Wie ein Depotkonto anlegen wenn man in Deutschland arbeitet und eine andere Nationalität hat?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie ein Depotkonto anlegen wenn man in Deutschland arbeitet und eine andere Nationalität hat?

      Ich melde mich hier, weil wir in unserem Arbeitsteam bezgl. Depoteröffnungen einige Probleme bei Kollegen feststellen durften!
      Es wird bei uns seit kurzem recht offen über Finanzen, Vermögensbildung und Altersabsicherung gesprochen und insbesondere unsere jungen/ neuen Kollegen sind an diesen Themen sehr interessiert!
      Aufgrund unserer Diskussionen waren jetzt zwei mit vollem Elan dabei und wollten ein Depot eröffnen!
      Leider wurde dieses nicht gerade von den Banken unterstützt!
      Unser italienischer Kollege konnte sich nicht mit seinem italienischen Pass bei der Comdirect weder über Video- noch über Post-Ident ein Konto eröffnen! Bei seiner Filiale wurde ihm geraten, dieses per Reisepass zumachen, welchen er bisher nicht gebraucht hat und demzufolge auch nicht besitzt!
      Unsere amerikanische Kollegin, wurde von mehreren Banken abgelehnt aufgrund der Mehrarbeit bei den steuerlichen Aspekten!
      Ich denke mal, dass meine anderen Kollegen/-innen aus Indien, Jordanien, Kroatien, Frankreich und der Türkei ähnlich gelagerte Probleme bekommen werden, bei einer Depoteröffnung hier in Deutschland!
      Meine Fragen sind nun:
      1. Handeln die Banken hier korrekt nach Gesetz? Oder
      2. Gib es hier andere Möglichkeiten für meine Kollegen/-innen?