2 Darlehen auf einer Widerrufserklärung -EUROHYPO

  • Hallo zusammen,


    dank euch habe ich bereits meine BG wieder herausgeholt. Nochmals danke an alle für die vielen Tipps und das gegenseitige Mut machen.
    ----------------
    Jetzt möchte ich auch widerrufen.


    Habe mich durch gefühlte hunderttausend Beiträge hier und das www gewühlt, aber über die Eurohypo und speziell unseren Fall ist nichts zu finden.


    Vllt könnt Ihr mir helfen:


    Wir haben 2007 zwei Hypo-Darlehen aufgenommen. Einmal Laufzeit über 3 Monate und einmal Laufzeit über 20 Jahre. Beide Darlehen sind auf einer Widerrufserklärung.


    Vergangenes Jahr hatte ich mit meiner Finanzmaklerin gesprochen. Sie hatte einen Kunden mit identischen Verträgen, dieser hat mit einer sehr bekannten Kanzlei in Düsseldorf erfolgreich einen Widerruf erreicht.


    Dieser Kanzlei habe ich den Fall geschildert und Unterlagen eingereicht. Nach einem halben Jahr kam per mail die Nachricht, dass ein Widerruf nicht aussichtsreich sei. Weitere mails von mir wurden von dort nicht beantwortet.


    Ich würde mich freuen, wenn jemand von euch seine Erfahrungen mit der Eurohypo (jetzt Commerzbank) berichtet oder einen vergleichbaren Fall mit 2 Verträgen auf einer Widerrufserklärung hat.


    Werde den Widerruf gleich zur Post bringen. Einen Anwalt kann ich mir ja dann noch immer in Ruhe suchen.


    Habe übrigens eine RSV und eine Reserve, womit ich die Restschuld sofort ablösen kann. Dürfte doch dann hoffentlich kein Problem sein.


    Tipps, links... immer her damit - nehme ich alles dankbar auf und an ;-)


    Auf einen fröhlichen Austausch freue ich mich schon