Lebensversicherung kündigen Kredit abzahlen

  • Hallo,
    ich brauche einen Rat bez. der Kündigung einer LV.
    Ich habe eine LV, die 1995 abgeschlossen wurde und noch bis Februar 2019 läuft. Laut Aussage der Versicherung beträgt der Rückkaufwert zum 31.12.2016 ca 48800 € incl. Schlussüberschussanteile, die aber nicht garantiert sind. Die prognostizierte Ablaufleistung liegt bei ca. 58500 €.
    Jetzt habe ich die Möglichkeit zum Oktober diesen Jahres meinen Kreditvertrag zu kündigen, da dieser dann über 10 Jahre lang gelaufen ist (3,85% Zins; 485 € Rate p. Monat).
    Der Rückkaufwert der Versicherung würde gerade reichen, um den Kredit komplett zu tilgen.
    Insgesamt würde ich dann die Raten des Kredites + die Raten der Versicherung (z.Z. 295 € p. Monat) ab November sparen.
    Laut Finanztip-Rechner hat die Versicherung noch eine Rendite von ca. 1,4%, liegt also unter der des Kreditzinssatzes.
    Lohnt sich die Kündigung?
    Wäre ein Verkauf die bessere Alternative?

  • Das müsste man mal genau durchrechnen.
    So oder so gilt es aber den Kreditvertrag rechtzeitig zu kündigen, egal ob direkt abgelöst wird oder eine Anschlussfinanzierung folgt.


    Hypothetisch:
    Anschlussfinanzierung von 50.000 €mit 1,2% über 10 Jahre mit Tilgung während Sollzinsbindung, ca. 3000 € Zinsen.
    Das ist auch ungefähr der Betrag den du nach regulärem Ablauf 02/2019 mehr herausbekommst (die Beiträge, ca. 24 * 295 € muss man von der Differenz 58500 € / 48800 € abziehen).
    D.h., erst einmal keine Verluste, könntest aber die 58500 € (oder zumindest einen großen Teil der Summe) für 5 Jahre anlegen, wenn man 3%, 4% ...5% irgendwo bekommt.