Erfahrungen mit Dr. Schlemann (Berufsunfähigkeitsversicherung)

    • Vielen Dank für Ihre sensationelle Bewertung - das ist mit Abstand das umfassendste und durchdachteste Feedback, das ich je erhalten habe! Für die sichere Übermittlung von Daten bieten wir derzeit zwei Optionen:
      1. Signierte Email Verschlüsselung mit Microsoft Information Protection (SHA1 und AES 256-bit) aus Outlook 2016, Details siehe aka.ms/protectedmessage.
      2. Übermittlung von Dateien per https via Dropbox Link für eine ”Dateianfrage” (geht auch ohne eigenes Dropbox Konto)
      Wir arbeiten noch an weiteren Möglichkeiten. Häufig wird der email Austausch dadurch nur erheblich umständlicher.

      Herzliche Grüße,
      Berndt Schlemann
      Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV siehe: schlemann.com/erstinformationen/.
      Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.
    • Hallo Community,

      ich war vor kurzem bei Herrn Schlemann in Beratung zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung und teile hier gerne meiner Erfahrung.

      Für den Abschluss einer BU hatte ich mich im Vorfeld bereits intensiv informiert und bin unter anderem über Finanztip auf Herrn Schlemmann aufmerksam geworden.

      Grund für meine Entscheidung, mich beraten zu lassen und nicht direkt einen Vertrag abzuschließen war, dass ich vor allen Dingen für die eigentliche Antragstellung gerne die Unterstützung von jemanden haben wollte, der langjährige Erfahrung in dem Bereich hat.

      Innerhalb von 2 Tagen nach meiner Kontaktaufnahme war ich in einer persönlichen Beratung bei Herrn Schlemann. Dort habe ich unter anderem den wertvollen Hinweis auf meinen jetzigen Tarif bekommen, der für Akademiker mit Bürotätigkeit ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Diesen Tarif gab es zur Zeit meiner Recherche noch nicht, so dass dieser Hinweis für mich ein klarer Vorteil war.

      Die eigentliche Antragstellung haben wir anschließend sehr detailiert und auf meine konkrete Situation bezogen durchgeführt, was für mich ja der Hauptgrund für die Beratung war.

      Durch meine gemachten Erfahrungen kann ich daher eine Beratung zum Thema BU durch Herrn Schlemann definitiv empfehlen.
    • Auf der Suche nach unabhängiger Beratung zum Thema BU bin ich über Finanztip auf die Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung gestoßen, wie wahrscheinlich die meisten, die hier posten.


      Nach negativen Verkaufsgesprächen in der Vergangenheit mit einem 3 Buchstaben Finanzvertrieb, die als "Beratung" getarnt waren ist mein "Bullshit Radar" mittlerweile sehr aktiv und meine Skepsis wegen der manipulativen Strategien auf dem Markt enorm hoch. Da ich selbst an der menschlichen Natur sehr interessiert bin und leider aus Erfahrung ein eher zynisches Bild derselben habe, bin ich vor allem wenn es um Geld geht sehr skeptisch, da kann die Beratung noch so schick und professionell erscheinen. Auf der anderen Seite kann ich verstehen, dass jeder für seine Tätigkeit vergütet werden möchte. Am Ende ist es wohl eine Mischung aus Intuition und sachlichen Fakten, die entscheidet, ob man einer Beratung vertraut oder nicht.




      In diesem Kontext möchte ich daher meine Empfehlung definitiv für Herrn Weißschnur aussprechen, der mich in mehreren Web-Meetings sachlich informiert hat und aus meiner Laien Sicht auf sehr kompetente Art. Die Beratung fand vor über einem halben Jahr statt und erst jetzt schreibe ich diesen Beitrag, da ich so etwas normalerweise prokrastiniere :) Im Gegensatz zu den Finanzverkäufern gab es bis heute keinen Druck , dass ich doch endlich die BU abschließen solle, ganz im Gegensatz du dem erwähnten Finanzvertrieb. Dies ist für mich ein entscheidender Punkt, der für die Finanzberatung von Herrn Weißschnur/Dr. Schlemann spricht. Und nur aufgrund der positiven Erfahrung schreibe ich diesen Beitrag.


      Dass ich bisher nur diesen einen Beitrag habe schreit wahrscheinlich nach "Fake" und das kann ich gut nachvollziehen angesichts der tatsächlich vorhandenen Fake Bewertungen, mit denen das Netz mittlerweile in allen Bereichen vollgestopft ist. Diese Bewertung liest sich wohl auch wie "geleckt", denn ich habe mir in der Tat auf deren Wunsch die Mühe gemacht, da Herr Weißschnur selbst sicher mehrere Stunden an Beratung hineingesteckt hat, ohne dass ein "Return" herausgesprungen ist, da ich bisher noch keine BU abgeschlossen habe. Das liegt nicht an der Beratung, sondern an meiner eigenen Entscheidung.
      Wenn ich erst ab 20 Posts eine Bewertung verfassen dürfte, dann hätte ich die Bewertung niemals geschrieben, das ist meiner Ansicht nach kein optimaler Vorschlag. Aber ich verstehe das Problem, denn Fake von nicht-Fake zu trennen ist schwer. Ich habe keine Zeit in Foren aktiv zu sein, daher wird man wohl eher unwahrscheinlich mehr Posts von mir sehen (passiver Mitleser eher).



      Keine direkte Kritik, aber erwähnenswerter Punkt: Die Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung wirbt selbst mit guten Bewertungen auf whofinance, eine Plattform, die ich selbst für sehr fragwürdig halte. Aus marketingtechnischen Gründen kann ich das nachvollziehen, aber da tummeln sich die Finanzvertriebs-Leute ebenfalls mit Top-Noten. Wenn so gut wie alle Bewertungen positiv sind, dann ist die Plattform weitestgehend wertlos, eine subtilere Bewertung mit Nuancen fehlt. Gleiches gilt wohl für Arztbewertungsportale, aber das ist ein anderes Thema. Ich behaupte nicht, dass die Bewertungen Fake sind, aber wenn man bei jedem Berater fast nur 5 Sterne Bewertungen hat, dann verfehlt die Plattform ihr Ziel. So möchte ich auch diesen Post verstanden sehen, als Bewertung von verschiedenen Blickwinkeln heraus.


      Dass Thema BU ist wahrscheinlich das einzige Thema, das einer Beratung tatsächlich bedarf, da stimme ich mit Saidi überein. Ich bin selbst jemand, der Dinge gerne selbst in die Hand nimmt, sich weiterbildet und nicht blind vertraut. Der "Stundenlohn" oder die Zeitkosten sind mit dabei egal, denn das erworbene Wissen und die Fähigkeit, Empfehlungen kritisch zu hinterfragen sind mit da mehr wert (vor allem in Hinblick auf negative Erfahrungen in der Vergangenheit). Ohne 20-30 Stunden oder mehr selbst in ein komplexes Thema investiert zu haben (das finanziell vor allem so kostspielig ist), könnte ich auch einem Berater nie vertrauen. Für Finanzthemen neige ich definitiv zu "do it yourself", zB hier auf Finanztip + viele Youtube Channel , wesentlich simpler als die blöden nervigen Versicherungen ;) BUs sind jedoch sehr komplex und teuer, und da ist eine professionelle Hilfe meiner Meinung nach sehr angebracht. Bei der Verbraucherzentrale war ich ebenfalls zum Thema BU (80EUR eine Stunde Beratung), wie gesagt nerviges Thema.





      Insgesamt kann ich die Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung in jedem Fall empfehlen (Zum Thema BU, zu anderen Themen habe ich keine Erfahrung) und bei Zweifel den Vorschlag machen, einfach einen online Termin auf deren Seite zu buchen und sich ein eigenes Urteil zu bilden. Ob diese Bewertung Fake ist, überlasse ich dem Leser.
    • Hallo zusammen,
      als bisher passiver Leser auf Finanztip möchte ich meine Erfahrung mit der Beratung zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung von Herrn Weißschnur von der "Dr. Schlemann unabhängige Finanzberatung" teilen.

      Wie offensichtlich die meisten in diesem Thread habe ich mich nur für diese Bewertung hier in der Community neu registriert. Ich bin generell nicht in Online-Foren aktiv oder schreibe Rezensionen, mache an dieser Stelle aber eine Ausnahme.

      Ich bin über die Hinweise von Finanztip auf die Website der Beratung gelangt, die bereits sehr umfangreiche Informationen bietet (habe ich so bei anderen nicht gefunden). Ich habe einen Online-Termin vereinbart, der bereits nach fünf Tagen stattfand. Auch im weiteren Verlauf war eine kurzfristige Terminvereinbarung möglich. Die Beratung fand komplett per Telefon/online (inkl. Screensharing) statt, da ich in Bayern lebe.

      Bereits zuvor hatte ich mich recht umfassend mit dem Thema beschäftigt, da es um die bisher größte Investition meines Lebens geht. Als Student wollte mich einer der großen Vertriebe bereits in einen BUZ-Vertrag manövrieren, worauf ich aber letztlich nicht eingegangen war. Dadurch bin ich vorsichtig geworden. Nun nach 2 Jahren im Job als Ingenieur wurde es aber doch Zeit, das Thema BU zu regeln.

      Herr Weißschnur hat meine persönliche und berufliche Situation und meine Vorstellungen aufgenommen, und mir dazu grundsätzlich den Markt der Anbieter mit deren Eigenheiten dargestellt.
      Über einige Konfigurationspunkte der BU haben wir ausführlich diskutiert (z.B. Dynamiken) - hier habe ich mich neutral und vollständig beraten gefühlt, um auf Basis aller Argumente meine Entscheidung treffen zu können. Herr Weißschnur hat sich viel Zeit genommen (auch recht spät am Abend).
      Mit 2-3 Anbietern haben wir uns im Anschluss intensiver beschäftigt und konnten die Unterschiede gemeinsam herausarbeiten. Etwas Eigeninitiative habe ich hier gezeigt - man wird nicht ausschließlich auf einen Anbieter hingeführt.

      Insgesamt haben wir alle für mich relevanten Themen beleuchtet, und ich konnte meine eigenen Entscheidungen treffen, die vom Fachwissen und der Erfahrung von Herrn Weißschnur bestätigt waren. Ich hatte das Gefühl, neutral und nicht aufdringlich beraten zu werden - zumindest soweit das in dieser Rolle möglich ist. In allen meinen anderen Gesprächen mit Menschen, die Finanzprodukte vermitteln/verkaufen, hatte ich einen stärkeren Eindruck, dass ein Regal-Produkt mit möglichst wenig Aufwand oder viel Gewinn verkauft werden soll. Das war hier nicht der Fall.

      So habe ich mich zum Abschluss der BU-Versicherung über Herrn Weißschnur entschlossen. Der formale Prozedur war für mich sehr umkompliziert, Herr Weißschnur hat sich um das meiste gekümmert. Kurze Rückfrage-Mails wurden blitzschnell (z.T. selbst am Sonntag) beantwortet. Nun habe ich eine BU-Absicherung, mit der ich zufrieden bin, und kann das Thema beruhigt zu den Akten legen.

      Herr Weißschnur hat mich im Anschluss an die Beratung gebeten, online Bewertungen abzugeben. Ich sehe mich dazu nicht verpflichtet. Aufgrund der sehr positiven Erfahrung gehe ich aber auf den Wunsch ein, da ich denke, dass sehr gute Arbeit eine Anerkennung verdient.
      Insgesamt liest sich diese Bewertung für ein Online-Forum vielleicht zu glatt und undifferenziert. Allerdings macht es für mich keinen Sinn, künstlich Kritikpunkte zu erfinden, sondern ich stelle meine ehrliche Meinung dar.

      Ich kann Herrn Weißschnur nur weiterempfehlen!
    • Vielen Dank für diese sehr detaillierten und differenzierten Bewertungen!! :)

      Eine sehr gute Idee finde ich die gegebenen Anhaltspunkte zur Authentizität der Bewertung, nachdem es dazu am Anfang dieses Threads Diskussionen gab. Dazu möchte ich betonen, dass das nicht von uns angeregt wurde, sondern aus eigener Initiative der Bewertenden erfolgte. So bleiben den Autoren merkwürdige Kommentare hoffentlich erspart.

      Und so langsam mag sich der Gesamteindruck verdichten, dass wir vielleicht doch ganz vernünftig beraten und angesichts von aktuell rund 1.700 Top Bewertungen auf verschiedenen Bewertungsplattformen keine Fake Bewertungen nötig haben.
      Angaben gem. § 11 VersVermV, § 12 FinVermV siehe: schlemann.com/erstinformationen/.
      Beiträge in der Finanztip Community erstelle ich mit größtmöglicher Sorgfalt, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen, deren Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt.
    • Hi zusammen,

      zuerst ein "Disclaimer": Obwohl ich schon seit mehreren Monaten bei Finanzip mitlese, habe ich mein Account hier erst jetzt erstellt - und das mit der Absicht (erst mal) nur eine Bewertung für die Dr. Schlemann-Beratung abzugeben. Des Weiteren wurde ich auch explizit darum geben, dass zu tun.1 Ob das nun meine Bewertung hier "glaubwürdig" macht oder nicht, können die Leser gerne selbst einschätzen.

      Nachdem ich mit meiner bisherigen BU-Zusatzversicherung unzufrieden war und die Empfehlung hier auf Finanztip gelesen habe, habe ich über das Online-Formular einen Termin ausgemacht und habe kurz daraufhin eine Antwort von Herrn Sebastian Weißschnur bekommen.

      Im Allgemeinen war die Kommunikation jederzeit schnell da und auf den Punkt gebracht - auch am Wochenende habe ich Antworten bekommen. Die Kommunikation hat per Telefon, E-Mail, Dropbox und Skype statt gefunden und auch super funktioniert. Auch wenn ich mir wirklich eine sichere Kommunikation mit PGP-Verschlüsselung gewünscht hätte.

      Mit Finanzip.de und den Inhalten, die auf der schlemann.com -Website vorhanden sind, habe ich mich auf die Gespräche vorbereitet und mich schon in das Thema eingelesen. Das wurde so auch explizit von Herrn Weißschnur erwartet - was meiner Meinung nach total fair ist. Er braucht nicht jedem Kunden im Gespräch alle Punkte jedes mal auf das Neue erklären. Bei den Punkten, bei denen ich Fragen hatte (meine Einschätzung: Das waren wohl relativ viele) wurde sich aber durchaus auch die Zeit genommen mir diese zu beantworten. Ein paar Fragen hatte ich auch noch nach Abschluss des Vertrages (zum Umgang mit dem Altvertrag) - diese wurden genauso gut beantwortet wie die anderen, auch wenn Herr Weißschnur dafür keine Bezahlung / Provision bekommen hat.

      Auf meine Bitte, lediglich eine Beratung zur BU zu bekommen, wurde eingegangen. Ich hatte nicht den Eindruck, dass man versucht hätte mir noch andere Produkte "anzudrehen".

      Da ich nicht selbst genügend Erfahrung habe, meine abgeschlossene neue BU-Versicherung objektiv zu bewerten, kann ich auch kein Urteil darüber fällen, ob das denn nun der tatsächlich richtige Vertrag für mich ist. (Wenn ich das könnte, hätte ich ja auch keine Beratung notwendig :) ). Von der Art und Weise, wie ich beraten wurde, bin ich aber zufrieden und würde Herrn Weißschnur weiter empfehlen.

      1 Die Bitte lautete:

      Sebastian Weißschnur schrieb:


      Hat sich bei Ihnen inzwischen der Eindruck verfestigt, von mir gut beraten zu werden?Wir hatten für diesen Fall vereinbart, dass Sie michaktiv weiterempfehlen und sich ein paar Minuten Zeit nehmen für aussagekräftigeBewertungen.
      Sind Sie schon dazu gekommen? Wenn nicht, möchte ich Sie noch einmal bitten, sich dafür ein paar Minuten Zeit zu nehmen. Für mich ist dieser Punkt sehr wichtig und das Bewerten geht wirklich absolut einfach.