Sparbuch verloren, Tipps und Tricks?

  • Liebe Freunde,



    eine Tante von mir hat damals bei der Dresdener Bank ein Sparbuch für mich eröffnet. Mittlerweile gehört die Dresdener Bank zur Commerzbank und das Konto ist dementsprechend mit umgezogen.
    Das konnte wurde Anfang der 90ziger eröffnet. Mittlerweile ist das Sparbuch unauffindbar. Der Kontostand beträgt +/- 35€.



    Gibt es irgendeinen Trick das ich das Geld kostengünstig auf ein anderes Konto (Ist mein einzigstes Konto bei der Commerzbank) verschieben kann. Ein neues Sparbuch auszustellen kostet ca 15-20€, da lohnt sich der Aufwand kaum für mich. (wegen freinehmen, hinfahren usw usf)



    Über Tipps uns Tricks würde ich mich freuen, vielen Dank.



    Liebe Grüße

  • Ich hatte auch ein Sparbuch bei einer Sparkasse, von welchem ich nichts wusste.
    2016 oder 17 bekam ich einen Brief von der Sparkasse, in dem mir eine AGB-Änderung mitgeteilt wurde.
    Es ging an die Adresse meiner Eltern, die dort schon seit Anfang der 90er wohnen.
    Ich habe mich gewundert und bin mit dem Wisch in die Filiale gegangen, dort wurde mir gesagt, dass ich 1992 (oder so ähnlich) doch ein Sparbuch eröffnet habe, woraufhin ich sagte, "Ich glaube nicht, dass ich das war, da war ich nämlich noch im Kindergarten".
    Ich musste dann meinen Ausweis vorlegen und dafür unterschrieben, dass das Sparbuch nicht auffindbar ist und habe dann ca. 3,- EUR ausgezahlt bekommen.