Comdirect vs. DKB vs. Ing-Diba - Empfehlungen?

  • @cydia netbank, da muss ich auch weg, es wird immer teurer ...


    @fitom Comandante: was spricht eigentlich gegen die Commerzbank mit Direktdepot ? Wenn ich alles überfliege, ist es auch kostenlos, oder ?



    Ich interessiere mich für Giro mit EC und Depot, gerne kostenlos. In den Daten werden oft die Depotgebühren vernachlässigt ... Comdirekt: habe noch erfahren, dass Comdi irgendwann Gebühren auf Depot nimmt, aber net, wenn es auch ein Giro mit Nutzung gibt ...


    Ing oder Comdi oder Commerz, ich weiss es nicht ...

  • Die Comdirekt gehört auch zu den empfehlungswerten (weitgehed) kostenfreien Direktbanken. Das Problem (oder Ungewissheit) ist, wie geht es nach der Übernahme durch die Commerzbank weiter. Zieht der Geist den Commerzbank (und deren Preistabelle) ein oder orientiert sich die neue Bank eher an der Comdirekt....
    Die Wahl der Bank sollte auch nach "weichen" Faktoren wie TAN-Verfahren oder Bargeld Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten oder Kreditkartenkonditionen im Euro-Ausland erfolgen!


    stefsch


  • :huh: Gegen die Commerzbank spricht zunächst auch nichts. Die CoDi wird von der Commerzbank übernommen (Squeeze out wird passieren oder ist schon passiert?)


    Ing + Codi = Direktbanken


    Commerzbank = Filialbank


    Ansonsten am besten mal die Konditonen für Wertpapiergeschäfte vergleichen, Anzahl der Sparpläne (wenn interessant), etc.


    Ein Hinweis: Beim telefonischen Kundenservice wirst Du bei der Commerzbank sehr schnell an Deinen Kundenberater in der Filiale vor Ort weitergeleitet, der natürlich nicht immer direkt erreichbar ist. Für manche Themen muss man dann auch leider einen vor Ort-Termin vereinbaren Bei den Direktbanken gibt es die Lösung direkt am Telefon/online. die Codi hat m.E. einen hervorragenden Kundenservice.

  • Als Kunde der Consorsbank kann ich diese empfehlen.


    Die Webseite ist klar und übersichtlich, verglichen mit der comdirect. Es gibt bei Consors ein kostenloses Tagesgeldkonto (ohne Zwang zum Girokonto) und die Sparpläne sind mit Einmalanlagen über die obligatrorischen 660 EUR der comdirect besparbar. Und ein ganz großer Vorteil der Consorsbank ist die direkte Wiederanlage ausschüttender ETFs zum Vermögensaufbau.

  • Ich glaube, da verwechselst du was: Die Commerzbank hat ihre comstage-etf an Lyxor verkauft, Lyxor ist eine Tochter von 'Societe Generale'.
    Consors wurde vor Jahren an die 'BNP Paribas' verkauft.


    Da ist also nix mit verbandelt zwischen Comdirect und Consors, ausser dass beide gute französische Kontakte haben.

  • Bei Finanztip kann man Beiträge nur 15 Minuten nach der Ersterstellung verändern. So kann man nicht nachträglich ganze Threads im Sinn verändern (zB indem man gesagtes, auf das andere schon reagiert haben, ins Gegenteil verkehrt). Ich finds sinnvoll.....


    Wenn ich zu spät erkenne, dass ich einen Fehler gemacht habe, antworte ich einfach auf den Thread, zitiere mich selbst und schreibe "Sorry mein Fehler". Insgesamt finde es es besser als endlose Korrekturmöglichkeit.

  • habe die Combi commerzbank und ComDirektbank da habe ich eine Filiale um die Ecke. Das Premium Konto der Commerzbank kostet zwar etwas aber wenn man sich mal die Vorteile der Kreditkarte durch liest dann lohnt es doch besonders wenn man viel reist ,so viele Vorteile hat glaube ich sonst keine Kreditkarte wegen der Zusatzleistungen. Mein online Konto bleibt bei der Comdirect wegen des günstigen Depots und der online Handhabung die zigmal besser ist als bei der commerzbank. die total umsonst Zeiten sind sowieso bald vorbei .

    Das Commerzbank-Konto ist immer noch frei!!

  • .. Zumal man bzgl. der Leistungen Kreditkarte mit dem Barclaycard Platinum Double günstiger fährt als mit dem Premium Konto der Commerzbank ... die Leistungen sind ziemlich gleich, wenn nicht sogar besser bei Barclays (z.B. keine Begrenzung der weltweit bargeldlosen Verfügungen, keine Entgelte bei bargeldlosem Einsatz im Nicht-Euro-Land, Partnerkarten, ...) wenn ich das so überfliege.


    Von daher ist das Premium Konto der Commerzbank ggf. überflüssig.