Steuern sparen durch Vorauszahlung der KV-Beiträge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Steuern sparen durch Vorauszahlung der KV-Beiträge

      Das sollte eigentlich auf die Finanztipp-Seite für "PKV-Beitrag senken":
      Wenn ihr privat oder freiwillig gesetzlich krankenversichert seid, könnt ihr die Beiträge für ein Jahr oder mehr im Voraus bezahlen. Mit lassen sich Steuern sparen, weil man damit die KV-Beiträge im Folgejahr aus der Steuererklärung heraus hält und "Luft" für andere Vorsorgeaufwendungen hat, die sonst hinten runter fallen würden, weil man mit der KV das Limit schon ausgeschöpft hat. Unter Umständen bringt diese jährliche Zahlung auch noch ein Rabatt mit sich. Das Vorziehen um einen Monat ins alte Jahr macht den Kohl dabei nicht fett.
    • ks2233 schrieb:

      könnt ihr die Beiträge für ein Jahr oder mehr im Voraus bezahlen. Mit lassen sich Steuern sparen, weil man damit die KV-Beiträge im Folgejahr aus der Steuererklärung heraus hält und "Luft" für andere Vorsorgeaufwendungen hat,
      Das funktioniert deshalb, weil die Basisbeiträge unbeschränkt abzugsfähig sind - vgl. § 10 Abs. 4 EStG.

      Die Vorauszahlungen sind aber auf das 2,5fache eines Jahresbeitrags beschränkt - vgl. § 10 Abs. 1 Nr. 3 Satz 4 EStG