Bargeld einzahlen bei Direktbank (DKB, ING-Diba, Comdirect etc.)

  • Auf ein Girokonto von einer Direktbank wie DKB oder ING-Diba Bargeld aufs Konto einzuzahlen, ist oft schwierig oder teuer.


    Unserer Leser Matthias hat uns verraten, wie er das Problem umgeht und auf sein DKB-Konto Geld einzahlt: Er hat bei der Commerzbank ein Tagesgeldkonto eröffnet. Über die Einzahlautomaten der Commerzbank kann er darauf kostenlos Geld einzahlen. Von dort aus überweist er das Geld direkt weiter an sein Girokonto bei der DKB, das er bei seinem Tagesgeldkonto als Referenzkonto eingetragen hat.


    Das klappt mit den meisten Tagesgeldkonten nicht.
    Kennt Ihr weitere Tricks, um günstig Bargeld bei einer Direktbank einzuzahlen?

  • Wenn man ein Girokonto bei der norisbank hat, kann man gebührenfrei Geld an den Einzahlautomaten der Deutschen Bank einzahlen.


    Den Trick mit der Commerzbank könnte man auch nutzen, wenn man ein Konto bei comdirect eröffnet (ist vielleicht attraktiver?).

  • Ich habe ein Giro-Konto bei der ING-Diba. Früher konnte man bei der Degussa-Bank-Filiale auf dieses Konto einzahlen. Leider geht das nicht mehr, aber nach wie vor bei jeder Reise-Bank. Diese findet man leicht in größeren Bahnhöfen, bzw. andere Filialen über das Netz.

  • Es gibt bestimmt viele (Filial-)Banken, die mittlerweile Kontoführungsgebühren verlangen. Dies bezieht sich aber meist auf das Girokonto.


    Als ich mit meinem Girokonto von meiner Filialbank weg gezogen bin, habe ich mein Tagesgeldkonto dort behalten. Dort kann ich immer noch kostenlos (zumindest am Automat) Geld einzahlen.


    Dieser "Trick" ist also nicht auf die Commerzbank beschränkt :-)

  • Als Comdirekt (Girocard-)Kunde kann man zumindest dreimal im Jahr Bargeld an Commerzbank-Autmaten kostenlos einzahlen, danach kostet es 1,90€ pro Vorgang. Soweit ich weiß, werden auch Münzen angenommen.
    Wer öfter die Einzahlfunktion nutzen will/muss sollte bei Kontoeröffnung gleich auch ein Tagesgeldkonto mit eröffnen, hier soll es auch unbegrenzte kostenlose Einzahlungen geben, analog zum Kommerzbank-Tagesgeldkonto, s.o.
    Das scheint mit die bundesweit beste Direktbank-"Fillial"-Einzahlungsmöglichkeit zu sein....

  • Ja das stimmt, generell kann man bei der Commerzbank bzw comdirect eigentlich problemlos Münzen einzahlen, solange man sich an die Bedingungen hält (max 3 mal im Jahr Stand 2021). Genaueres dazu kann man auch hier nochmal nachlesen

  • Also bei den ING kann man bei Filialen der Reisebank Geld auf sein ING Konto einzahlen. Allerdings nur ab 1000€ kostenlos. Es hält einen aber nichts davon aber vorher einfach 1000€ abzuholen und dann die gesamte summe kostenfrei einzuzahlen. Die Reisebank gibts aber nur an Flughäfen, Bahnhöfen und Messehallen größerer Städte.


    Ich persönlich versuche aber als Kunde einer Direktbank Bargeld, mit Ausnahme eines 50€ Scheins als Reserve, weggehen zu vermeiden. Das wenige Kleingeld wir gesammelt und auf Trödelmärkten oder für die Waschanlage genutzt.