Kreditgebühren zulässig wenn im Effektivzins enthalten (Targobank)?

  • Hallo,


    ich habe einen Kredit bei der Targobank. Dort setzt sich der Gesamtbetrag über die Laufzeit zusammen aus Nettokreditsumme + Zinsen + Bearbeitungsgebühr. Der Nettozinssatz / Sollzins für den Kreditbetrag, z.B. 6 %, steigt durch die Kosten zum Vertrag (Zinsen + Bearbeitungsgebühr) auf dann z.B. 9 %. Dies ist im Vertrag so ausgewiesen. Habe ich dennoch Anspruch auf Rückerstattung der Bearbeitungsgebühren? Ich hatte dies in 2012 bereits einmal versucht, jedoch hat die Targobank damit argumentiert und die Erstattung verweigert, da es transparent ist, wann die Gebühr anfällt und das auch laut BGH Gebühren neben dem Sollzinssatz zulässig sind.
    Wer kennt sich also mit den "speziellen" Targobank-Kreditverträgen aus? Offenbar scheinen dann ja direkt in den Effektivzins eingehende Gebühren rechtens, ist dem wirklich so?
    Vielen Dank und Gruß
    Thomas

  • Hallo Thomas,


    genau dieses Argument, dass die Gebühr ja in die Berechnung des Effektivzinses eingeflossen sei, hat der BGH in seiner Urteilsbegründung genau untersucht. http://juris.bundesgerichtshof…7&pos=0&anz=1&Blank=1.pdf - siehe hier Randnummer 68.


    Damit hat die Bank zwar transparent gehandelt, die Klausel verstößt aber dennoch gegen Grundgedanken des Gesetzes und ist nach § 307 BGB unwirksam.
    Sie sollten der Targo-Bank auf jeden Fall nochmal schreiben und Rückzahlung der Gebühren verlangen.


    Beste Grüße,
    Britta

  • Ich habe das gleiche Problem mit der Targobank. Im kleingedruckten des Vertrages steht, dass im Effektivzins die Bearbeitungsgebühr einberechnet ist. Leider steht da nicht, mit wie viel Prozent die Bearbeitungsgebühr in den Effektivzins eingerechnet wurde.


    Auf der ersten Seite unter dem Betrag der Nettokreditaufnahme steht zudem ganz groß: Bearbeitungsgebühren 0,00 Euro. Ich habe die Targobank angeschrieben und als Antwort kam, dass keine Bearbeitungsgebühr berechnet wurde.


    Was stimmt denn nun? Seite 1 steht: Bearbeitungsgebühren 0,00 Euro und im kleingedruckten (Kundeninformation) steht: "Der Effektivzins beinhaltet die Bearbeitungsgebühren ...."

  • Das sind Standardformulierungen ...


    Wenn Sie folgende Angaben geben können wir es nachrechnen:


    Darlehenssumme
    Bearbeitungsgebühr
    Zins
    Gesamtsumme


    Laufzeit
    Kredithöhe
    Zinssatz

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Vertrag vom 11.11.2011
    Darlehenssumme: 6500 Euro
    Bearbeitungsgebühr: 0,00 EUro
    Zins: 613,24 Euro
    Gesamtsumme: 7113,24 Euro
    Laufzeit: 36 Monate
    Kredithöhe: 6500 Euro (Nettokreditsumme)
    Zinssatz: 5,49 %


    Vertrag vom 22.06.2012
    Darlehenssumme: 13.712,31 Euro
    EuroBearbeitungsgebühr: 0,00 Euro
    Zins: 2626,34 Euro
    Gesamtsumme: 16.338,65 Euro
    Laufzeit: 48 Monate
    Kredithöhe: 13.712,31 Euro (Nettokreditsumme)
    Zinssatz: 8,48 %

  • Sehr ausführlich :-)


    Kreditrate?

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Vertrag vom 11.11.2011: 197,59 Euro/Monat.


    Folgende Berechnung in zinsen-berechnen.de:


    http://www.zinsen-berechnen.de…er.php?paramid=mhvd6vz25j


    Aus meiner Sicht keine Bearbeitungsgebühren verrechnet.


    Vertrag vom 22.06.2012: 340,40 Euro/Monat..


    Folgende Berechnung:


    http://www.zinsen-berechnen.de…er.php?paramid=s7n9699ifq


    Aus meiner Sicht keine Bearbeitungsgebühren verrechnet.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Das heißt ich kann keine Bearbeitungsgebühr zurückfordern weil die TargobBank tatsächlich keine Bearbeitungsgebühr in den effektiven Zins einberechnet hat (=obwohl die TargoBank selbst in den Unterlagen angibt das die Bearbeitungsgebühren in den eff. Zins einberechnet sind)?

  • Das ganze ist ein Standard-Text der in den Verträgen drin steht und nicht wirklich herausgenommen wird,
    wenn keine Bearbeitungsgebühr erhoben wurde.


    Sie können ja bei der Targobank anfragen, ob in Ihrem Vertrag Bearbeitungsgebühren verrechnet wurden.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Hallo, ich habe das gleiche Problem wie ppGerman, nur bei der deutschen Bank,
    kann ich euch auch einmal meine Zahlen zur überprüfung schicken, wäre sehr dankbar.









  • Hallo,
    nach der obigen Berechnung müsste meine monatliche Rate kleiner sein als sie tatsächlich ist. Ich vermute also, dass sich versteckte Bearbeitungsgebühren im Effektivzins versteckt halten. Laut Darlehnsvertrag sind keine Bearbeitungsgebühren erhoben worden. In den ABG wird auf den Preisaushang verwiesen (2009). Wie geh ich am besten vor, um evtl. Gebühren zurückzuverlangen.
    Vielen Dank
    Carmen

  • Geben Sie doch die Daten hier mal an.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Ich habe mal den Taschenrechner angeschmissen und hänge Ihnen die Datei anbei.



    In meiner Rechnung müsste eine Restschuld von ca. 9 TEUR bestehen. Besteht die Möglichkeit das Sie den Tilgungsplan des Darlehens hochladen?

  • Laufzeit sind bei mir keine 272 Monate sondern 262 Monate

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager