ETF u.a. unter Steuergesichtspunkten

  • Hallo liebe Community,


    als Neuling im Umgang mit ETF möchte ich gerne zwei Fonds über Flatex-Direkthandel kaufen:


    iShares MSCI World UCITS ETF (Dist)
    ISIN IE00B0M62Q58, WKN A0HGV0


    iShares MSCI Emerging Markets UCITS ETF (Dist)
    ISIN IE00B0M63177, WKN A0HGWC


    Meine Fragen aus Unkenntnis:

    • Was ist steuerlich hier zu beachten? Gibt es fondsspezifische Nachteile? zB wegen der physischen Produktstruktur? (platter forumuliert: dreht mein Steuerberater voraussichtlich durch, wenn er sieht in was ich da investiert habe?)
    • Ausschüttende Fonds habe ich gewählt, damit ich meine Erträge kurzfristig versteuern muss. Was die Steuerpolitik in Zukunft macht, kann ich nicht absehen. Ich möchte daher so lange wie möglich von der aktuell geringen Abgeltungssteuer profitieren, auch wenn dies für mich kurzfristig die Netto-Rendite schmälert.
    • Kann mir vor diesem Hintergrund das Fondsdomizil Irland zum Problem werden?
    • Ist die Fondswährung relevant? (USD oder EUR?)
    • Produkte mit einer vollständigen Replikation dieser MSCI Fonds habe ich nicht gefunden. Ist eine Sampling-Replikation von Nachteil im Krisenfall?


    Vielen Dank für Antworten. :):thumbsup: