Wohnungsbauprämie

  • Bausparkassen gaben unterschiedliche Rückmeldungen, das Finanzamt hat nie geantwortet, das Justizministerium sah sich nicht zuständig und das Bundesfinanzministerium verweist wieder ans Finanzamt.


    Das Resultat: Immer noch keine Antwort auf die Frage einer unserer Leser. Mit seiner Erlaubnis veröffentliche ich diese hier. Vielleicht weiß ja jemand aus der Community mehr?


    Zusammenfassung eines Leserbeitrages:

    • Kann man sich die beiden Wohngsbauprämien von Mann und Frau auf ein und den gleichen Bausparvertrag einzahlen lassen?
    • Kann man die Wohnungsbauprämie auf einen Bausparvertrag fließen lassen, welcher bereits die Mindestsumme für eine Zuteilungsreife besitzt oder übersteigt, aber deutlich unter der Bausparvertragssumme liegt?
    • Es geht um ein verheiratetes Paar in Bayern, welches zusammen unter der Grenze 51.200€ p.a. verdient, steuerlich zusammenveranlagt ist und die jährliche Zahlung für die maximale Prämie einzahlt.
  • Liebe Mitglieder, nahc einem Schreiben meiner Bausparkasse sollten wir zu Unrecht erhaltene WOB für 2012 teilweise zurückzahlen. Lt. Bausparkasse wurden uns 90,11 EUR gutgeschrieben, doch jetzt hätte das Finanzamt nur eine WOB von 59,31 EUR festgesetzt. Der Unterschied von 30,80 EUR wäre umgehend zu erstatten. Grundsätzlich kann eine Änderung der WOB durch das Finanzamt ja erfolgen, aber als Begründung wird angeführt


    "Das zu versteuernde Einkommen liegt unter 17.900,-/35.800,- EUR"


    Ich habe zwar schon gelesen und gehört, dass Einkommensgrenzen überschritten weren und der Anspruch wegfällt, aber das man für die WOB zu wenig verdienen kann, habe ich noch nie gehört.


    Kann mir ein Mitglied bei diesem Thema helfen?


    Wir sind für jeden Hinweis, auch wenn er/sie dem Finanzamt Recht gibt, dankbar. Wir wollen es nur verstehen ?(

  • da das Einkommen unter 17900 liegt bekommt man keine Wop sondern die VL Zulage. Das ist in etwa die gleiche Höhe aber bei den Finanzämtern unterschiedlicheTöpfe. Tipp einen VL Antrag für das Betreffende Jahr stellen. Antrag bekommt man bei der Bausparkasse.