Weitere Platinum Kreditkarte

  • Eine interessante Kreditkarte für Platinuminteressenten ist die MLP Platinumcard. Sie hat Reiseversicherungen, Mietwagenversicherung, Autoschutzbrief, Loungezugang und Heimversicherungen (Schlüsseldienst etc.). Man muss mind. 50.000 eur verdienen. Der Beitrag liegt bei 160 eur, reduziert sich aber je 3000 eur Umsatz auf 0. Ich hatte vor dem ersten Nutzungsjahr schon 250 eur für Reiserücktritt und adac ausgegeben. Bei MLP muss man grundsätzlich sicher vorsichtig sein. Die Karte ist aber meiner Ansicht nach unschlagbar. Wäre toll wenn die Redaktion das mal verifizieren kann.

  • Was ich persönlich als hohe Einstiegshürde empfinde ist der Satz: "ab 50.000€ und je 3.000€ Umsatz"


    Der Hintergedanke von mlp ist nachvollziehbar, nur diese Kriterien werden sicherlich nur ein kleiner Teil erfüllen können.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Ich zahl ebenfalls alles mit der Kreditkarte, denn ich will die Punkte der db um Freifahrten für meine Partnerin zu erhalten.


    Bin in etwa in eurer Größenklasse, aber wenn ich das Durchschnittseinkommen von knapp 33 TEUR mal als Vergleichsgrösse nehme .. wäre das ziemlich unrealistisch.


    Für Gutverdienende sicher eine interessante Alternative, für weniger einkommensstarke Personen gibt es sicherlich sinnvollere Karten.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager