Teilhabe an Banken

  • Naja, bei Genossenschaftanteilen kann ich maximal eine Dividende erwarten, jedoch keinen Kursgewinn, wie etwa bei Aktien.


    Das Verhältnis zur Bank ist bei Mitgliedern ja auch etwas anders als bei Aktionären.


    Die Beteiligung an einer Genossenschaftsbank wird ja auch kaum den Umfang erreichen, den das Depot hat, selbst wenn ich versuche, es auf den Bankenanteil in den Fonds herunterzubrechen.


    Sage ich jetzt einfach mal so.

  • Wo seht Ihr bei diesen Formen die Unterschiede als Geldanlage.

    Ich würde eine Beteiligung an einer klassischen Bank nicht als Geldanlage in Betracht ziehen, da mir das Geschäftsmodell derzeit wenig profitabel erscheint.


    Bei meiner Genossenschaftsbank bin ich gerne Mitglied, sehe das aber nicht als Geldanlage, sondern finde 1. die Idee der Genossenschaften gut und 2. profitiere ich von guten Konditionen. Die Dividende sehe ich eher als Zubrot.


    Wenn die Frage in Richtung Einflussnahme auf die Geschäftspolitik geht steht das für mich auch nicht im Fokus.

  • Ich würde eine Beteiligung an einer klassischen Bank nicht als Geldanlage in Betracht ziehen

    Was sind bei Dir klassische Banken? Ich dachte eher an die Umweltbank (Aktien), Triodos (Aktienähnliche Rechte) bzw. Genossenschaftsbanken (Genossenschaftsanteile)..

    sehe das aber nicht als Geldanlage

    Ich sehe Genossenschaftsanteile als Geldanlage (mit Risiko - Verlust der Anteils - und Rendite).


    Kennt jemand eine Genossenschaftsbank, die den Mitgliedern finanzielle Vorteile bietet?

  • Was sind bei Dir klassische Banken?

    Jegliche Bank in AG-Form.


    Ich sehe Genossenschaftsanteile als Geldanlage (mit Risiko - Verlust der Anteils - und Rendite).

    Ich nicht aufgrund der nicht vorhandenen Handelbarkeit.


    Kennt jemand eine Genossenschaftsbank, die den Mitgliedern finanzielle Vorteile bietet?

    Bei meiner PSD ist für manche Leistungen eine Mitgliedschaft erforderlich u.a. für die Baufinanzierung. Da die Konditionen hierfür sehr günstig sind würde ich das als Vorteil sehen.