Bafög Rückzahlung

  • Hallo zusammen,


    Ich habe über mein Studium Bafög erhalten. Nun habe ich die Möglichkeit entweder c. 8600€ auf einmal zurückzuzahlen oder 10.000€ in raten über 7 Jahre. Hier wird ja oft gesagt, dass man immer seine Schulden zuerst begleichen soll da es sich hier aber um ein unverzinsliches Darlehen handelt würde ich ja demnach keine Rendite verlieren. Ich könnte die 8600€ auch relativ einfach zurück zahlen. Überlege aber ob ich nicht einfach die Differenz anlegen sollte und über die 7 Jahre in raten es abbezahlen soll da sich aufgrund der Inflation die 10000€ ja auch verringern. Was meint ihr sofort zahlen oder lieber doch in raten? Danke

  • Bei dem Thema die Aussetzung der Rückzahlung bei niedrigem / keinem Einkommen und den Verfall des Darlehens nach 20 Jahren (muss bis Ende Feb 2020 beantragt werden) mit einbeziehen. Je nach persönlicher Lebensplanung (z.B. längere Familienphase) ist es hier nicht so einfach zu entscheiden.

  • Wie meine Vorredner schon sagten, würde ich in deinem Fall auch auf jeden Fall sofort und auf einmal zurück zahlen.


    Ich selbst warte auch noch auf meinen Bescheid, werde voraussichtlich aber die vollen 10.000€ zurück zahlen müssen. Sollte dem so sein, werde ich aller Wahrscheinlichkeit nach in den kleinstmöglichen Raten zurück zahlen, da es eben ein zinsfreies Darlehen ist.


    Parallel zur Rückzahlung kann ich dann weiter in ETFs anlegen.


    Bis der Bescheid bei mir ankommt und ich sicher weiß ob ich auf raten oder auf einmal tilgen werde, werde ich aber genug Geld beiseite legen, um auch eine Rückzahlung auf einmal stemmen zu können.