Erfahrungen mit Dr. Schlemann (Berufsunfähigkeitsversicherung)

  • Mücken muss man nicht kleinreden Tan , die sind klein ^^.

    Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung GmbH & Co. KG - Spezialisten für Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Geldanlage. Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV: schlemann.com/erstinformationen. Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.

  • Hey Tan und Dr. Schlemann ...


    Ihr zwei beiden solltet einfach mal miteinander telefonieren und die Unklarheiten hinsichtlich eurer Ansichten beseitigen. Das ist mMn nach besser, als hier Dreizeiler mit Dreizeilern zu beantworten.

    Hier im Thread wird es langsam langweilig ;-)

  • Tan , damit Sie sich nicht unnötig verfolgt oder angegriffen fühlen erkläre ich Ihnen meine Metapher gerne noch etwas genauer: Die Mücke sind nicht Sie, sondern das Thema, das Sie hier so hingebungsvoll versuchen, zum Elefanten zu machen.


    Ich kann JDS nur Recht geben, diese Diskussion führt zu keinerlei Mehrwert. Offentliche Unterstellungen muss ich leider auch öffentlich korrigieren. Wenn jemand ernsthafte Fragen zu unseren Bewertungen und Erfahrungsberichten hat, stehe ich wie schon ganz am Anfang angeboten gerne zur direkten Kommunikation zur Verfügung - per Mail, Telefon oder wie auch immer, meine Kontaktdaten stehen im Netz. Tan tarnt sich (kleines Wortspiel) hinter einem anonymen Pseudonym, da ist es mit dem Telefonieren etwas schwierig, sonst hätte ich schon längst zum Hörer gegriffen. Schreiben Sie mir doch einfach Ihre Telefonnummer, wenn Sie diese Anregung aufgreifen möchten Tan , oder rufen Sie an.


    Weitere Kommentare überlasse ich gerne anderen. Wie heißt es so schön: Don't feed the Troll, wie auch in diesem passenden Video empfohlen. :)

    Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung GmbH & Co. KG - Spezialisten für Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Geldanlage. Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV: schlemann.com/erstinformationen. Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.

  • Ich möchte mich hier auch mal zu Worte melden ;-)


    Wenn ich als neutraler - meist stiller - Leser dieses Forums mir diesen Thread anschaue, stelle ich mir schon auch Fragen. Warum ist es einer Finanzberatung so wichtig, hier bewertet zu werden.

    Genau dies ist die Gretchenfrage.

    ME hat das hier - ohne die Moralkeule zu schwingen - nichts verloren. Paßt nicht ins Forum und ist auch nicht der Grund warum ich hier bin. Bedenklich finde ich, dass dieses Vorhaben vom Forumbetreiber geduldet und sogar unterstützt wird.

  • Paßt nicht ins Forum und ist auch nicht der Grund warum ich hier bin. Bedenklich finde ich, dass dieses Vorhaben vom Forumbetreiber geduldet und sogar unterstützt wird.

    Hmmmm...

    Und wo liegt der Unterschied zwischen empfohlenen Dienstleistern und Anbietern von Finanzprodukten (xyz-Policen, ETF... ) oder Finanzdienstleistern (Banken mit Kontomodellen oder Fetzgeldofferten, Baufinanzierungsspezis, Depotanbietern... ) ?


    Wir sind doch alle (hoffentlich) ausreichend sensibilisiert, um "flache Werbung" von "Tipps unter Freunden" zu unterscheiden ;-)

  • Der Unterschied ist, dass ...

    1. in der Regel kein konkretes Produkt oder Vermittler empholen wird,

    2. es sich bei den von Dir geannten Produkten um Standartware handelt, die vergleichbar ist,

    3. die Anregungen eigeninitiativ von Kunde zu Kunde getragen werden,

    4. es sich nicht um die Zelebrierung eines konkreten Vermittlers handelt,

    5. monetäre Interesse keine Rolle spielen

    6. die Threads zu den o. g. Produkten für viele einen Mehrgewinn bringen,

    7. sachfremde Erwägungen - vgl. Spendendiskussion - keine Rolle spielen,

    8. eine objektive Vergleichbarkeit exisitert und gewünscht ist (nicht A ist gut, oder? Sondern: A könnte besser sein als B, C, D ... weil ...)

    9. ...

  • Es geht hier nicht um Finanztip im Allgemeinen sondern um dieses Forum im Speziellen. Hier im Forum - und nur darum ging es - wird und sollte nicht institutionalisiert und mit monetären Motiven für ausgewählte Vermittler/Produkte geworben werden. Ansonsten bitte in diesen Fällen den Hinweis: "Anzeige" oder "Dauerwerbesendung" einführen.

  • Dr. Schlemann


    In einer privaten Nachricht haben Sie versucht mir einzureden, dafür verantwortlich zu sein, dass bald blinde Patienten nicht mehr operiert werden können. Zudem haben Sie mich nach meiner Motivation gefragt, dieses Thema überhaupt aufzugreifen. Die Antwort möchte ich den anderen Usern allerdings nicht vorenthalten.


    Zunächst habe ich darüber nachgedacht, ob ich überhaupt antworten soll. Aber mittlerweile glaube ich, dass Sie vielleicht wirklich so gar nicht verstehen, worum es hier überhaupt geht. Und da es gegen Betriebsblindheit keine Operation gibt, hier nochmal der Versuch Ihnen meine Motivation darzulegen.


    Dieses Forum ist dazu gedacht, dass die Community sich gegenseitig hilft. Und zwar ohne Einflussnahme von außen.


    Vielleicht wollen Sie sich einmal daran erinnern, dass Finanztip Sie ausschließlich für die Beratung beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung empfohlen hat. Das hält Sie aber nicht davon ab auch bei anderen Themen hier ständig Ihren Senf dazu zu geben und auf Ihre Homepage und Ihr Unternehmen zu verweisen. Auch wenn manch Hilfreiches darunter ist, sind Ihre Beiträge hier weder unabhängig noch frei von Interessenkonflikt. Viele Leser können dabei schlecht unterscheiden, was Werbung ist, was Finanztip ist und was Beiträge der eigentlichen Community sind. Und wenn sich Ihre Kunden hier extra anmelden, nur um einen einzigen Beitrag zu verfassen, sieht das von außen erst einmal so aus, als käme diese Bewertung unbeeinflusst aus der Community selbst. Das ist natürlich nicht der Fall. Und das alles wissen Sie ganz genau.


    Mir geht es im Übrigen nicht darum, Makler an sich schlecht zu machen. Ich arbeite selbst bei manchen Versicherungsthemen mit einem Makler zusammen. Diesen habe ich auch schon mehrfach weiterempfohlen, ohne dass er mich in all den Jahren der Zusammenarbeit einmal danach gefragt hätte. Auch hat er mir nicht seine Großzügigkeit unter die Nase gerieben, indem er mir seine jährlichen Spendenausgaben vorgerechnet und dann das Ganze als Eigener-Name-Charity bezeichnet hat. Und schon gar nicht wurden diese beiden Dinge kombiniert.


    Sie scheinen die öffentliche Bühne hier entweder sehr zu brauchen oder zu genießen. Anders kann ich mir in narzisstisches Auftreten nicht erklären.


    Abhängigkeit. Interessenkonflikt. Beeinflussung.

    Das sind alles Dinge gegen die sich Finanztip und die dahinterstehende Community wehren. Und Sie reden diese Begriffe bei jeder Gelegenheit klein und versuchen zu relativieren. Auch wenn Sie das nicht wahrhaben wollen, aber Sie sind leider weder unabhängig noch frei von Interessenkonflikt. Zudem werden die Leser durch ihre, zugegebenermaßen gut geschriebenen und inhaltlich wahrscheinlich korrekten, Beiträgen hier geschickt beeinflusst.


    Um es auf den sehr deutlichen Punkt zu bringen:
    Meiner Meinung nach missbrauchen Sie dieses Forum und die eigentliche Community systematisch für Ihre eigenen Zwecke.


    Ich gebe zu, dass ich sprachlich mit Ihnen nicht mithalten kann. Das macht es mir oft schwer, mich dagegen zu wehren, wenn Sie meine Aussagen verdrehen und daraus gezielt falsche Schlussfolgerungen ziehen. Daher bin ich mir sicher, dass Sie auch auf diesen Beitrag die passend gewählten Worte finden werden, um Sie wieder als den Wohltäter darzustellen, der Sie offensichtlich sein möchten.

  • Hallo zusammen, ich bin auch so ein stiller Mitleser und erst seit einem Monat richtig angemeldet. Langsam platzt mir hier aber doch der Kragen und ich möchte auch mal was loswerden. Was für eine irre Diskussion die Tan hier angezettelt hat. Als ob sich jemand von Spenden manipulieren lässt, das finde ich absurd! Im Gegenteil, ich finde die Idee mit den Spenden klasse und das sehr anerkennenswert, wenn jemand sich sozial engagiert.


    Ich finde es sehr gut dass es bei Finanztip die Sparte Erfahrungen mit Anbietern gibt. Da möchte ich genau das lesen: konkrete und möglichst aktuelle Erfahrungen mit jemand wie Dr. Schlemann, um mir ein Bild machen zu können, wie dort beraten wird. Natürlich ist mir wichtig, dass diese Berichte echt sind. Ich kann aber keine Anzeichen erkennen dass sie gefaked sind, sie wirken vielfältig und authentisch. Ganz anders als bei Hotelbewertungen, Amazon & Co. Mich stört es auch nicht wenn sie überwiegend positiv sind. Warum auch nicht wenn jemand gut berät. Wieso muss es mehr schlechte Berichte geben? In manchen steckt ja auch Kritik drin, auch das finde ich gut. Da sollte nichts beschönigt werden. Viele der Berichte stammen von stillen Mitlesern wie mir. Na und? Sind wir denn weniger wert als Leute die sich den ganzen Tag in Foren aufhalten? Finanztip zeigt doch Zugriffszahlen an. Wir Mitleser sind scheinbar die ganz große Mehrheit hier. Ihr ganzen Schatzmeister und Koryphäen tut uns bitte nicht als minderwertig ab, nur weil wir nicht so viel schreiben wie ihr oder sich jemand von uns vielleicht nur für eine konkrete Frage oder einen konkreten Erfahrungsbericht anmeldet und dann nichts mehr schreibt. Wir sind deshalb nicht dümmer, unehrlicher oder manipulierbarer. Diese unterschwelligen Verdächtigungen finde ich beleidigend!


    Also hört bitte endlich mit diesen blöden Diskussionen auf und lasst den Platz für Erfahrungsberichte. Dafür ist dieser Thread da, nicht für seitenweise sich wiederholende Meckerei, Verdächtigungen und Streiterei. Das nervt mich, das mag ich hier nicht lesen.


    P.S.: Während ich das beim Frühstücken schreibe wird mit der letzte Beitrag von Tan angezeigt. Wäre nicht Wochenende, würde so ein Beitrag von der Moderation hoffentlich gelöscht. Führen Sie Ihren Privatkrieg gegen Dr. Schlemann doch bitte woanders weiter! Er hat Sie scheinbar wie von JDC angeregt privat kontaktiert. Sie zerren das jetzt wieder in die Öffentlichkeit und setzen noch einen drauf. Das ist Kindergarten, hören Sie doch endlich auf. P.P.S.: Bitte fangen sie jetzt nicht mit mir so eine Diskussion an. Nehmen Sie mein Feedback einfach an und denken Sie still darüber nach, wieso Sie jemand öffentlich so persönlich angehen und Mitlesern wie mir die hier Erfahrungsberichte lesen wollen Zeit stehlen.

  • Danke Willi wills wissen , Sie sprechen mir aus der Seele! An Wochenenden scheint bei finanztip leider Narrenfreiheit bezüglich beleidigender Beiträge zu herrschen. Darauf möchte ich aber nicht weiter eingehen (s.o. - "don't feed the troll").


    Eines möchte ich zu meinen Community Verständnis und Engagement einmal kurz allgemein klarstellen:


    Die Finanztip Community ist nach meiner Wahrnehmung ein sehr heterogenes Gebilde aus vielen Laien und einigen Profis. Viele Laien stellen Fragen, manche Laien antworten, manche Profis antworten. Die Antworten der Profis sind aus meiner Sicht häufig fachlich richtiger und hilfreicher. Manche Antworten von Laien sind sogar richtig gefährlich, bis hin zur Verleitung zu strafbaren Handlungen. Manchmal wenden sich Laien direkt an anwesende Profis oder ihnen wird von anderen Mitgliedern empfohlen, sich direkt an einen der im Forum mitwirkenden Profis zu wenden. So auch in meinem Fall.


    Manche Profis sind hier "undercover" unterwegs und tarnen sich hinter anonymen Profilen. Einige davon verweisen bei ihren Antworten regelmäßig auf einen bestimmten Anbieter. Andere Profis schreiben hier ganz offen unter Klarnamen. So auch ich - unter einem von Finanztip geprüften Unternehmensprofil.


    Warum machen das Profis wie ich? Schließlich berechnen wir für unsere Zeit ansonsten einen ganz ordentlichen Stundensatz. An dieser Stelle möchte ich ein ganz großes Geheimnis verraten: Einerseits helfe ich gerne, da schwingt auch Altruismus mit. Andererseits tragen solche Beiträge aber (normalerweise) auch dazu bei, in der Community als hilfreicher Experte wahrgenommen zu werden. Deshalb wendet sich dann auch der eine oder andere an uns und lässt sich direkt von uns beraten oder schließt über uns als Versicherungsmakler ein Produkt ab. Letzlich ist das aus meiner Sicht eine Win/Win Situation: Laien erhalten kostenlosen Rat, für den sie normalerweise bezahlen müssten, für den Profi ist das (normalerweise) gut fürs Image.


    Ich bin hier auch noch nicht ewig lange dabei. Am Anfang meines Engagements in der Finanztip Community dachte ich, ab und zu auch Werbung platzieren zu können. Ich habe aber schnell gemerkt und gelernt, dass das nicht gut ankommt. Hoffentlich merkt man diesen "Reifungsprozess" an meinen Beiträgen.


    Wenn die hier unter ihrem Klarnamen wirkenden Profis für ihren kostenlosen Rat in der Community nun ständig angegangen und diffamiert werden, möge sich niemand wundern, wenn die Laien irgendwann nur noch in ihrem eigenen Saft schmoren bzw. nur noch anonym agierende Profis auftreten, die verkappt Akquise betreiben. Wäre das für das Community Niveau wirklich besser?


    Just my two cents. Und jetzt bitte endlich wieder zurück zum Thema des Threads!

    Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung GmbH & Co. KG - Spezialisten für Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Geldanlage. Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV: schlemann.com/erstinformationen. Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.

  • Hat Tan eigentlich nichts besseres zu tun. Es ist nur noch nervig. Können sie nicht einfach irgendwen operieren oder einfach das machen, wovon sie etwas verstehen. Hilfe konnten sie im Forum bisher nicht wirklich leisten u d das obwohl sich die Community selber helfen soll. Vlt sollten sie froh sein, dass sich hier Experten wie Dr. Schlemann oder auch ein Lange Oog runtreiben. Denn viel zu oft werden hier innerhalb der Community einfach falsche Sachen geraten oder bzw behauptet, was dann schnell durch diese Experten richtig gestellt wird. Des Weiteren werden hier immer wieder Fragen gestellt, die so beratungsintensiv sind, dass sie hier nicht hingehören. Und dann hilft es natürlich, wenn es hier Erfahrungsberichte wenn Maklern oder Beratern gibt. Selbst wenn sie motiviert durch Spenden sind. Was ist eigentlich ihr Hauptproblem mit Dr. Schlemann? Dass er ihnen in einem anderen Thread aufgezeigt hat, dass quasi jede Behauptung ihrerseits einfach falsch war bzw. nicht den Tatsachen entspricht?

  • Zu früh gefreut Altsachse , das waren nur Links zu unserer Webseite mit inhaltlich vertiefenden Informationen in anderen Threads, die von der Moderation direkt wieder entfernt wurden.


    Ich weiß nicht, weshalb Sie diesen Thread so liebgewonnen haben, dass Sie hier ständig kommentieren, ohne etwas für andere Leser Nützliches bzw. inhaltlich Passendes beizutragen. Bitte widmen Sie Ihre kostbare Zeit doch nun anderen Threads. Hier geht es auf Initiative von Finanztip um reale Erfahrungen von realen Menschen mit unserer Beratung. Alles andere hat hier nichts verloren!

    Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung GmbH & Co. KG - Spezialisten für Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Geldanlage. Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV: schlemann.com/erstinformationen. Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.

  • Ich habe nichts gegen Experten im Forum. Im Gegenteil diese sind hier auch von mir gerne gesehen. Natürlich nur soweit objektiv und (ausschließlich) im Interesse des Fragestellers / der Foristen das Fachwissen geteilt wird.

    Wenn es um einen objektiven Blick auf Berater / Vermittler geht, warum wird dieser Thread nicht "Erfahrungen mit Beratern / Vermittlern (Berufsunfähigkeitsversicherung)" genannt? Hier könnte dann gesammelt zunächst die Notwendigkeit des Einbindens eines Beraters / Vermittlers, die "Fallstricke" und anschließend der konkrete Berater- bzw. Vermittlermarkt - ohne sich explizit auf einen Anbieter zu beschränken - erörtert werden. Solche Threads würden einen echten Mehrgewinn darstellen.

    Ich kann dabei beiden Argumentation etwas abgewinnen. Insoweit wäre mein Vorschlag ein Kompromiss, der vielleicht zur "Befriedung" und zum Abschluss der Diskussionen beitragen kann.

  • sapere_aude , ich bin für jeden Impuls zur "Befriedung" dankbar, damit hier endlich das themenfremde Gezänk aufhört.


    Die "Sparte", unter der dieser Thread eingerichtet wurde, heißt "Erfahrung mit Anbietern". Viele einzelne Anbieter haben hier ihren "eigenen" Thread. Buforum24, Drillisch, Degussa Bank, etc., um einfach mal die ersten drei zu nennen, die bei mir gerade angezeigt werden. Es geht dabei um konkrete Erfahrungen mit einzelnen konkreten Anbietern.


    Man kann über diese Systematik sicher diskutieren, aber so ist es nun einmal und viele finden das hilfreich. Wenn Sie einen übergeordneten oder thematisch anderen Thread für sinnvoll halten, dann richten Sie diesen gerne ein. Die von Ihnen aufgeworfenen Fragen sind es sicher wert, diskutiert zu werden und ich beteilige mich daran gerne. In diesem Thread gibt es aber eine klare inhaltliche Vorgabe des Threaderstellers und daran sollten sich nun einfach endlich einmal alle halten.


    Das ist aus meiner Sicht ein generelles Problem bei Finanztip, dass Threads häufig irgendwann ausarten oder von anderen Fragestellern gekapert werden oder von Selbstdarstellern zweckentfremdet werden oder herumgestritten wird. Davon hat keiner etwas, das schadet letztlich nur dem Forum. Meistens greift die Moderation irgendwann ein, oft aber erst sehr spät, weil man nicht zu sehr steuern möchte.


    Daher noch mal mein Appell (ein wenig hat er vielleicht schon gefruchtet): Hier geht es um "Erfahrungen mit Dr. Schlemann (Berufsunfähigkeitsversicherung)". Nicht mehr, nicht weniger. Danke!

    Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung GmbH & Co. KG - Spezialisten für Private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeit, Altersvorsorge, Geldanlage. Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV: schlemann.com/erstinformationen. Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.