ETF Namen erklären (dt. zert. & o.n.)

  • Ich habe bei Google nicht wirklich was dazu gefunden. Was bedeuten die Zusätze: "...BEARER SHARES (DT. ZERT.) O.N." bei diesem ETF:


    HSBC MSCI WORLD UCITS ETF BEARER SHARES (DT. ZERT.) O.N.
    WKN: A1C9KL | ISIN: DE000A1C9KL8


    Und wofür steht DLAD bei:


    UBS-ETF-MSCI EM.MKTS DLAD
    (ISIN LU0480132876 / WKN UB42AA)


    Danke für die Aufklärung!

  • "Bearer Shares" sind Inhaber-Aktien (im Gegensatz zu "Registered Shares"=Namensaktien)
    "Dt. Zert." ??? vielleicht deutsche Zertifikate
    O.N. = ohne Nennwert


    Was das allerdings dann bei der ETF-Bezeichnung aussagen soll, weiß ich auch nicht.
    Woher kommt sie?
    Laut Fondsanbieter heißt er nur "HSBC MSCI WORLD UCITS ETF".



    Die Bezeichnung bei dem UBS scheint mir verkürzt, denn häufig wird er endend mit "... (USD) A-dist" bezeichnet.
    Jedenfalls ist "DL" = (Notierung in) Dollar, und "AD" bzw. "A-dist" bedeutet ausschüttend-

  • Ich vermute etwas anderes. Es gibt von diesem Fonds eine DE und eine IE Variante innerhalb des gleichen OGAW. Dazu unten auf der Seite der DKB die Wesentlichen Anlegerinformationen aufmachen. Insofern ist die Ergänzung richtig, dass es eben die deutsche und nicht die irische Variante ist. Kannst ja mal schauen was die Kaufseite zu IE00B4X9L533 sagt.

  • Ich hätte vermutet, dass die irische besser ist weil in Irland hinsichtlich Dividenden und Körperschaftssteuern eine laxere Gesetzgebung als bei uns herrscht. Allerdings habe ich bei JustETF keinen Performance-Unterschied über die Jahre gesehen, da der OGAW eh aus Irland ist.