Kreditgebühren - Erfahrungen mit den Banken

  • Habe auch ein Schreiben an die Santander versandt und ihnen eine Frist bis zum 15.12. gesetzt. Habe am 06.12. Antwort bekommen, also dieses Standardschreiben das hier auch schon einige bekommen haben. Wenn ich nun nur die BG und nicht die Zinsen erhalte muss ich die Zinsen ja seperat einfordern. Nun ist meine Frage wann fordere ich diese denn zurück, das Ende des Jahres ist ja bald bzw wenn ich sie zurück fordere welche Frist sollte ich der Bank setzen. Falls sie mir die Zinsen nicht bis Ende des Jahres zurück zahlen, waäre meine Forderung dann ja verjährt,oder?? Vielen Dank im vorraus für euere HIlfe und Antworten.



  • In zwei Wochen ist der 22.12.2014.Tätig werden kannst du erst am 23.12 da du den 22 ja noch abwarten mußt.Einen Anwalt wirst du dann nicht mehr bekommen.Und da dieses Jahr nach den Feiertagen sofort das Wochenende kommt wage ich auch zu bezweiflen das der OM rechtzeitig tätig wird,wenn er überhaupt da ist.

  • Hallo!
    Ich habe am 30.10.14 je einen Musterbrief für Rückforderung der Kreditbearbeitungsgebühr an die Deutsche Bank und die Santanderbank geschickt.


    Habe am 13.11. und 14.11. die obligatorischen Schreiben der Santander Bank erhalten wie Viele andere auch. Das Schreiben der Detuschen Bank ging am 21.11.2014. Geld habe ich bisher nicht gesehen. Soll ich beiden Banken eine weitere Frist von 7 Tagen einräumen oder gleich einen Mahnbescheid erlassen. Bin auch im Besitz einer RV. Habe diese aber gerade anderweitig in Beschlag genommen.
    Was ratet ihr mir?


  • In zwei Wochen ist der 22.12.2014.Tätig werden kannst du erst am 23.12 da du den 22 ja noch abwarten mußt.Einen Anwalt wirst du dann nicht mehr bekommen.Und da dieses Jahr nach den Feiertagen sofort das Wochenende kommt wage ich auch zu bezweiflen das der OM rechtzeitig tätig wird,wenn er überhaupt da ist.


    Ja, das ist natürlich auch meine Befürchtung aber was soll ich tun? Das einzige, was mir hier wohl bleiben wird wäre das Mahnverfahren direkt nach dem 22.12.2014 einzuleiten (wobei es hierbei noch ein Problem gibt - wir sind nämlich vom 20. bis 27.12.14 im Urlaub, so daß ich frühestens am 29.12.2014 das Mahnverfahren online einleiten könnte.


    Ansonsten wüsste ich auch nicht, was ich tun sollte - daß der OM zwischen den Feiertagen aktiv wird, kann ich mir auch nicht vorstellen.


  • Was steht denn auf dem Kreditvertrag für eine Bezeichnung?


    .... Ihr Brief wird beim astronomischen Aufkommen noch nicht in der Bearbeitung sein.

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Ja, das ist natürlich auch meine Befürchtung aber was soll ich tun? Das einzige, was mir hier wohl bleiben wird wäre das Mahnverfahren direkt nach dem 22.12.2014 einzuleiten (wobei es hierbei noch ein Problem gibt - wir sind nämlich vom 20. bis 27.12.14 im Urlaub, so daß ich frühestens am 29.12.2014 das Mahnverfahren online einleiten könnte.


    Ansonsten wüsste ich auch nicht, was ich tun sollte - daß der OM zwischen den Feiertagen aktiv wird, kann ich mir auch nicht vorstellen.


    Hallo Joey,
    irgendwo hab ich gelesen, dass Eingang der Beschwerde beim Ombudsmann, wohl auch per mail, ausreichend ist - erkundige Dich doch mal.

  • Was steht denn auf dem Kreditvertrag für eine Bezeichnung?


    .... Ihr Brief wird beim astronomischen Aufkommen noch nicht in der Bearbeitung sein.


    Auf den Kreditverträgen steht nur KREDITVERTRAG ohne Kreditnummer jedoch mit einer Genehmigungsnummer. Bei diesen 3 Krediten handelt es sich immer um eine Finanzierung der Verkäuferfirma SATURN. Es ist auch auf allen 3 Krediten das Wort "Bearbeitungsgebühr mit einen Betrag" aufgeführt.


    Bitte um Antwort. DANKE !!!

  • Da war wohl heute eine Verhandlung in Düsseldorf gegen die TargoBank.


    Gibt es schon Informationen?

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Also in dem Postbank Brief von heute steht ja, dass sie zu meinen Gunsten bis zum Abschluss ihrer Prüfung auf die Einrede der Verjährung verzichten, sollte sich der Vorgang bis 2015 erstrecken. Wenn dann die Prüfung nicht zu meiner Zufriedenheit ausfällt, sprich sie auch mit den Zinsen rumzicken, kann ich ja dann immer noch dagegen vorgehen, oder? Dafür verzichtet die Bank ja auf die Verjährung. Oder bin ich da auf`m falschem Dampfer?


    Das frage ich mich auch schon die ganze Zeit ...


    Weiß jemand Rat bzw. kann uns unsere Vermutung bestätigen?

  • Hallo, war bis jetzt nur stille Mitleserin aber dachte mir ,ich teile euch mal meine ( unerfreulichen) Erfahrung mit der Targobank mit.
    Unser Schreiben an die Bank ging am 8.11.14 per Einschreiben/Rückschein raus. Am 11.11.14 wurde dieses zugestellt. Den Rückschein erhielten wir ein paar Tage später.
    Und seitdem......nichts!!!
    Kein Brief, kein Geld, nichts. Jetzt warte ich noch 2 Tage und dann werd ich das ganze per Post zum Ombudsmann schicken und auch noch mal per mail. Ich denke Anrufe bei der Bank ( Service Abteilung, Beschwerdemanagment ) kann ich mir wohl sparen wenn ich hier so die Aussagen lese.
    Gruß
    mella

  • Wird sicherlich demnächst irgendwo veröffentlicht, vielleicht hilft ja ein Google Alert mit Hinweis "Targobank Individualkredit".

    "Man kann die raffiniertesten Computer der Welt benutzen und Diagramme und Zahlen parat haben, aber am Ende muss man alle Informationen auf einen Nenner bringen, muss einen Zeitplan machen und muss handeln."

    Lee Iacocca, amerik. Topmanager

  • Hallo,


    nach Aufforderung hat mir heute die Santander die noch fälligen Zinsen überwiesen, allerdings nicht alles.
    Im Zinsrechner, den es hier bei Finanztip gibt, habe ich 141 € ausgerechnet, bekommen habe ich aber nur 82 €.


    Berechnet wurde der Zeitraum ab Überweisung Kredit aufs Konto (08.09.2005) bis verschicken Schreiben (Aufforderung zur Zahlung der Zinsen) am 26.11.2014.
    Als Zinssatz habe ich 5% genommen.


    Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht oder woran kann es liegen? Was kann/soll ich nun machen?

  • Hallo,


    lese seit einigen Wochen mit und wollte daher kurz melden, dass die Targo heute meine Gebühren erstattet hat.
    Erstes Schreiben von mir ging an die Targo am 06.11.
    Danach habe ich die Standardschreiben erhalten und immer wieder nachgefragt.


    Heute dann die Gebühren ohne Zinsen auf dem Konto.


    Habe dann gleich nochmal die Zinsen nachgefordert. Aber grundsätzlich, wird wohl gezahlt. Auch wenn es dauert und Nerven kostet....


    Drücke allen anderen die Daumen, das Euer Geld auch noch vor Weihnachten da ist!