Anfänger bittet um Meinung zu ETF Sparplan

  • Hallo Leute,
    ich habe mich jetzt ein paar Wochen mit Geldanlage beschäftigt und bin zu dem Ergebnis gekommen auf einen ETF Sparplan zu setzen.
    Leider kenne ich mich noch nicht gut genug damit aus und wollte bevor ich das ganze abschließe eine Meinung einholen. :)


    Geplant ist bei der comdirect einen ETF Sparplan über 170€ monatlich abzuschließen. (Ich besitze dort ein Girokonto, somit ist das Depot kostenlos)
    Besparen wollte ich diesen ETF: Comstage MSCI World TRN UCITS ETF


    Die Comdirect erhebt 1,5% Aufschlaggebühr, das Depot ist kostenlos und die kosten des ETF belaufen sich auf 0,2% p.a.


    Ich würde einfach gerne eine Meinung zu dieser "Konstellation" hören.
    Falls das aus eine miserable Idee ist bitte haltet mich davon ab. :p


    Ich will sicher nicht die perfekte Geldanlage finden, aber wenn mir Jemand bestätigen könnte dass dies eine solide Anlage ist wäre ich schon glücklich und meine Zweifel etwas weniger. :)


    Grüße
    Sebastian

  • Hallo Sebastian,


    du machst alles richtig!
    Ich vermute aber, du kannst nur in 25-Euro-Schritten sparen, also 150 oder 175 Euro. Aber das zeigt dir die Comdirect Homepage an, wenn du versuchst einen 170 Euro Sparplan zu machen.


    Als Anfänger neigt man dazu, möglichst viel Zeit in die Vorbereitung, die Auswahl der ETF und das Streuen der eigenen Anlage zu stecken. Das ist Quatsch. Lies dir mal die zwei Artikel durch:


    https://www.finanzwesir.com/blog/etf-laufende-kosten
    https://www.finanzwesir.com/bl…-sparplan-diversifikation


    Sinnvoll ist sicher, die Sparrate maximal zu setzen. 170 Euro über 40 Jahre zu 5% bringt 253.000 Euro. 500 Euro bringt 744.000 Euro (guckst du hier: https://www.zinsen-berechnen.de/sparrechner.php)


    Viel Erfolg