Festgeld bei der Eurocity Bank - Überweisung auf allgemeines Konto

  • Guten Tag,


    vorletzte Woche bot die Eurocity Bank für ein einjähriges Festgeld einen Zinssatz von 1,1 %.
    Ich habe ein Konto eröffnet und beabsichtige 100.000 € anzulegen. Mehr möchte ich wegen der gesetzlichen Einlagensicherung nicht bei einer Bank anlegen.


    Nun habe ich eine Bestätigung über die Kontoeröffnung erhalten und ich werde gebeten die Anlagesumme auf eine IBAN der Bank zu überweisen.
    Hierbei handelt es sich allerdings nicht um ein für mich generierte IBAN sondern das allgemeine Konto der Bank.
    Diese Vorgehensweise kannte ich von anderen Banken in dieser Form nicht. Ist das für mich als Anleger dadurch mit zusätzlichen Risiken verbunden?
    Oder hat jemand vielleicht bereits Erfahrungen mit dieser Bank?


    Wäre über Rückmeldungen sehr dankbar!

  • Die Größe der Bank wäre für mich jetzt kein Ausschlusskriterium, allerdings schon eher die Besitzverhältnisse...


    Die Anlage des Festgeldes ohne eigene IBAN ist allerdings nicht unüblich?

    Ja, die Historie der Besitzverhältnisse ist auch nicht gerade vertrauenserweckend.


    Zur Anlage: Das sehe ich jetzt neutral.


    Vor ein paar Jahren musste ich bei meinem luxemburgischen Kreditkartenanbieter die Rechnungen auch an eine generische IBAN bezahlen.