Amazon-Kreditkarte interessant oder untauglich?

  • Jeder von uns wird sicherlich schon bei Amazon eingekauft und gesurft haben ... und insbesondere beim Gang zur Kasse ist der Hinweis auf die Amazon-Kreditkarte unübersehbar .. und wer möchte nicht gerne 50 Euro geschenkt bekommen, oder?


    In einem aktuellen Artikel von Welt.de wird nun die Aussage getroffen, das diese sich nur für Hardcore-Einkäufer lohnen würde. Aber lest selber mehr :-)



    ..... Artikel von Welt.de ......

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Interessanter Artikel! Ich bin eh nicht so der Freund von auf Pump Kauf Karten. Bzw bevorzuge meine Hausbank, da weis ich wo ich bin hehe. Denke mit der größte Nachteil ist auch der Schufa Eintrag, je mehr Kreditkarten desto schlechter das Scoring denk ich das bedenken auch viele nicht die wollen mal eben nur die 50 Euro einkassieren

  • Das mit dem Hinweis auf die Schufa sollten sich wirklich alle hinterfragen, auch allein mit der Anfrage kann der Schufa-Score negativ beeinflusst werden.


    Ist mir erst letztlich mit der American Express passiert, leider.


    Ich werde auch noch die ein oder andere Karte abgeben um meinen Score wieder nach oben treiben zu können.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Ich hab nur eine von meiner Hausbank, glaub man sollte wenn es geht den Kreditrahmen auch so hoch es geht wählen, da die das auch sehen können. Die Karte dient aber auch nur dem Notfall bzw für den Urlaub. Ansonsten kann man ja fast überall auch mit der normalen Girokarte zahlen.

  • Wie gesagt ich sammele Punkte ... bevorzugt die von der Bahn, daher habe ich die Kreditkarte der Commerzbank und kann von den gesammelten Punkten meine Lebensgefährtin mit auf Bahnreisen nehmen.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Und werrr hat's errfunden? Die Schweizerr... oder Finanztip.... :D


    http://www.finanztip.de/kreditkarten/amazon-visa-karte/


    Unser Experte Manuel hat sich dieser Thematik angenommen und kam genau zu dem gleichen Ergebnis: Nur für Vielzahler lohnt sich die Karte (bzw. Hardcore Amazon-Fans). Toll, dass Du hier darauf aufmerksam gemacht hast!


    @MartinMu Wenn Du eine Karte von der Hausbank hast, zahlst Du dann eine Jahresgebühr? Bzw. wie sieht die Kostenstruktur aus? Gerade Hausbanken sind unrühmlicherweise dafür bekannt, dass sich hier und da noch eine Gebühr niederschlägt - wenn die Konditionen denn überhaupt gut einsehbar sind. In vielen Fällen hängen die weder aus noch können sie über die Webseite als pdf-Datei bezogen werden. Vielleicht magst Du uns ja von Deiner Erfahrung berichten.

  • Hallo @Franziska,


    bin mal wieder positiv überrascht worüber ihr bei Finanztip so alles berichtet,
    hab es nur durch Zufall in meiner Twitter-Timeline gesehen ... diese nutze ich mittlerweile sehr aktiv und ersetzt für mich (fast) eine Tageszeitung :-)


    Bei einer Entscheidung für eine Kreditkarte sollte sich jeder die Vor- und Nachteile, die Kostenstrukturen und insbesondere die Leistungen in Ruhe betrachten und bewerten.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Danke! Als ich bei Finanztip angefangen habe, war ich selbst mehr als positiv überrascht von der Fachkenntnis meiner Kollegen. Wir haben hier wahre Spezialisten sitzen, die sich auch und gerade um die Details kümmern.


    Twitter finde ich ebenfalls mehr als nützlich als Informationsquelle. Wer möchte, kann uns unter @Finanztip, aber auch unter @FT_Recht, @FT_Geldanlage, @FT_Kredit, @FT_Reise, @FT_Medien und @FT_Energie folgen. Diese Ressortkanäle sind für all die interessant, die sich für ein Fachgebiet näher interessieren.

  • Mittlerweile habe ich auch die Listen-Funktion für mich entdeckt :-)


    Ich nutze die Anwendung ¨hootsuite¨, damit können in der Basis-Version bis zu 5 Social Media Kanäle in einer Anwendung betrachtet und verarbeitet werden.



    Kann ich nur empfehlen :-)

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Müsste ich mir tatsächlich mal ansehen, bin mit Hootsuite abersehrzufrieden, da es auf allen Geräten läuft.


    Übrigens @Franziska ... genieß dein Wochenende in der Kultstadt Berlin :-)

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager