Hinweis zum Artikel "Die besten Kreditkarten, die viel können und nichts kosten" vom Oktober 2018

  • Sehr geehrte Frau Lietzau,


    ich mag die Santander Bank eigentlich nicht so gerne, aber Ihre beiden negativen Punkte zur Santander Visa Karte

    • Bank bucht Schulden in Raten ab
    • Kunden müssen ganzen Betrag überweisen, um Zinsen zu vermeiden

    sind nicht richtig.
    Man kann die Kreditkarte auf ganz normale 100% Abbuchung vom eigenen Girokonto umstellen. Dies muß man nur einmalig beantragen.
    Ich habe es damals handschriftlich auf dem Antragsformular hinzugefügt und seit dem wird einmal monatlich der Gesamtbetrag von meinem Girokonto bei einer anderen Bank abgebucht. Ohne zusätzliche Zinsen usw.
    Ratenzahlung ist also nicht nötig.


    Damit ist diese Kreditkarte in allen Punkten kostenlos.


    Ein weiterer Vorteil gegenüber anderen angeblich "kostenlosen" Kreditkarten ist der korrekte Wechselkurs bei Fremdwährungen. Hier wird der offizielle Visa-Kurs (First Data) genommen und kein privater Mondkurs, wie bei einigen anderen Banken (z.B. Comdirect). Denn was nützt mir eine angeblich kostenlose Kreditkarte, wenn ich durch massiv schlechte Wechselkurse 100,- oder 200,- Euro pro Jahr an versteckten Gebühren zahle.

  • Wann wurde die Änderung auf 100% Zahlart beantragt? Meines Wissens geht dies tatsächlich nicht mehr. Ich habe die Karte selbst auch noch zu Zeiten mit 100% Zahloption beantragt und hatte sie jetzt erst im Urlaub im Einsatz. Für mich die perfekte Karte. Guter Umtauschkurs und wurde überall akzeptiert.


    Die Erfahrung mit dem schlechteren Kurs der comdirect habe icha uch gemacht. Allerdings nutze ich Kreditkarten so selten, dass selbst der schlechtere Kurs für mich nicht ins Gewicht fällt. Da ich das Girokonto der comdirect nutze würde es einiges an Komfort bringen alle Konten und Karten bei einem Anbieter zu haben. Das darf dann auch wenige Euro im Jahr kosten und ist - wie ich finde - gerechtfertigt.

  • Ich habe auch noch die "alte" Santander 1plus Visa Card und komme daher noch in den Genuss der 100%-Abbuchung.


    Ich bin aber auch der Meinung, das dies lange passé ist (mit einer "eierlegenden Wollmilchsau" für den Kunden verdient Bank eben auch kein Geld...).

  • Ich bestätige, was Ihr schon angedeutet habt:
    100% Abbuchung ist bei der Santander Kreditkarte schon seit einer Weile nicht mehr möglich.
    Unser Text wendet sich in erster Linie an Leser, die eine neue Kreditkarte suchen...