Besteht die Möglichkeit in einen ETF-Sparplan eine etwas höhere Einzelinvestition zu tätigen und danach monatlich kleine Geldbeträge anzusparen?

  • Hallo Finanztip-Community,


    ich beschäftige mich erst seit kurzem mit ETF´s und spiele mit dem Gedanken einen ETF-Sparplan des MSCI World bei der Consorsbank zu besparen. Die Consorsbank hat gerade eine Aktion laufen, bei der man 228 ETF-Sparpläne kostenlos besparen kann. Dazu gehört der Xtrackers MSCI World Index UCITS ETF 1C, welcher für mich sehr interessant aussieht. Allerdings ist die Aktion für genau diesen Sparplan nur noch bis zum 31. Dezember 2022 möglich, danach fällt wahrscheinlich wieder eine prozentuale Gebühr (liegt bei den kostenpflichtigen Sparplänen gerade bei 1,5%) des Sparbetrags an. Somit stellt sich für mich die Frage, ob es möglich wäre diesen ETF-Sparplan mit einer hohen Einzelinvestition (5.000 Euro) zu starten bzw. ob diese dann auch kostenlos wäre, wenn man den Sparplan doch eigentlich kostenlos besparen kann? Danach würde ich monatlich 50 Euro zusätzlich ansparen wollen. Mir geht es darum möglichst viel Geld investiert zu haben bevor ich am dem 31.12.2022 für jeden Geldbetrag eine Gebühr zahlen muss. Macht das Sinn oder stehe ich hier total auf der Leitung?
    Danke an jeden der mir weiter helfen kann!



    MfG NoMoney

  • Hier der Text von Consors:


    Für eine Einmalzahlung bei einem Sparplan gilt:
    Mindestanlage 25,00 EUR. Maximalbetrag bei Einzug von internen Konten 99.999,00 EUR. Maximalbetrag bei Einzug von einem externen Konto 2.000,00 EUR pro Depot und Monat. Dazu zählen auch bereits erstellte Lastschrifteinzüge auf Konten oder weitere Sparplaneinzüge

  • Noch günstiger kaufst du beim online Broker flatex,die Sparpläne sind teilweise auf Dauer kostenlos!!Einzelinvestition ist möglich. Meine Fonds-Sparpläne bei flatex:Lyx0GP-Technologie/Lyx00F-Technologie/A0F5UH Dividendenfond ausschüttend/Lyx011-Länderfond China/Lyx0BA-Länderfond Indien/DE0006289382 Dividendenfond ausschüttend. Uwe Monatl. Sparraten bei 50 Euro