Haftpflichtversicherung bei Wohnsitz im Ausland?

  • Ich lebe seit Längerem im außereuropäischen Ausland und habe meinen Wohnsitz auch dorthin verlegt. Ist es möglich, z.B. eine XXL-Interrisk-Haftpflichtversicherung abzuschließen oder brauche ich dazu einen Wohnsitz in Deutschland?

  • Hallo
    Bin auch Auslandsdeutscher .Mein Wohnsitz ist Thailand.Bin schon lange auf der Suche nach einer Haftpflichversicherung.Bisher leider keine gefunden.Waere auch dankbar wenn sich auf Deine Anfrage was ergeben wuerde.
    Eine Rechtsschutz habe ich nach langen Suchen gefunden die bis zu einer bestimmten Betrag mich versichert hat

  • Hallo,


    @Git, einfach per Mail mit Ihren konkreten Daten bei der Interrisk nachfragen.


    Grundsätzlich würde ich aber zu den großen Gesellschaften raten, die in Deutschland und dem aktuellen Aufenthaltsland eine Niederlassung mit dort beschäftigten Schadenbearbeitern haben. Die Bearbeitung eines Haftpflichtschadens in z.B. Vietnam ist zwar grundsätzlich auch von Deutschland aus möglich, aber auch Sie als Versicherungsnehmer sterben darüber ab.


    Gruß Pumphut

  • Liebe Community,


    die InterRisk hat mir nun auf meine Anfrage hin geantwortet. Es ist nicht möglich, eine Privathaftpflichtversicherung abzuschließen, wenn man seinen Wohnsitz schon im Ausland hat.




    Schöne Grüße,
    Michael


    ---
    Michael Schreiber
    Versicherungsmakler und
    Finanzanlagenfachmann
    in Freiburg im Breisgau

  • Meines Wissens benötigst Du lediglich eine "(Melde-)Anschrift" in Deutschland, unter der Du den Vertrag abschließen kannst.


    Wichtig:
    In den Versicherungsbedingungen muss stehen: Auslandsaufenthalte (in Europa/weltweit) sind unbegrenzt lange mitversichert ;-)


    Problem gelöst?


    Nur als Beispiel:


    Auslandsaufenthalte in Europa unbegrenzt und in außereuropäischen Ländern bis zu 5 Jahre
    (Kautionszahlungen im Ausland, Höchstersatzleistung 100.000 €)


    Quelle:
    https://www.haftpflichtkasse.de/extranet/webrechner/downloadBedingungswerk/79/Leistungsübersicht PHV.pdf

  • Danke fuer Deine Antwort.
    Fakt ist .Ich habe keinne Meldeadresse in Deutschland.bin Auslandsdeutscher damit kann ich auch nicht die 5 Jahre erfuellen,
    Unter diesen Voraussetzung habe ich bis jetzt kein Versicherer gefunden
    Nochmal Danke fuer Deinen Tipp

  • Nun,


    auf dem offziellen Weg wird die Versicherungswirtschaft wenig bis gar kein Interesse daran haben, Dich zu versichern - vgl. E-Mail der Interrisk oben ;-)


    Möglicherweise müsstest Du (vorübergehend...?) zunächst wieder Inlandsdeutscher werden, hier dann alle gewünschten Verträge abschließen (mit möglichst langer oder unbefristeter Auslandsgültigkeit in den AGB) und anschließend...


    Wer weiß, vielleicht verlegst Du Deinen Wohnsitz dann später (erneut...?) ins Ausland - das kann heute ja niemand ahnen ;-)


    Als deutscher Staatsbürger mit Meldeanschrift im Inland sollte es Dir nicht schwerfallen, die gewünschte Police zu erhalten.

  • Es gibt auch die Möglichkeit für Deutsche die im Ausland leben eine deutsche Privathaftpflichtversicherung anzubieten, z.B. wenn sie Beamte, Soldaten oder Arbeitnehmer einer deutschen Behörde sind.

    Viele Grüße,


    Norbert Uhrig


    Versicherungsfachmann