Beitragserhöhung der PKV prüfen lassen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beitragserhöhung der PKV prüfen lassen

      Finanztip weist in einem Artikel darauf hin, dass man die Beitragserhöhung seiner privaten Krankenversicherung durch einen Fachanwalt für Versicherungsrecht überprüfen lassen kann. Als solche Fachanwälte werden in dem Artikel die Kanzlei Pilz Wesser & Partner und die Kanzlei Dr. Johannes Fiala genannt. Hat jemand schon Erfahrungen mit diesen Kanzleien gemacht? Mich würde nämlich interessieren, wie die Überprüfung der Beitragserhöhung genau abläuft, welche Kosten dabei entstehen und wie die Erfolgsaussichten sind?
    • Es geht wohl um die Frage ob Beitragsanpassungen ggf. korrekt waren, weil der Treuhändern nicht unabhängig gewesen sein könnte.

      RA Pilz hat dazu ein Urteil gegen die AXA vor dem Amtsgericht Potsdam erwirkt. Das Landgericht hat die Berufung der AXA abgelehnt und nun ist es zur Revision vor dem BGH.

      Es wird also nicht die Beitragsanpassung geprüft, was die Rechtsanwälte auch gar nicht könnten. Es wird die Unabhängigkeit der Treuhänder in Frage gestellt und die könnte man ggf. prüfen.

      Fragen zu den Kosten beantworten sicher gerne die Anwälte Pilz Wesser & Partner.

      Man sollte seine Ansprüche prophylaktisch geltend machen, weil die Kenntnis den Beginn der Verjährung auslöst.
    • Weitere Etappe im "Treuhänderstreit"


      das OLG Celle entscheidet zugunsten eines PKV-Versicherers. Alles nachzulesen unter

      be.invalue.de/d/publikationen/…im-treuhaenderstreit.html


      HAFTUNGSAUSSCHLUSS
      Diese Veröffentlichung wurde von der Risikomanagement und Versicherungsberatung Robert Gamper erstellt. Die darin enthaltenen Ansichten entsprechen denen der Risikomanagement und Versicherungsberatung Robert Gamper zum Zeitpunkt der Erstellung und können sich ohne Vorankündigung ändern. Diese Veröffentlichung wurde ausschließlich zu Informationszwecken erstellt. Sämtliche darin enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die als verlässlich und glaubwürdig erachtet wurden. Die Risikomanagement und Versicherungsberatung Robert Gamper gibt weder eine ausdrückliche noch stillschweigende Zusicherung oder Garantien in Bezug auf die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Informationen.




      Die vorliegende Veröffentlichung ist nicht als rechtlicher, versicherungstechnischer, rententechnischer, finanzieller, anlagetechnischer oder sonstiger professioneller Ratschlag auszulegen. Die Risikomanagement und Versicherungsberatung Robert Gamper lehnt jeder Haftung im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Verlass auf diese Veröffentlichung ab. Bestimmte Aussagen in dieser Veröffentlichung sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich aber nicht ausschließlich, Aussagen, die Vorhersagen von künftigen Ereignissen, Trends, Plänen, Entwicklungen oder Zielen oder diesbezügliche Hinweise darstellen.



      Da diese Aussagen von Natur aus bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen und durch zahlreiche unvorhersehbare Faktoren beeinträchtigt werden können, sollten sie nicht als absolut verlässlich angesehen werden. Die Risikomanagement und Versicherungsberatung Robert Gamper haftet nicht für etwaige Verluste, die sich aus der Nutzung oder der Verteilung der vorliegenden Veröffentlichung ergeben.



      Die vorliegende Veröffentlichung stellt kein Angebot und keine Aufforderung für den Verkauf oder Kauf von Wertpapieren und/oder sonstigen Kapitalanlagen in jedweder Gerichtsbarkeit dar.



      Diese Veröffentlichung ersetzt insbesondere nicht die individuelle Beratung.
      Versicherungsberater
      Robert Gamper
      Wilhelmstraße 5
      36037 Fulda

      Erlaubnis nach § 34d Abs. 2 Gewerbeordnung, Aufsichtsbehörde: Industrie- und Handelskammer Fulda, Heinrichstraße 8, 36037 Fulda, www.ihk-fulda.de

      Vermittlerregister (vermittlerregister.info): D-YHT7-58YTW-36