Hilfe der Crash kommt... (bald?)

  • Hallo zusammen,
    vielen Dank für die Historie.


    Es ist hilfreich zu sehen, was aus der Historie zu lernen ist.


    Kurse fallen und sie steigen auch wieder.
    Keiner weiß wann... ich investiere.


    Es gibt keinen Crash... unglaublich viele Aktien haben „nur“ unglaublich viele neue Eigentümer.


    Alles ist noch da, es ist nur wo anders.


    LG

  • Mal eine Frage zum MSCI World und Kauf in der aktuellen Situation. Ich investiere in einen MSCI Wolrd (Core) ETF mit Sparplan. Sollte man bei einem Nachkauf mit einem größeren Betrag in denselben ETF investieren oder ggf. in einen andere MSCI World ETF? Ich überlege eventuell in 2,3 Tranchen MSCI World nachzukaufen und ggf. parallel auch zwecks Streuung in einen Emerging Markets ETF zu investieren. Die Zeit ist ja recht günstig zum Kauf.

  • Mal eine Frage zum MSCI World und Kauf in der aktuellen Situation. Ich investiere in einen MSCI Wolrd (Core) ETF mit Sparplan. Sollte man bei einem Nachkauf mit einem größeren Betrag in denselben ETF investieren oder ggf. in einen andere MSCI World ETF? Ich überlege eventuell in 2,3 Tranchen MSCI World nachzukaufen und ggf. parallel auch zwecks Streuung in einen Emerging Markets ETF zu investieren. Die Zeit ist ja recht günstig zum Kauf.

    Ich finde den
    ISHARES EDGE MSCI WORLD MINIMUM VOLATILITY UCITS ETF - USD ACC,
    ISIN: IE00B8FHGS14
    besser; weniger volatil und bessere Rendte langfristig.

  • Mal eine Frage zum MSCI World und Kauf in der aktuellen Situation. Ich investiere in einen MSCI Wolrd (Core) ETF mit Sparplan. Sollte man bei einem Nachkauf mit einem größeren Betrag in denselben ETF investieren oder ggf. in einen andere MSCI World ETF? Ich überlege eventuell in 2,3 Tranchen MSCI World nachzukaufen und ggf. parallel auch zwecks Streuung in einen Emerging Markets ETF zu investieren. Die Zeit ist ja recht günstig zum Kauf.

    Ich würde aber auch diversifisieren und dazunehmen:


    ISHARES CORE MSCI EM IMI UCITS ETF - USD ACC
    ISIN: IE00BKM4GZ66



    weil du sonst zu Industrieländer lastig bist.

  • Ich finde denISHARES EDGE MSCI WORLD MINIMUM VOLATILITY UCITS ETF - USD ACC,
    ISIN: IE00B8FHGS14
    besser; weniger volatil und bessere Rendte langfristig.

    Die bessere Rendite hängt stark vom Betrachtungszeitraum ab. Mal schneidet der LowVola besser ab, mal der breite Index. Den LowVola gibt es ja auch erst seit 2013.


    Und bzgl. der Emerging Markets: Seit 2013 schneiden diese schlechter ab als der Weltindex. Eine Beimischung war zuletzt also mit Blick auf die Rendite nicht mehr sinnvoll. Um vom Aufschwung einer Region zu profitieren, muss man auch nicht die Unternehmen kaufen, die dort ihren Firmensitz haben, sondern die, die dort Umsätze und Gewinne machen. Oft profitieren die Global Player mehr als die lokalen Firmen.


    Das Argument der Diversifizierung gilt aber noch. Und was die Zukunft bringt, wissen wir alle nicht.

  • Hallo zusammen,
    vielen Dank für das sehr hilfreiche Video....


    ...kann ich nur jedem empfehlen.


    5 Sterne.


    Es ist für Anfänger gut geeignet und als Auffrischung für die Alten Hasen“, auch gerade jetzt, wo die Aktien den Eigentümer mehr wechseln als sonst, bestens geeignet.


    Vielen Dank.


    LG

  • Von McProfit an SAIDI
    Dein Video erklärt das alles x mal besser, als wenn ich hier dasselbe immer nur schreibe.
    Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Das bestätigt Dein Video.
    Ich bin übrigens als alter Hasse im Börsengeschäft 1983 erstmals in Aktien eingestiegen.
    Den ersten Crash habe ich am 13. Okt. 1987 erlebt. Ich weiß das noch wie heute
    Der Dow Jones Index fiel von 2.300 Punkte auf 1.700 Punkte, das waren rund 40% in weniger Tagen.
    An der Börse herrsche Panik.
    Das Lustige damals war aber etwas anderes: Da nur ganz wenige Menschen Aktien hatten,
    hat das kaum jemand interessiert. Auf der Straße ging das Leben weiter, die Kneipen waren voll,
    die Menschen haben im Reisebüro ihren Weihnachtsurlaub gebucht.
    Nur die damals ganz wenigen Börsianer haben das Ende der Welt kommen sehen.
    Mir at damals der Blick aus dem Fenster geholfen. Das Leben ging weiter.
    Die Autos sind gefahren, die Geschäfte waren voll, alles ganz normal wie "VOR DEM CRASH".
    Das war für mich der Grund damals weiterhin Aktien zu kaufen.
    Heute im Rückblick wäre sogar egal gewesen ob ich vor dem damaligen CRASJH bei 2.300 Punkten
    oder NACH dem Crash bei 1.700 Punkten gekauft hätte.
    Bei einem Dow heute von über 20.000 ist das völlig egal.
    Daher liebe Leute, genau so wie Herr SAIDI erklärt, COOL bleiben.
    Nur wer die Aktien hat wenn sie fallen, der hat sie auch wenn sie wieder steigen.
    Schöne Grüße aus Stuttgart von McProfit.

  • Schön, dass hier mal wieder so eifrig diskutiert wird.


    Ganz ehrlich: Auch wenn es makaber klingt ich bin froh, dass jetzt endlich die Korrektur da ist. Jetzt muss ich endlich nicht mehr täglich diese Dirk Müller Grütze von wegen "Morgen ist es soweit" lesen. Der feiert sich doch schon wieder selbst nachdem er 5 Jahre lang fälschlicherweise den Crash prophezeit hat nun endlich seinen Crash hat und daher nicht mehr täglich neu propheten muss.
    Jetzt haben wir ihn endlich und keiner muss mehr täglich überlegen wie er sich dann drauf vorbereitet.


    Ich bin auch beruhigt weil ich tatsächlich komplett investiert geblieben bin und Ende der Woche werde ich nachkaufen. Wieso Ende der Woche? Ich beobachte und versuche mich mal wieder an Markttiming (es geht bestimmt wieder in die Hose :D)


    Aber ich habe ja noch 30 Jahre, da sind die 5-8% die ich vielleicht raushole (wahrscheinlich aber eher danaben liege) nach meinem heutigen Plan Makulatur :thumbsup:

  • Ich habe vor 2 Wochen fast alle ETF und die leidige Bayxer, nicht aber den kleinen Posten SAP verkauft (und Bonds gehalten) und jetzt Msci world ESG gekauft. Jetzt suche ich noch SRI/ESG EU zur Abrundung (Msci World ist us-lastig), aber ohne UK; Eurozone ist zu eng, da ist die Diversifizierung bei ESG/SRI nicht nehr gegeben.

  • Ich habe vor 2 Wochen fast alle ETF und die leidige Bayxer, nicht aber den kleinen Posten SAP verkauft (und Bonds gehalten) und jetzt Msci world ESG gekauft. Jetzt suche ich noch SRI/ESG EU zur Abrundung (Msci World ist us-lastig), aber ohne UK; Eurozone ist zu eng, da ist die Diversifizierung bei ESG/SRI nicht nehr gegeben.

    Hast Du den Verkauf wegen des Crashs durchgeführt oder weil Du auf Nachhaltigkeit setzten wolltest?

  • Der Thread wurde vor zwei Jahren begonnen und nun haben wir endlich den Salat, wir wussten es doch alle;-)
    Bin mit buy&hold bis jetzt immer noch gut gefahren, Kunststück wenn man zb Apple für 70 gekauft hat, so geht es natürlich nicht jedem.
    kleine Umfrage: wer hat denn seit Corona verkauft und wer kauft jetzt?
    Ich: Wait&see

  • Ich hatte schon am Freitag (Vormittag) wieder gekauft, weil ich der Meinung war dass man so langsam merken sollte, dass Corona die Welt nicht ausrottet (erst recht wenn der Sommer kommt) und es in China schon längst wieder aufwärts geht.
    Aber da lag ich wohl falsch...nachdem am Donnerstag und Freitag in den Nachrichten die Auswirkungen an den Finanzmärkten ein Thema waren, haben sich dann wohl viele "Investoren" beim Anblick der darauffolgenden Werbung für Union Investment daran erinnert, dass sie ja da auch irgendwas haben und dann die Notbremse gezogen ;)


    Habe heute morgen nach mal nachgelegt - auch wenn bei der Hysterie zu befürchten ist, dass es noch weiter nach unten gehen könne.
    Wie dem auch sei...der DAX wird sich auch wieder irgendwann erholen und dann bin ich mit verschiedenen Positionen investiert.


    PS: Am Freitag hatte ich noch überlegt, ob ich Short auf den DAX gehen soll, diese Erwägung dann aber verworfen, weil mir das nicht aussichtsreich erschien.

  • Der Thread wurde vor zwei Jahren begonnen und nun haben wir endlich den Salat, wir wussten es doch alle;-)
    Bin mit buy&hold bis jetzt immer noch gut gefahren, Kunststück wenn man zb Apple für 70 gekauft hat, so geht es natürlich nicht jedem.
    kleine Umfrage: wer hat denn seit Corona verkauft und wer kauft jetzt?
    Ich: Wait&see

    Ich kaufe schon seit ein paar Tagen peu a peu nach.