Kommunalkredit Austria AG Zweigstelle Deutschland

  • Die Kriterien von Finanztip stehen ja hier https://www.finanztip.de/sichere-banken/


    Kriterium 1 ist wegen der Bonität Österreichs erfüllt.


    Zu Kriterium 2 finde ich keine Angaben zu den großen Ratingagenturen, weder auf der deutschen noch der österreichischen Webseite.


    Damit sind nach meinem Verständnis die Finanztip-Kriterien nicht erfüllt. Finanztest hat dagegen im Heft 12/19 S.52 die Kommunalkredit auf der Liste.


    Was mich ferner stutzig macht ist dass keinerlei Geschäftszahlen außer dem Projektvolumen von 2017 (!) einsehbar sind. Wenn man die Suchmaschine nach den genannten Eigentümern befragt kommen relativ junge Firmen als Suchergebnis heraus.


    Von den Konditionen finde ich das Angebot auch nicht überragend, speziell im Bereich bis 10.000 €. Bei Finanztest sind sie mit den Konditionen ab 10 T€ auf der Liste und sind dort in keiner Kategorie auf einem Spitzenplatz. Ich würde wenn ich Bedarf hätte wahrscheinlich eher in Richtung einer der Finanztip-Empfehlungen gehen.

  • Zu Kriterium 2 finde ich keine Angaben zu den großen Ratingagenturen, weder auf der deutschen noch der österreichischen Webseite.

    Danke @Kater.Ka
    Habe mal bei deren Konzernmutter Kommunalkredit Austria AG nachgesehen. Das Rating dort:
    Fundierte Anleihen -> S&P A stabil
    Langfristiges Rating -> DBRS BBB (low) positiv
    Kurzfristiges Rating - DBRS R-2 (middle) positiv


    Wenn ich die Kriterien lese, ist doch dann das Finanztip Kriterium 2 erfüllt.

  • Danke für den Link, hatte ich nicht gefunden.


    Zitat von https://www.finanztip.de/sichere-banken/


    Bedingung 2 - Wir empfehlen nur Banken, deren Bonität von allen drei Ratingagenturen mit „BBB“ („Baa“ bei Moody’s) oder besser beurteilt wird.


    Damit nicht erfüllt weil nur ein von drei Ratings vorhanden. Ferner bezieht sich das Rating von S&P mMn nur auf die Schuldverschreibungen, nicht generell auf die Bank. Ich habe mit eine andere Bank angeschaut, dort ist der Report wesentlich umfangreicher und bezieht sich auf wesentlich mehr Kriterien.

  • Bedingung 2 - Wir empfehlen nur Banken, deren Bonität von allen drei Ratingagenturen mit „BBB“ („Baa“ bei Moody’s) oder besser beurteilt wird.

    Hierzu gibt es noch eine Ergänzung bei den Kriterien:
    Ergänzung 1 - Falls mindestens ein Rating „A“ oder besser ist, sind keine weiteren Bewertungen erforderlich.

    Ferner bezieht sich das Rating von S&P mMn nur auf die Schuldverschreibungen, nicht generell auf die Bank.

    @Saidi könnt Ihr dieses erklären - auf was bezieht sich das Rating?

  • Es kann sich nur auf die Bank beziehen - der Anleger ist ja Gläubiger der Bank über seiner Einlage und nicht Gläubiger der Anleihe. Es hilft ja kein Stück wenn z.B. eine Anleihe gut abgesichert wäre und die anderen Anleger im Regen stehen

  • Es kann sich nur auf die Bank beziehen - der Anleger ist ja Gläubiger der Bank über seiner Einlage und nicht Gläubiger der Anleihe. Es hilft ja kein Stück wenn z.B. eine Anleihe gut abgesichert wäre und die anderen Anleger im Regen stehen

    Den Unterschied verstehe ich nicht.
    Gibt es ein Unterschied für die Anlage als Tagesgeld bei dieser Bank oder für die Anlage in einer Anleihe der Bank?

  • Theoretisch schon: Die Anleihe könnte besondere Garantien eines Dritten haben oder besichert sein. Ersteres gibt es regelmäßig bei den Finanzierungstöchtern von Konzernen, letzteres ist bei Anleihen aus der Immobilienbranche anzutreffen. Umgekehrt hat eine Anleihe keine Abdeckung durch die Einlagensicherung. Wenn mal mal annimmt, dass die Pleite einer kleinen Bank - darum handelt es sich hier ja bei einer Bilanzsumme von 4 Mrd. und Einlagen unter 2 Mrd. € - die österreichische Einlagensicherung nicht gefährdet ist gegen die Einschätzung bei Fnanztest auch nichts einzuwenden.


    Quelle der Zahlen https://www.kommunalkredit.at/…resfinanzbericht_2019.pdf


    Die Kommunalkredit wurde wohl in 2015 rechtlich übergeleitet. Vorher gab es weitere Ratings, u.a. ein umfassenderes von Fitch. s, https://www.kommunalkredit.at/…ditAustriasRa_7555_DE.pdf

  • Kater.Ka mal wieder in Hochform :)
    Natürlich alles völlig richtig - unser Kriterium ist das Banken-Rating, nicht das von Anleihen - und deswegen ist die Bank auch nicht drin. Auf der Website haben wir nur die wichtigsten Banken aufgelistet - gibt halt ein bisschen viele davon