bitcoins geldanlage

  • Ich glaube nicht, dass es für einen Kleinanleger sinnvoll ist über Wetten sein hart erspartes Geld vermehren zu wollen. Für mich klingt der Hype um bitcoins ehr nach einer gehebelten Währungswette. Anerkannt als Zahlungsmittel ist es in Deutschland auch nicht...

    Auf meiner Webseite helfe ich dir beim selbstständigen und erfolgreichen Geld anlegen. Du erhältst außerdem kostenlose Tipps zur Vermögensbildung mit Dividenden-Aktien und ETFs.


    Dein Thomas von DIVDepot

  • Liebe Community,


    wir haben uns auch die Augen gerieben - denn bei 6 Prozent Rendite wären wir und unsere Leser sicherlich auch dabei gewesen ;) . Aber schade, war wohl doch nur Spam, deswegen ist der Post nun gelöscht.


    Aber spätestens seit dem Virus "wannacry" sind Bitcoins und virtuelle Zahlungsmittel wieder im Gespräch - auch in Sachen Geldanlage.


    Anfang des Jahres gab es dazu einen Bericht der ARD Börse zum Thema "Bitcoins: So gefragt wie nie".


    Was haltet Ihr von Bitcoins? Nächster Trend oder viel zu unsicher?


    Und habt Ihr schon von Litcoins" gehört, der auch als Rivale des Bitcoins bezeichnet wird?



    Wir freuen uns auf Eure Meinungen.

  • hallo liebe communitiy also ich habe das mit den bitcoins gerade selber am laufen und es klappt sehr gut da ich erlich sein möchte denke ich das es nach diesem jahr auch wieder vorbei sein wird. Aber bis dahin kan man damit ordentlich geld machen und ist ja nicht so das man dan kein tugriff darauf hat ab dem 18ten tag macht man gewinn und dem kan man sich je nach belieben sofort sieder auszahlen lassen oder weiter investieren . Gerne können sie mich auch persönlich anschreiben wen sie fragen haben damit ich ihnen die sache richtig erklären kan :) bin sehr zufrieden damit und kans nur weiter empfehlen falls sie etwas geld machen möchten :) mfg

  • Ich sehe bitcoins im Zusammenhang derzeit auch als Spekulation an. Hier kannst du jetzt auch richtig Geld verbrennen oder eben mit Glück gewinnen.


    Ob sich bitcoins als alternative Währung durchsetzen oder von staatlicher Seite mittelfristig geduldet werden, wird die Zeit zeigen.


    Ich lege lieber Geld in Produktivität (=Unternehmen) an. Da steckt ein Wert dahinter. Wie bei Gold, Papiergeld oder Sichteinlagen sehe ich den Wert von bitcoins erstmal als fiktiv an. Das man bitcoins und Gold nicht unendlich mehren kann, ist derzeit ja das Hauptargument. So ganz traue ich dem Ganzen nicht.


    Deswegen ist meine Meinung: Wer Spielgeld in bitcoins anlegen möchte, weil der davon überzeugt ist, dann doch gerne. Aber nicht hinterher jammern, wenn das Geld futsch ist :D


    LG