschaften in ihren Archiven. Er strukturiert die Biw Bank derzeit um, damit er mehr Geld aus ihr abziehen kann. So ist die Bank aus dem Bundesverband deutscher Banken ausgetreten (laut Gerüchten eher ausgetreten worden). Für Kunden entfällt damit die über die gesetzliche Einlagensicherung hinausgehende freiwillige Absicherung der Kontoguthaben über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes. Gleichzeitig können Kunden jetzt auch nicht mehr den Ombudsmann der Banken in Streitfällen mit der Biw anrufen, da dieser für Nicht-Mitgliedsbanken nicht zuständig ist.